Autor Thema: Mit tiefer Besorgnis.....  (Gelesen 3356 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Mit tiefer Besorgnis.....
« am: 10. November 2013, 15:14:34 »
... nehme ich die gut recherchierten Informationen des großen Vorsitzenden zur Kenntnis:
Zitat
Ferdinand Karnath gepostet an BRD Lüge StaSeVe Volksbetrug GmbH
Werte Waehlerinnen und Waehler,
Bei etlichen Mitgliedern der DNV wird der Rechner sehr sorgfaeltig benutzt und demzufolge auch Angriffe mit "Trojanern" und "Malware" schon im Vorfeld erkannt und gebannt. Bei einigen Leserinnen und Lesern unserer Internetseite wurde festgestellt, dass diese infizierte Rechner haben, weil dort Programme (wahrscheinlich unwissentlich) installiert sind, die versuchten, die Netzseite in anderer Weise "auszulesen". Gleiches gilt fuer die Kommunikation untereinander.

Wir haben auch festgestellt, dass eine belastete Seite etliche Rechner infiziert - in diesem Fall z. B. die Seite "staatenlos.info". In so fern wird klar, warum wir vermehrte Trojaner- und Malwareattacken zu verzeichnen haben, obwohl wir diese Seite gar nicht aufrufen und oeffnen, wenn wir uns gegenueber den Kommentaren der "Antireichsdeppen" auslassen - diese "Antireichsdeppen" aber lesen alle Seiten der sogenannten "Reichsdeutschen" mit und infizieren sich deshalb teilweise mit den dort drauf befindlichen Schadprogrammen - sogar Bundestrojanern.

Also, werte Leserschaft und Mitstreiter der DNV, halten Sie sich von den Seiten der "Reichsdeutschen" unbedingt fern, wenn Sie die Sicherheitstechnik Ihres Rechners nicht beherrschen, denn schon auf einem Bild, das Sie herunterladen, kann ein "Ausleseprogramm" fuer und auf Ihren Rechner transportiert werden.

Bei meinem letzten Besuch bei der StaA Berlin war ich sehr erstaunt darueber, dass ich fuer meine Anzeigen gegen mich verhetzende "Trolle mit Pseudonym" keine eigenen Auszuege der Kommentare und Diskussionsstraenge vorlegen musste - der zustaendige Staatsanwalt hatte schon alle "Beweise" verfuegbar, will heissen:

Eine ganz bestimmte Software ist auf den Rechnern dort schreibender Leute und Betreiber installiert, die alles, aber auch wirklich alles ausliest. Ueber den mir vorgelegten Umfang - einschliesslich der zugeordenen Klarnamen, war ich mehr als beunruhigt.

Lassen Sie sich das eine Warnung sein und auch eine Warnung fuer die Trolle aus dem "Antireichsdeppenforum", die meinen, diesem System einen Gefallen zu tun, in dem sie uns oeffentlich verhetzen, dafuer aber als Dank von der Staatsanwaltschaft selbst "abgekocht" werden...

Sozialisten sind nach der lateinischen Wortbedetung eigentlich "Kamaraden", das heisst, weil heute aber jeder Sozialist dem naechsten Sozialisten sein Teufel ist, dass dieser Begriff voellig entartet wurde.

"Wer sich mit Woelfen an einen Tisch setzt, weiss nie, ob er Hauptmahlzeit ist oder Gast." Das gilt somit auch fuer Sozialisten unter Sozialisten.

In diesem Sinne ein weiteres frohes Schaffen -
https://www.facebook.com/groups/StaSeVeBRDGmbH/permalink/508912459216405/

Ich dachte wir wären die Staatsmacht hier in der Lennéstr. und die Verfolger. Jetzt ist die StaA hinter uns her? Wer kennt die Abteilung STaA? Für welche Organisation ist sie tätig?
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5095
  • Dankeschön: 6153 mal
  • Karma: 342
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #1 am: 10. November 2013, 15:37:11 »
Ich dachte wir wären die Staatsmacht hier in der Lennéstr. und die Verfolger. Jetzt ist die StaA hinter uns her? Wer kennt die Abteilung STaA? Für welche Organisation ist sie tätig?

