Autor Thema: Klaus aus Bremerhaven - Kanal Conny Satire  (Gelesen 5956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4245
  • Dankeschön: 9413 mal
  • Karma: 316
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Klaus aus Bremerhaven - Kanal Conny Satire
« Antwort #105 am: 31. März 2020, 07:47:54 »
Zitat
Informationen eine Hohlschuld
Korrigiert.  ;D
SCNR
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Wildente, Goliath, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2464
  • Dankeschön: 11267 mal
  • Karma: 287
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Klaus aus Bremerhaven - Kanal Conny Satire
« Antwort #106 am: 7. April 2020, 21:44:56 »
Der kahle Klaus verschmutz auch mal wieder das Internet mit einem fast einstündigen sinnlosen Strom an 0 und 1. Kann FFF nicht mal ausrechnen, wie viel Treibhausgase unsere Kunden durch ihr Geblubber verursachen? Kann man da nicht eine Plakettenpflicht einführen?



Zusammenfassung folgt erst morgen.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Observer, bollmann

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2464
  • Dankeschön: 11267 mal
  • Karma: 287
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Klaus aus Bremerhaven - Kanal Conny Satire
« Antwort #107 am: Gestern um 14:17 »
So, nun zur Zusammenfassung:

Klaus widmet sich dem Sonntagsjournal, der Umsonst-Version der Nordsee-Zeitung
https://www.sonntagsjournal.de/wp-content/uploads/epaper/sj.pdf

Bereits beim Wetterbericht muss er über das Fehlen der Tschämdräls labern. Der MDR macht den Kindern weiß, dass das Kondensstreifen wären. Trump hätte gesagt: "Wenn der Himmel blau ist, dann haben wir gesiegt". Ja, oder Greta.

Nächster Artikel: Schutzmasken made in Germany.
Klaus ist überrascht, dass in Deutschland nicht mehr produziert wird. Gespielte Betroffenheit. Klaus kann sich nicht entscheiden. Einerseits zeigt er sich ungläubig, dass das BMWi nicht für die Frage, ob Schutzmasken in Deutschland produziert werden, zuständig ist (laut Artikel sind das BMG und BMI). Andererseits findet er es befremdlich, dass die Bundesvorsitzende einer Partei nicht umfassend über den Zuständigkeitskatalog der Ministerien informiert ist. Da haben wir wieder das sowohl als auch. Weiter fragt sich Klaus, warum die Vorsitzende der Grünen denn nun nicht BMI und BMG die Wirtschaft zwecks Produktion von Schutzmasken zusammentrommeln lässt.  :facepalm: Klaus, seit wann kann die Opposition der Exekutive Anweisungen geben? Wer hat denn hier keine Ahnung, wie Politik läuft? Nur mal so gefragt.

Nächster Aufreger: FDP fordert Aufhebung des Blutspendeverbotes für homosexuelle Männer. Klaus wußte gar nicht, dass Homosexuelle kein Blut spenden dürfen. Er möchte, dass recherchiert wird, warum das so ist.Wegen des Risikos einer unerkannten Infektion mit HIV. Aber inzwischen sind die Tests besser geworden, da könnte man das Verbot wirklich aufheben. Prostituierte, deren Kunden oder Menschen mit häufig wechselnden Geschlechtspartnern dürfen auch kein Blut spenden. Ich auch nicht, weil ich zwischen 1980 und 1996 länger als 6 Monate in Großbritanien war.

Nächster Artikel: Bundeswehr beklagt globale Abhängigkeit
Klaus versteht nicht, wie Deutschland Exportweltmeister sein kann, wenn es eine globale Abhängigkeit gibt. Da müssten wir doch Importweltmeister sein. :facepalm: Hat der wirklich Betriebswirtschaft studiert? Da fehlen die Basics. Wertschöpfung, Netto-Exportüberschuss ...

Die Zeitung ist für Klaus voller Überraschungen. Wer von einem Kostenlos-Schmierblatt überraschende Neuigkeiten erfährt sollte sich vielleicht nicht in YouTube setzen mit dem Anspruch, anderen die Welt erklären zu wollen. Dunning-Kruger in seiner schönsten Ausprägung.

Nächster Artikel: Trotz Corona Pflich zur Ersten Hilfe
Klaus schwurbelt am Thema vorbei über Angst vor Fehlern beim Helfen und ob man dann belangt werden kann. Er nutzt das als Vorlage, um ins Bibel-Geschwalle einzusteigen.

