Autor Thema: Aufruhr in Ratzeburg  (Gelesen 2236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5497
  • Dankeschön: 14139 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Aufruhr in Ratzeburg
« am: 7. März 2016, 15:09:36 »
Bei der Gerichtsverhandlung von Rüdiger in Ratzeburg spielen sich derzeit wilde Szenen ab:

Die Bereitschaftspolizei muss Handgreiflichkeiten der Rüdi-Anhänger beenden.
Vorbeilaufende Schüler werden von Anhängern als Agenten des Sonnenstaatlands beschimpft.
Unser Agent (bzw. genauer der Agent eines Agenten usw. usf. etc. pp.) hat die Szene im Blick.

Edith: Das jetzige Durcheinander ist wohl während einer Sitzungspause entstanden, die wegen einem Befangenheitsantrag von Rüdi eingelegt worden ist.

Vorher hat Rüdi langatmig über die Pizza-Produktion im Dr. Oetker-Werk referiert (70.000 Pizzen am Tag. Immerhin.)

Jeder Kenner wird natürlich längst erkannt haben, dass es in dem Verfahren nur darum geht, dass Rüdi geblitzt wurde.
« Letzte Änderung: 7. März 2016, 15:26:14 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline trapezoid

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 30 mal
  • Karma: 4
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #1 am: 7. März 2016, 16:37:44 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3471
  • Dankeschön: 5608 mal
  • Karma: 277
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #2 am: 7. März 2016, 16:39:46 »
Vorher hat Rüdi langatmig über die Pizza-Produktion im Dr. Oetker-Werk referiert (70.000 Pizzen am Tag. Immerhin.)

Jeder Kenner wird natürlich längst erkannt haben, dass es in dem Verfahren nur darum geht, dass Rüdi geblitzt wurde.
Hat Rüdi jetzt eine ehrliche Arbeit als Pizza-Liferant angefangen oder wie darf ich den Zusammenhang zwischen Pizza und Blitzer verstehen?
Das kann doch nicht dein Ernst sein, das kann doch keiner Ernst mein'
Hauch mich Mal an Ich wäre wirklich überrascht, hättest du nicht vom Schnaps genascht
Ich riech es bis hierher: Du stinkst nach Haschisch und Likör
 

Offline trapezoid

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Dankeschön: 30 mal
  • Karma: 4
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #3 am: 7. März 2016, 16:47:07 »
Vorher hat Rüdi langatmig über die Pizza-Produktion im Dr. Oetker-Werk referiert (70.000 Pizzen am Tag. Immerhin.)

Jeder Kenner wird natürlich längst erkannt haben, dass es in dem Verfahren nur darum geht, dass Rüdi geblitzt wurde.
Hat Rüdi jetzt eine ehrliche Arbeit als Pizza-Liferant angefangen oder wie darf ich den Zusammenhang zwischen Pizza und Blitzer verstehen?

Vielleicht beruft er sich auf die "Pizza-Blitzer"-Meldungen im Privatradio?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5497
  • Dankeschön: 14139 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #4 am: 7. März 2016, 17:19:04 »
Gute Güte. Die Damen und Herren vor Ort schwitzen jetzt schon seit 12:30 und noch immer ist kein Ende abzusehen. Oder ist unsere Verbindung zusammen gebrochen? Steht ein Reptiloid auf der Leitung? Ist das gesamte Gericht bei der Erklärung von Rüdis "ultimativer Rettung der Welt" kollektiv einem Hirninfarkt erlegen?

Thema aus Sicht des Staatendoofen war jedenfalls:

Zitat von: Rüdi
Die 2. öffentliche Gerichtsverhandlung zur Enttarnung gesetzwidriges, kommunales OWi- Geschäftsmodell „Ordnungswidrigkeiten“ der Firma „Kreis Herzogtum Lauenburg“
Steigen jetzt endlich verantwortungsbewußte Volljuristen in die Lösung der offenen deutschen Frage ein = Rettung der Welt aus Krieg & Terror - Heimat & Welt-Frieden = Zukunft für Alle? Wir werden es sehen...

Wir werden warten...
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: trapezoid

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4399
  • Dankeschön: 7394 mal
  • Karma: 510
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #5 am: 7. März 2016, 17:23:27 »
Können sich diese Deppen nicht wenigstens an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten. Galt bei den Nazis denn nicht auch ein Geschwindigkeitslimit? Etwa: Einmarsch in Polen nur vor 5:45 Uhr?
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #6 am: 7. März 2016, 17:49:15 »
...
Jeder Kenner wird natürlich längst erkannt haben, dass es in dem Verfahren nur darum geht, dass Rüdi geblitzt wurde.

Nein, es geht ums Prinzip!  :hmh:

War die eigentliche Ursache für das ganze Affentheater nicht sogar für Rüdis Sozialschmarotzerverhältnisse völlig banal? Ging es nicht um 10 Euro?


@Finanzbeamter: nein, Rüdi nimmt das Dr.Oetker-Beispiel nur zur Erläuterung, daß Gerichte und Behörden Privatfirmen sind. So wie Coca-Cola and McDonalds, um zwei weitere populäre Rüdi-Beispiele zu nennen.
« Letzte Änderung: 7. März 2016, 17:52:47 von A.R.Schkrampe »
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5497
  • Dankeschön: 14139 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #7 am: 7. März 2016, 17:51:21 »
Ist wohl Schluss vor Ort. Leitung zusammen gebrochen. Auffällig unschuldig vor sich hin pfeifenden Reptiloiden gesehen...