Ich würde dir das gerne per PN oder Mail erklären. Da aber alles von der STaA ausgelesen wird werde ich mich hüten das zu tun.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2014, 22:28:57 »
Ferdi und die anderen Reichsdeppen!
Abteilung wir wollen lästige Konkurrenz los werden...

Zitat
Die DNV und Die "Reichsbuerger"

"Pegida" ist unsere Initialzuendung...Das deutsche Volk i s t wach.

Werte Waehlerinnen und Waehler,
Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Immer wenn ein bestimmter politischer Beitrag eingestellt wird, antworten bekannte und weniger bekannte Kommentatoren das immer Wiederkehrende:

Die Bundesregierung sei nicht legitimiert.

Die BRD ist eine GmbH.

Das "Deutsche Reich" lebt fort.

u.s.w..

Angaben und Einlassungen von politischen Vereinigungen im Parteienstatus werden massiv bekaempft und oeffentlich diskreditiert, weil man die Ansicht vertritt, man brauche fuer das, was "losgeloest" von der BRD-GmbH existiert, keine Parteien mehr.

Allen voran finden wir die Vereinigung staatenlos.info, gefolgt von StaSeVe bis hin zur KKR und anderen.

Daneben werden sofort die vom Bundesamt fuer Verfassungsschutz beauftragen Internet - Trolle, hauptsaechlich mit Frauennamen identisch, aktiv.  :scratch:

Wir denken, dass es an der Zeit ist, auch im Internet und der dort ausgetragenen politischen Diskussion diesen "Unterwanderungen" konsequent entgegenzutreten, weil wir als politische Partei "DNV" einen ganz anderen Weg verfolgen, das bestehende politische System zu hinterfragen:

Wir vetreten konkret und stringent den Standpunkt, dass man das bestehende politische System "M", als sogenanntes Stellvertretersystem der Alliierten mit dem dahinterstehenden Befehltsystem der Alliierten, nur erfolgreich entgegentreten kann, wenn man das hier bestehende System und das daraus abzuleitende Rechtssystem ausdruecklich anerkennt.

Nur wenn man das geltende Rechtssystem, auch wenn es offensichtliches Unrecht darstellt, vollumfaenglich anerkennt, kann man dessen eigene Waffen auch gegen das bestehende System verwenden.

Eine der wesentlichen Waffen ist die sogenannte Deutungshoheit ueber das hier geltende Recht, die man sich in einem ersten Schritt zurueckholen muss, weil die Parteibuchtraeger der fuenf im BTag vertretenen Parteien diese "Deutungshoheit" schon vor Jahrzehnten grundgesetzwidrig den Buergerinnen und Buergern entzogen haben, als sie diese gleichsam fuer politisch unmuendig erklaerten und sie ab diesem Zeitpunkt meinten, nur noch bevormunden zu muessen.

Ueber die rueckerlangte Deutungshoheit hoeren wir dem System sehr aufmerksam zu, wie es Rechtssaetze, also seine eigens erlassenen Gesetze uns gegenueber "auslegt" - also deutet - und dann schauen wir in das betreffende Gesetz und die in Rede stehende Vorschrift hinein.

Steht im Gesetz: "Die Wand ist weiss", unser politisches Gegenueber erzaehlt uns aber voller Ueberzeugung: "Die Wand ist schwarz", nehmen wir das Gesetz in die Hand und drehen es zum politischen Gegenueber und fragen: "Warum steht hier etwas ganz Anderes, als Sie uns erzaehlen?" und warten auf eine klare Antwort.

Kommt von dort einfach nichts, antworten wir.

Ueber diesen einwandfreien, rechtlich zulaessigen Weg, haben wir unsere Nichtzulassungsbeschwerde beim BVerfG positiv entschieden bekommen und werden wir auch unseren Wahleinspruch gegen die Bundestagswahl 2013 entsprechend positiv entschieden bekommen.

