Autor Thema: Ursula Haverbeck  (Gelesen 47153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dtx

Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #600 am: 4. Dezember 2020, 16:48:48 »
«Die Verderbnis der Vernunft ist in einem viel höheren Masse eine Pest als irgendeine derart schlechte Mischung und Veränderung der uns umgebenden Luft.»

Marcus Aurelius Antoninus im 2. Jh. n. Chr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, Gregor Homolla

Offline Gregor Homolla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1553
  • Dankeschön: 5629 mal
  • Karma: 132
  • Fremdbenannter drecks Kommi!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #601 am: 4. Dezember 2020, 17:08:53 »
Das ist aber nicht kostendeckend.
Umsonst ist es!
Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen. (Tucholsky)
Manchmal ist etwas leiser schon viel lauterer als laut.(G.H.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rechtsfinder, Neubuerger, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31656 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #602 am: 4. Dezember 2020, 17:14:42 »
Das gilt jedoch nicht für solche Gefangene, welche für diesen Zeitraum andere Einkünfte (Renten u.ä.) haben. In diesem Fall können Haftkosten bis zur Höhe der Einkünfte erhoben werden (§ 50 Abs.1 Satz 3 StVollzG).
Egal, ich bin bei der Alten in Spendierlaune. Am 10.12. möchte mein Finanzamt die letzte Vorauszahlung für 2020 sehen, allein davon kann sich das Finanzamt Rüdigers Bude kaufen.
Jedenfalls gefühlt.

Das Leid der Agenten - die Saläre sind exorbitant
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath

Offline Schrohm Napoleon

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1029
  • Dankeschön: 4978 mal
  • Karma: 135
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #603 am: 4. Dezember 2020, 18:39:45 »
Auch Reza Begi leugnet einfach mal locker den Holocaust.   :facepalm:

Mit Videobeweis bei Twitter.

Zitat
Jüdisches Forum
@JFDA_eV

#Berlin, #b0412: Der rechtsextreme Reza Begi leugnet den #Holocaust im Gebäude des Amtsgerichts Tiergarten. Wenig später wird hier Ursula #Haverbeck wegen #Holocaustleugnung nach §130 StGB zu einem Jahr Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Kann man gleich zweiten Prozess starten?

https://twitter.com/JFDA_eV/status/1334878424301711363
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Neubuerger, Goliath, califix

Offline Rolly

  • Personalausweisler
  • ***
  • R
  • Beiträge: 2379
  • Dankeschön: 6346 mal
  • Karma: 282
  • Unverbesserlicher linksgrün versiffter Gutmensch
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #604 am: 4. Dezember 2020, 18:42:30 »
Nachtrag zum Spiegelartikel: An den Reaktionen, insbesondere an der + und - Vergabe sieht man ziemlich deutlich dass die Mehrheit der Leserinnen und Leser das Urteil richtig finden. Von wegen "wir sind das Volk" und so  ;D
Da kann man doch sagen: "Beim SSL haben wir etwas gelernt!"
https://www.youtube.com/watch?v=9uZLrHiCMhQ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Goliath, califix

Offline Alois

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1159
  • Dankeschön: 2188 mal
  • Karma: 247
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #605 am: 4. Dezember 2020, 19:19:18 »
Die P.A.R.T.E.I. hat es wohl geahnt:
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Rolly, Neubuerger, Reichsschlafschaf, Goliath, Gofastablue

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9427
  • Dankeschön: 21422 mal
  • Karma: 360
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #606 am: 5. Dezember 2020, 12:19:02 »
Nachklapp im SPIEGEL:


Zitat
In einem Interview mit einem YouTuber, der sich »Volkslehrer« nennt und das dieser im März 2018 veröffentlicht hat, verharmloste und leugnete Haverbeck NS-Verbrechen. In dem etwa 15 Minuten langen Video rief sie dazu auf, »sich dafür einzusetzen, dass diese Lüge, diese Schuldenlast«, die auf dem deutschen Volk läge, »gehoben« werde. Haverbeck bestreitet darin den industriell organisierten Massenmord an sechs Millionen Jüdinnen und Juden. Haverbeck sagt, sie habe nie eine Antwort auf die Frage bekommen, »wo die sechs Millionen Juden vergast« wurden.