Nächster Artikel: 200 Kühe retten uns vor dem Verhungern. Klaus schafft es sogar von einer Anleitung zum Hände waschen auf Besatzungsrecht zu kommen. Selbst die Frakton "Bürger in Wut" will mit Klaus und seinen steilen Thesen nichst zu tun haben.

Nächster Artikel: Ausweitung der Kinderbetreuung. Klaus labert über Eltern im öffentlichen Dienst und ob man mit Geld denn Kinder betreuen könne. Davon steht in dem Artikel nichts, da geht es darum, dass es zukünftig ausreichend sein soll, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf, insbesondere im Gesundheitsbereich tätig ist. Bisher mussten beide Eltern in solchen Berufen tätig sein, um Notbetreuung zu erhalten. Entweder hält der uns für doof oder er ist des verstehenden Lesens nicht fähig.  :liar:

Nächster Artikel: Beratungshilfe per Telefon und Videokonferenz. Wird von Klaus auch wieder süffisant kommentiert. Genauso echauviert er sich über eine junge Pastorin, die ihre Gottesdienste online aus dem Klimahaus (eine Art Gewächshaus) hält. Für Klaus ist sie zu jung, er meint, dass die höchstens 21 sei (sie ist 29) und außerdem würde sie keine schwarze Kutte mit weißem Kragen tragen. Er fragt sich, ob er antiquiert sei. Vielleicht bist Du ja katholisch, Klaus. Das erinnert mich an meine Mutter, die sich Anfang der 80er mal den gesamten Weihnachtsgottesdienst darüber aufregte, dass die Pfarrerin Pumps unter dem Talar tragen würde. Mir war das egal, ich wollte zu meiner Carrera-Bahn unter dem Weihnachtsbaum. Klaus halst weiter darüber, dass das junge Mädel aussehen würde, als ob sie gerade aus einer Jugendfreizeit käme. Misogyn sind wir also auch. Passt

Als Klaus noch jünger war, da kam der Pastor sogar noch nach Hause zu ihm. Vielleicht hast Du da auch noch keine VT-Shice erzählt, Klaus.

Nächstes Thema: Bußgeld-Katalog für Corona-Verstöße. Nächstes Thema. Während der Kurzarbeit Zweitjob als Erntehelfer. Gelaber über Job-Center, Arbeitsamt, Geschäftsführer einer Behörde. Zwei Corona-Tote im Landkreis Cuxhaven. Kein Tourismus, aber Baumärkte öffnen. In einem Artikel über fehlendes Sponsoring von Sportvereinen kommt er völlig durcheinander und hört lieber auf mit dem Zeitung lesen.

Die Zusammenfassung von Klaus: Dämonen stiften Verwirrung.

Dann noch der SPD-Politiker :facepalm: Walther Rathenau. Da Information eine Holschuld ist solle man mal gucken, was der so in den Zwanzigern gesagt habe und was er mit dem Deutschen Volk machen wollte. Ich habe geguckt Klaus, Rathenau war in der DDP und nicht in der SPD. Keine Ahnung haben aber fast eine Stunde in YouTube die Backen aufblasen.

Adrenochrom hat er auch entdeckt. Im Gegensatz zu Rüdi kann er es sogar richtig aussprechen. Lob für Veikkos Videos.

Tschingerassabumm, dabei hält er ein selbstgemaltes Q in die Kamera. Schirinowski und Ende.

Alter weißer Mann kommt mit der modernen Welt nicht mehr klar. Mit einem Kissen auf der Fensterbank kann ich mir den Klaus gut vorstellen. Ich nehme "Klaus, the brain" zurück. Das heutige Video war "Klaus, the brain dead".
Das Video ist ein schöner Einblick in die Denkweise unserer Kunden. Sie lesen eine Information, verstehen sie nicht und ordnen sie dann mit viel VT in ihr Weltbild ein. Es geht weniger um Fakten als um Gefühle. Wenn die Pastorin zu jung ist, dann ist das böse was die macht.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 

Offline kairo

Re: Klaus aus Bremerhaven - Kanal Conny Satire
« Antwort #108 am: Gestern um 16:01 »
... Walther Rathenau. Da Information eine Holschuld ist solle man mal gucken, was der so in den Zwanzigern gesagt habe und was er mit dem Deutschen Volk machen wollte.

Nicht besonders viel, denn er starb 1922. Ermordet von Leuten wie dir. Entschuldigung, das waren nicht solche Piesepampel wie du, die nicht unfallfrei Zeitung lesen können.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tonto, Gast aus dem Off, Wildente, bollmann, Gerichtsreporter