Somit noch einmal fuer alle:

Die DNV will eine bundesweite Initialzuendung, auf dass sich ergibt, dass eine "Deutsche Nationalversammlung" in die komfortable Lage kommt, per Volksabstimmung (Wahl) als Gegenparlament mehrheitlich in den Btag gewaehlt zu werden. Schon eine einfache Mehrheit wuerde reichen, und Deutschland haette eine verfassungsgebende Versammlung, die als Stimme des Volkes a l l e s zu seinen Gunsten entscheiden koennte.

Angefangen beim Natoaustritt, ueber eine neue gesamtdeutsche Verfassung bis zum EU-Austritt koennten wir alles eigenstaendig regeln.

Um die breite Bevoelkerung auf uns aufmerksam zu machen und unser Ziel, haben wir vor zwei Jahren massiv bundesweit begonnen, die Montagsdemos "wiederzubeleben". (*prust)

Dresden ist nur ein Beispiel von weiteren, bei denen dies offensichtlich gelungen ist und sich im Ergebnis noch verbessern wird. Der politische Flaechenbrand wurde ausgeloest, als wir parteiuebergreifend klarstellten, dass die Leidensfaehigkeit des deutschen Volkes und damit seine Ueberlebensfaehigkeit die logische Grenze in der sozialen und dam,iut finanziellen Ueberforderung findet.

Die im Amt befindlichen Politiker haben unsere unablaessigen Warnungen ueber Jahre als "Verschwoerungstheorien" abgetan und in den Wind geschrieben, die "Reichsbuergergruppen" und der verlaengerte militante Arm der Regierungssozialisten, die Antifa-SA, uns massiv angegriffen - doch wir haben uns ueber unseren Weg am Ende erfolgreich durchgesetzt.

Allein auf Grund unserer Beschwerden bei der BReg zur oeffentlichen Diskreditierung der von uns mitangestossenen PEGIDA , ruderten bereits etliche Politiker heftig in ihren Auesserungen zurueck, allen voran der Bundesinnenminister...

Nun wird endlich anerkannt, dass Sorgen und Noete der eigenen Buergerinnen und Buerger n i c h t s mit politischer Positionierung an sich zu tun hat und es deshalb unredlich ist, diese sofort als "Nazis, Reichsbuerger, Rechte, Rechtsextreme, u.s.w." oeffentlich herabzuwuerdigen.

Die CDU hat bereits erkannt, dass die Veranstaltung der Pegida eine Initiierung politisch Andersdenkender von politisch "r e c h t s" ist, einer politischen Position, die sogar vom Grundgesetz ausdruecklich geschuetzt wird, ansonsten sich jeder Buerger oeffentlich zum politisch Linken erklaeren muesste, was dem (Glaubens-)Bekenntnis zum NS gleichkaeme, denn die fuenf im BTag vertretenen Parteien sind sozialistische Parteien, also politisch links und der NS kommt von links.

Dass wir tatsaechlich den Nationalsozialismus weiterhin im Land haben, haben angesichts von "Pegida", als erster wahrnehmbarer Volksaufstand, die fuenf im Btag vertretenen Parteien bewiesen - wie 1933 setzte umgehend die politische Verfolgung ein, der wir nun mit entsprechenden Strafanzeigen wegen Volksverhetzung nach Paragraph 130 I/II StGB und wegen Verfolgung politisch Andersdenkender nach Paragraph 241 a StGB massiv und kompromisslos entgegentreten.

In diesem Sinne wuenschen wir uns eine politische Kultur auf Niveau.

Die engstirnigen "Reichsbuergervereinigungen" wie Staatenlos, Staseve und KKR, als auch die verbraemten bundestagsnahen politischen Vereinigungen wie Amadeu Antonio Stiftung, das SS-Land, die Antifa-SA und der DGB sind hier fehl am Platze, wenn sie ihre Ideologien anbringen wollen.