»Ich finde es unerträglich, derartige Äußerungen anhören zu müssen«, sagt der Richter in seiner Urteilsverkündung. »Sie sind eine Verhöhnung der Opfer.« Das Gericht verurteilt Haverbeck in Abwesenheit wegen Volksverhetzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr, ohne Bewährung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Es ist nicht Haverbecks erste Verurteilung wegen Volksverhetzung. Dass die 92-Jährige ihr Verhalten noch ändern wird, glaubt auch das Gericht nicht. »Ich habe die Befürchtung, dass Wiederholungen drohen«, sagt der Richter. Doch Strafe habe nicht nur den Zweck, auf den Einzelnen einzuwirken, sondern auch Fehlverhalten zu sanktionieren. Haverbecks hohes Alter und die damit einhergehende Haftempfindlichkeit hat das Gericht strafmildernd berücksichtigt.

Haverbeck könne nichts leugnen, was sie aufgrund einer »tiefgreifenden, fest gefügten Fehlvorstellung« nicht als Tatsache anerkenne, sagte der Verteidiger. Nahrath forderte das Gericht auf, »Gnade« walten zu lassen. »Ist nicht irgendwann einmal die Zeit, diese alte Dame in Ruhe zu lassen?« Seine Mandantin habe nicht gewusst, dass das »Gespräch« mit dem »Volkslehrer« veröffentlicht werden sollte. Sie habe einer Veröffentlichung daher auch nicht zugestimmt. Nahrath beantragte Freispruch.

Ursula Haverbeck habe genau gewusst, was sie tat – stellt hingegen das Gericht fest. Das Interview war kein Privatgespräch mit Nikolai Nerling, dem selbst ernannten »Volkslehrer«. Der begrüßte die Zuschauer mit »Hallo Freunde«, erwähnte, dass »viele« ihr Gespräch nun sehen würden, und auch Ursula Haverbeck sprach in die Kamera. »Das Video war zur Veröffentlichung bestimmt«, sagt der Richter – und das war Haverbeck bewusst.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ursula-haverbeck-so-begruendet-der-richter-das-urteil-gegen-die-holocaustleugnerin-a-d0947de7-972e-4bca-900c-c0081909cd12
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Rechtsfinder, Neubuerger, Wildente, Goliath, califix

Offline califix

  • Personalausweisler
  • ***
  • c
  • Beiträge: 1419
  • Dankeschön: 6357 mal
  • Karma: 132
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #607 am: 5. Dezember 2020, 12:56:06 »
Auch Reza Begi leugnet einfach mal locker den Holocaust.
Ob der sich mal die Rassenlehre des von ihm verehrten Reichs angesehen hat? Das sollte er mal schleunigst nachholen und darüber nachdenken, was wohl mit ihm passieren könnte, wenn seine "Freunde" an die Macht gelangen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Gast aus dem Off, Neubuerger, Wildente, Goliath, ArV

Offline dtx

Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #608 am: 5. Dezember 2020, 13:24:08 »
Nachklapp im SPIEGEL:


Zitat
...
Haverbeck könne nichts leugnen, was sie aufgrund einer »tiefgreifenden, fest gefügten Fehlvorstellung« nicht als Tatsache anerkenne, sagte der Verteidiger. Nahrath forderte das Gericht auf, »Gnade« walten zu lassen. »Ist nicht irgendwann einmal die Zeit, diese alte Dame in Ruhe zu lassen?« Seine Mandantin habe nicht gewusst, dass das »Gespräch« mit dem »Volkslehrer« veröffentlicht werden sollte. Sie habe einer Veröffentlichung daher auch nicht zugestimmt. Nahrath beantragte Freispruch.

Ursula Haverbeck habe genau gewusst, was sie tat – stellt hingegen das Gericht fest. Das Interview war kein Privatgespräch mit Nikolai Nerling, dem selbst ernannten »Volkslehrer«. Der begrüßte die Zuschauer mit »Hallo Freunde«, erwähnte, dass »viele« ihr Gespräch nun sehen würden, und auch Ursula Haverbeck sprach in die Kamera. »Das Video war zur Veröffentlichung bestimmt«, sagt der Richter – und das war Haverbeck bewusst.

...