Aber natürlich ging es (am Rande!) nicht um lächerliche 10 Euro! Es ging um eine Summe von fünfundzwanzig Euro!!!
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4399
  • Dankeschön: 7394 mal
  • Karma: 510
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #8 am: 7. März 2016, 17:53:12 »
Ich bezahle die 25 Oeckken freiwillig, wenn sich diese ♥♥♥en in Luft auflösen!
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #9 am: 7. März 2016, 17:57:31 »
...
Aber natürlich ging es (am Rande!) nicht um lächerliche 10 Euro! Es ging um eine Summe von fünfundzwanzig Euro!!!

Na ja nun, ich habe auch schon mal ein bißchen wegen eines 25 €-Blitzertickets herumqueruliert  :whistle:   :-[

Weil ich ein korrektes Foto zum Einrahmen haben wollte (das pflege ich mit meinen Strafzetteln zu machen) - und die amtlichen Fotobegucker erst nach Aufforderung in der Lage waren, den tatsächlichen Fahrer zu erkennen und abzubilden  :facepalm:
(mein Auto hat das Lenkrad auf der rechten Seite...)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp, dtx

Online hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5139
  • Dankeschön: 6939 mal
  • Karma: 480
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #10 am: 7. März 2016, 18:11:39 »
Zitat
Na ja nun, ich habe auch schon mal ein bißchen wegen eines 25 €-Blitzertickets herumqueruliert  :whistle:   :-[
Darauf hätte ich mich zu wetten getraut.

Wir sollten mal ein Quiz machen.
Welcher Sonnenstaatländler hat schon welche Verrücktheit nahe am Reichsdeppen gemacht?

Ich bin der Eso-schwafler.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #11 am: 7. März 2016, 18:35:06 »
...
Wir sollten mal ein Quiz machen.
Welcher Sonnenstaatländler hat schon welche Verrücktheit nahe am Reichsdeppen gemacht?
...

Es widerspricht der Netiquette, sich selbst zu verlinken, aber ich habe keine Lust, alles noch mal zu schreiben:
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=2550.msg71916#msg71916

Obwohl mein Berufsalltag nur aus Kleingedrucktem besteht, fand ich das schon in die reichsdeppische Richtung tendierend.
Andererseits sprach ich letztes Wochenende mit einem Anwalt für Verkehrsrecht, der eine Definitionslücke zum Thema Haustürgeschäft derart aufdröselte, daß ebenfalls entsprechende Empfindungen aufkamen.

Ob ich auf feinquerulatorisch ziselierte Anwaltsschreiben eingehe, hängt von der Tagesform ab. Und von dem Eindruck, den der RA macht. Ich kann schwurbeln, bis der Arzt kommt (ein entsprechender Ruf existiert seit frühester Kindheit...), aber aufgrund der immer extremer werdenden Arbeitssituation läuft die Antwort häufig auf eine nur minimal säuselig verpackte Variation von "Is nich. Nerv nich. Klag doch." hinaus.
Was im übrigen durchaus funktioniert: ohne seitenlanges Geblubber die Sache plattmachen. Das geht ja alles von meiner Zeit ab.
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4399
  • Dankeschön: 7394 mal
  • Karma: 510
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #12 am: 7. März 2016, 18:45:37 »
Es ist aber eine gewisse Grundeinstellung erforderlich.

Gegen Gesetze verstoßen, andere Menschen gefährden und dann die eigene Existenz aufs Spiel setzen, anstatt Einsicht zu zeigen und die 20 Euro zu überweisen. Das nennt man wohl das Kohlhaas-Syndrom.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7683
  • Dankeschön: 16773 mal
  • Karma: 625
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #13 am: 7. März 2016, 18:56:13 »
Das war heute doch schon der zweite Verhandlungstermin. Rüdi hatte ja (laut seinem letzten Video) große Hoffnungen es jetzt endlich mal mit einem kompetenten "echten" Anwalt und Richter zu tun zu bekommen, der ihm hilft die BRD-GmbH dann aufzulösen.

Er hatte dem Herrn Professor ja sein ganzes Konvolut an Schwachsinn gegeben und dieser hatte wohl versprochen das mal "durchzuarbeiten".

Lese ich jetzt, wird das nächste Video wohl wieder damit enden: "Dieses Gericht werde ich nie mehr betreten! Nur inkompetente Richter die Jura wohl auf dem Jahrmarkt studiert haben - dabei müssten sie nur auf der Homepage lesen und wären im Bilde!."
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dtx

Offline A.R.Schkrampe

Re: Aufruhr in Ratzeburg
« Antwort #14 am: 7. März 2016, 19:03:26 »
Es ist aber eine gewisse Grundeinstellung erforderlich.
Gegen Gesetze verstoßen, andere Menschen gefährden und dann die eigene Existenz aufs Spiel setzen, anstatt Einsicht zu zeigen und die 20 Euro zu überweisen. Das nennt man wohl das Kohlhaas-Syndrom.

Es kommt auf die Einzelsituation an, ob sich querulatorische Korinthenkackerei nicht doch lohnen könnte. Bei meinem 25€-Blitzerfoto fragte ich einen unserer Hausjuristen, ob man, wenn die Fotobeguckerwortmarkenbüttel weiterhin zu doof sind, den Fahrer zu erkennen, so lange stänkern und querschießen sollte, bis die Verjährungsfrist eingetreten ist.
Er meinte "Ja, wenn es um richtig was geht, Führerscheinentzug, dicke Geldstrafe oder Knast, da können wir gerne das volle Randaleprogramm fahren - aber nicht bei 25 Schleifen. Scheiß drauf und zahlen."

Das ist ein ganz großes Problem bei unserer Kundschaft: die Unfähigkeit, zwischen Wichtig und Unwichtig unterscheiden zu können.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?