Das Ziel ist unser Weg, der Weg das Ziel und dieses lautet "Befreiung von der alliierten Fremdbestimmung", der wir auch die Quotenauferlegung bezueglich der Asylbewerber und den Fluechtlingen zu verdanken haben.

Wir wissen als Deutsche sehr gut, was Elend und Vertreibung durch Krieg und Zerstoerung bedeutet, dass brauchen uns die Nationalsozialisten von Gruen/Rot/Dunkelrot/Schwarz/Blau als "Braune Brut" in ihrer eigenen Deutung nicht zu erzaehlen und vorhalten.

Aber wir haben als Deutsche vorbildlich ueber Jahrzehnte fremde Menschen und ihre Kulturen ins eigene Land gelassen, hauptsaechlich aus einem allgemein anerkannten Schuldkomplex heraus.

Nun aber verarmen zunehmend unsere Kinder und Alten in einem sehr besorgniserregenden Tempo und unser Reststaat, den man uns ueber die EU/WU nur noch widerwillig belaesst, beginnt zu straucheln und kollabieren und deshalb setzt nun unser aller Ueberlebenskampf ein, der nicht politisch entwertet werden darf.

Dass wir als Deutsche einen unbaendigen Willen zum Ueberleben haben, stellten wir in den letzten Jahren eines uns aufgezwungenen Krieges eines racheduerstenden Sozialisten aus Oesterreich unter Beweis.

Wenn die fuenf im Bundestag vertretenen Parteien meinen, unser Existenzrecht als Deutsche auf dem Altar einer fremdbestimmten politisch gewollten Umformung der deutschen Majoritaet in eine Minoritaet durch unbegrenzten Zustrom von Asylbewerbern und Fluechtlingen zu opfern, werden sie erleben, wie stark unser aller Ueberlebenswille als deutsche Nation wirklich ist.

In diesem Sinne sind wir demnaechst wieder in Dresden, auch in Bonn und Berlin und auch sonstwo, wo dem politischen Willen des deutschen Volkes wieder Gehoer verschafft werden muss und soll.

www.die-dnv.de

Ihre DNV und Ihr Ferdinand Karnath

(Hervorhebungen von mir)
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5677
  • Dankeschön: 15006 mal
  • Karma: 921
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2014, 22:41:40 »
Hat der deutsche Nationalverein eigentlich keine Tastatur mit Umlauten oder haben sie es nur nie geschafft die Software auf Deutsch umzustellen? Das wirkt wie aus dem Computer-Pleistozän. Das war das MausNet fortschrittlicher.

Oder haben uns etwa die Allierten die albernen Umlaute aufgezwungen?
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2014, 23:16:18 »
Hat der deutsche Nationalverein eigentlich keine Tastatur mit Umlauten oder haben sie es nur nie geschafft die Software auf Deutsch umzustellen? Das wirkt wie aus dem Computer-Pleistozän. Das war das MausNet fortschrittlicher.

Oder haben uns etwa die Allierten die albernen Umlaute aufgezwungen?

Angeblich schwurbelt er gerne mit Putin... und mit japanischen Samurai Kriegern... deshalb wandelt dann seine Tastatur (bei Rechtschreibfehlern auch gerne mal Facebook) die Umlaute ins englische... Wahrscheinlich hat er noch irgend so ein altes Betriebssystem, bei dem man beim wechseln der Tastatur immer "neu" starten muss...  :scratch: :scratch: :scratch:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5677
  • Dankeschön: 15006 mal
  • Karma: 921
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2014, 23:40:35 »
Macht Sinn. Wer kyrillisch und Kanji tippt, ist von profanen Umlauten natürlich überfordert.