Wenn man keine Argumente hat, leugnet man als Verteidiger eben offensichtliche Tatsachen. Ist ja nicht verboten. Und Honorar gibts dafür auch. Also kein Grund, den Instanzenweg nicht auszuschöpfen.

 
«Die Verderbnis der Vernunft ist in einem viel höheren Masse eine Pest als irgendeine derart schlechte Mischung und Veränderung der uns umgebenden Luft.»

Marcus Aurelius Antoninus im 2. Jh. n. Chr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Neubuerger, Reichsschlafschaf, Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7377
  • Dankeschön: 20015 mal
  • Karma: 299
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #609 am: 5. Dezember 2020, 13:35:15 »
Auch Reza Begi leugnet einfach mal locker den Holocaust.
Ob der sich mal die Rassenlehre des von ihm verehrten Reichs angesehen hat? Das sollte er mal schleunigst nachholen und darüber nachdenken, was wohl mit ihm passieren könnte, wenn seine "Freunde" an die Macht gelangen.

Das gleiche Realitätsverweigerungssyndrom wie bei Attolf Hildmann. Der begreift auch nicht, dass er für echte Rechte immer nur ein adoptierter Türke sein wird.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Neubuerger, Goliath, califix

Offline Anmaron

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2687
  • Dankeschön: 5930 mal
  • Karma: 123
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #610 am: 5. Dezember 2020, 23:05:25 »
Mit dem Unterschied, dass die Hitlerbrüder die Arier auch nur von den Iranern geklaut haben. Der andere Iraner will sicher nur heimlich die Iraner hervorheben oder so.
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Neubuerger, Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7377
  • Dankeschön: 20015 mal
  • Karma: 299
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #611 am: 6. Dezember 2020, 12:59:43 »
Es sind auch längst nicht alle Iraner gleichzeitig auch Arier. Auch wenn das heutige Iran auf sie zurückgeht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Neubuerger, Goliath, Anmaron

Offline Schrohm Napoleon

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1029
  • Dankeschön: 4978 mal
  • Karma: 135
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #612 am: 7. Dezember 2020, 14:27:08 »
Auch Reza Begi leugnet einfach mal locker den Holocaust.   :facepalm:

Zitat
Generalstaatsanwaltschaft Berlin
@GStABerlin

Wegen dieses Vorfalls auf den Fluren des Kriminalgerichts Moabit ermitteln wir wegen Volksverhetzung durch Leugnen des Holocaust, § 130 Abs. 3 StGB.

https://twitter.com/GStABerlin/status/1335926772882403329
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 

Offline be-eh

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 672
  • Dankeschön: 871 mal
  • Karma: 108
  • im Süden der Mitte
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #613 am: 8. Dezember 2020, 08:43:14 »
Auch Reza Begi leugnet einfach mal locker den Holocaust.   :facepalm:

Zitat
Generalstaatsanwaltschaft Berlin
@GStABerlin

Wegen dieses Vorfalls auf den Fluren des Kriminalgerichts Moabit ermitteln wir wegen Volksverhetzung durch Leugnen des Holocaust, § 130 Abs. 3 StGB.

https://twitter.com/GStABerlin/status/1335926772882403329

To be-eh or not to be-eh: That is the question! Spezialhinweis für bestimmte Forennutzer: Sollten in diesem Posting Korrelationen angesprochen werden, wird Kausalität nur behauptet, wenn ich es ausdrücklich anmerke.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 3869 mal
  • Karma: 252
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ursula Haverbeck
« Antwort #614 am: 8. April 2021, 15:29:03 »
Betreffend Fräulein Hetzomas Verfahren am Landgericht ergibt sich nichts neues. Ist das ein spezielles Verfahren nach STPO auf den Tod der Angeklagten zu warten...

Zitat
der Sachstand ist aufgrund der unveränderten Pandemielage ebenfalls unverändert.

Mit freundlichen Grüßen
Anja Stabel


Gerichtspressestelle
Hanseatisches Oberlandesgericht
Sievekingplatz 2
20355 Hamburg
Tel. Geschäftsstelle der Präsidialabteilung: 040 - 42843 2017
Hinweise zum Datenschutz im Zusammenhang mit Presseanfragen und -auskünften, vgl. http://justiz.hamburg.de/gerichtspressestelle/datenschutzhinweise/
Tertius gaudens!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Morris, Goliath, Gregor Homolla, ArV