Wann verraten wir Pferdi und Rüdi, dass wir hinter dem Account "[email protected]" stecken und ihre Mails nach automatischen Austausch der Namen einfach gegenseitig weiter leiten?
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline tobias-vom-rias

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 694
  • Dankeschön: 938 mal
  • Karma: 159
  • General der Reptoiden
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2014, 00:07:02 »
Warum entwerfen wir nicht eine Homepage ala "Russiches Büro für Allierte Kontrollaufgaben im besetzten Deutschen Hoheitsgebiet" oder so.
Nach erstellung der Page setzen wir uns bei nem Bier hin und warten auf die erste Mail von Rudi und Konsorten :D
Ich geh jetzt Raptoren streicheln, Löwen sind mir zu kuschelig!

"Seit ich meine Tabletten wieder nehme, reden die Möbel kein Wort mehr mit mir. Eingeschnapptes, zickiges Pack!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, BlueOcean, KugelSchreiber, WendtWatch, PeterPetersen, Limapapa

Offline PeterPetersen

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 439
  • Dankeschön: 134 mal
  • Karma: 18
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2014, 01:02:29 »
Eine ganz tolle Idee  ;D
Famous last words:

"Denken Sie nicht, dass ich irgendwie krank bin, so wie ich aussehe. Oder glauben Sie, dass mein Gesicht eine Landkarte ist? JA, sie ist eine Landkarte, um Ihnen den rechten Weg zu zeigen!"
A. Stoll, erster Aldebaraner

"Ich gehe nicht in den Knast!"
M. Dienel, Knastgänger
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5907
  • Dankeschön: 5978 mal
  • Karma: 275
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2014, 07:07:37 »
Warum entwerfen wir nicht eine Homepage ala "Russiches Büro für Allierte Kontrollaufgaben im besetzten Deutschen Hoheitsgebiet" oder so.
Nach erstellung der Page setzen wir uns bei nem Bier hin und warten auf die erste Mail von Rudi und Konsorten

Falsch rum. Die Russen sind doch die Guten, die uns schützen. Wir entwerfen also eine Homepage des "Russischen Büros zum Schutz der deutschen Souveränität- Außenstelle der russischen Militärstaatsanwaltschaft". Dafür sichern wir uns die Domain putin-ritter-in-schimmernder-ruestung.ru.

Dann brauchen wir noch den bösen Feind. Wir gründen eine "Geheime Kontrollkommission für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet". Auf deren Website erzählen wir von allen Schandtaten, die wir begangen haben, seit 1949 das Militär-Grundgesetz oktroyiert wurde.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: teobald.tiger, KugelSchreiber, WendtWatch

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 950
  • Dankeschön: 293 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #9 am: 19. Dezember 2014, 08:34:01 »
Warum entwerfen wir nicht eine Homepage ala "Russiches Büro für Allierte Kontrollaufgaben im besetzten Deutschen Hoheitsgebiet" oder so.
Nach erstellung der Page setzen wir uns bei nem Bier hin und warten auf die erste Mail von Rudi und Konsorten

...

Dann brauchen wir noch den bösen Feind. Wir gründen eine "Geheime Kontrollkommission für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet". Auf deren Website erzählen wir von allen Schandtaten, die wir begangen haben, seit 1949 das Militär-Grundgesetz oktroyiert wurde.

Und die Seiten vom bösen Feind füttern wir dann mit all den schlecht gemachten Fake Briefen der Reichis! So wie die angebliche ganz geheime Kanzlergeheimakte, die derzeit bei "newstopaktuell" aufgeschlagen ist...  >:D >:D >:D
http://newstopaktuell.wordpress.com/2014/12/19/staatsvortauschung-bundesrepublik-deutschland-die-brd-luge-2/

Vielleicht könnte man da dann auch ein paar Meldungen vom Postillion aufnehmen, sich entspannt zurück lehnen und dann genüsslich abwarten (mit ner Tüte Popcorn) wie es sich virulent unter den Reichsnasen verbreitet!  :dance:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline physik durch wollen

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1084
  • Dankeschön: 1101 mal
  • Karma: 147
  • Öch bön wida da
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Mit tiefer Besorgnis.....
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2014, 09:38:03 »
So in etwa?
Angst und Unmöglichkeit sind aus meinem Wortschatz gestrichen