Autor Thema: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt  (Gelesen 9716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5493
  • Dankeschön: 14130 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #15 am: 14. November 2015, 00:47:51 »
Wie befürchtet... Karl Doof und seine sieben Kumpane versuchen auf den Pegida- oder halt irgendwie gegen Asyl-Zug aufzuspringen...

Zitat von: WIRR
Hier verlinken wir allerlei Informationen, die die kriminelle Asylpolitik der BRD-Regierung aufzeigen.

Zitat von: WIRR
Zeigen auch Sie, daß Sie genug von all den Lügen und der kriminellen Politik haben!

Und besonders schön:

Zitat von: "WIRR
Das Ziel ist die legale Abschaffung der kriminellen Regierung, die Etablierung von Frieden, bleibendem Wohlstand und die Erhaltung unseres Wertesystems. Daß die Regierungen und ihre Hintermänner unsere Werte abzuschaffen gedenken und dies auch beständig tun, sollte für jeden Menschen offenkundig sein. Wer das immer noch nicht begriffen hat, sollte sich in Betreuung begeben.

Alles betreuungsbedüftige Irre - außer WiR. LOL...

Dass sie ihren gesammelten Königsblödsinn nicht erwähnen, dürfte daran liegen, dass selbst sie mittlerweile eingesehen haben wie wenig zugkräftig das ist. Das war schon im Bonner "Wahlkampf" aufgefallen. Und ihr versemmelter Gemeindequark ist natürlich aus ihrer Sicht das perfekte Vehikel, um die von ihnen bei der Bevölkerung vermuteten Pediga-Wünsche umzusetzen.

Unter "Rechliche Grundlagen" (sic!) findet sich dann auch wie zu erwarten: Art, 28 Abs. 2 GG; § 92 StGB; Art. 25 GG; Art. 45 HLKO

Also insgesamt wieder lachhafter Unfug der besonders beknackten Art.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 

Offline Mogelpackung

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Dankeschön: 397 mal
  • Karma: 45
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #16 am: 14. November 2015, 10:38:43 »
Sonnenstaatland
Der Zeremonienmeister
im Auftrag
Mogelpackung




An
Manuel Kracht
Am Bahnhof 4
06889 Wittenberg, OT Reinsdorf


Betrifft: Anfrage eines fähigen Vortragsredners


Sehr geehrter Herr Kracht,

über die Internetseite wir-fuer-alle.org sind wir auf Ihre Initiative für eine Reformation aufmerksam geworden. Wir können diese nur 1000-prozentig unterstützen. Insbesondere begrüßen wir die volkstümlichen Anklänge, die uns ganz im Geiste Luthers zu stehen scheinen. Würden wir über einen Farbdrucker verfügen, hätte wir Ihnen diesen Brief selbstverständlich in brauner Farbe zugesandt.

Wir planen eine Bürgerversammlung, für die wir gerne einen fähigen Vortragsredner gewinnen würden. Wir verstehen "fähig" in erster Linie - neben inhaltlicher Substanz natürlich - im Sinne einer sportpalastesken Unterhaltungskunst. Bei pointierten Zuspitzungen reichen wir Popkorn und Schaumwein, die Kasse soll klingeln (Stichwort: Farbdrucker).

Als Veranstaltungsort haben wir das Goethe-Denkmal am Rande des Tiergartens ausgewählt. Dieser Ort erscheint uns vor dem Hintergrund Ihrer geistigen Kompetenzen gerade gut genug. Sollte das in Sichtweite befindliche Holocaust-Mahnmal Sie allerdings beunruhigen, wären wir selbstverständlich bereit, über eine Alternative nachzudenken.

Selbstverständlich garantieren wir dafür, dass Ihnen sämtliche zu stellenden Nachfragen aus dem Publikum vorab zur Kenntnis gebracht werden. Ihr Zelt können Sie im Innenhof der Lennéstraße aufschlagen. Popcorn und Schaumwein wird Ihnen, wenn sich - wider Erwarten - nicht alles verkaufen sollte, zur Verfügung gestellt.

In der Hoffnung auf eine positive Antwort,

i.A. Mogelpackung

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, KugelSchreiber, WendtWatch, Autsch !, hotztheplotz

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2568
  • Dankeschön: 4518 mal
  • Karma: 338
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #17 am: 22. Dezember 2015, 13:19:02 »
Nach einem Monat Stille wurde nun mal wieder etwas auf der Facebookseite gepostet:
Zitat
Unsere Bürgerbewegung "WiR für ALLE" möchte eine grundlegende und umfassende Reformation der gesamten menschlichen Gemeinschaft initiieren. Wir wollen aber nicht nur initiieren, sondern die Reformation auch gemeinsam für alle Menschen auf unserer schönen Erde umsetzen.

Ziel es ist, in allen Bereichen lebensbejahende neue Systemstrukturen zu schaffen und die bestehende Ordnung gegen eine weit bessere zu ersetzen. So soll die Erde, als unser aller Lebensgrundlage geachtet und geschützt werden. Auch die Menschheit soll mithilfe dieser Bewegung wieder bei ihren Weg zur Rückbesinnung zu Wahrhaftigkeit und tatsächlicher Sittlichkeit unterstützt werden.

Jetzt auf den Link klicken und unser Positionspapier lesen!
http://bit.ly/1YtHh0q

Mal wieder totale Überschätzung der eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Man strebt nichts geringeres als die Reform der gesamten menschlichen Gesellschaft an. Darunter macht man es nicht. Ich dachte, die Bürgerinitiative sollte verhindern, dass Flüchtlinge ins Krankenhaus ziehen, aber im Größenwahn hat man das Thema wohl schnell aufgegeben. Aktuell sind 45 "gefällt mir" Angaben auf der FB Seite, fitzt mal wieder gewaltig :facepalm:
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, aitmatow

Offline Vogelalarm

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 218 mal
  • Karma: 38
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #18 am: 22. Dezember 2015, 15:13:12 »
Der Leidensdruck der gesamten Menschheit ist wohl noch nicht hoch genug?!

Die sollten ihre Zielgruppe ändern, vielleicht können sie in Afrika, bei den Warlords oder in Indien, mit dem Kasten-System mehr Anhänger finden?! Aber die haben wohl alle kein Internet :)
"[...]Oder aber wir definieren den Begriff der "Sklaverei" neu[...]"
"[...]Wie definieren wir den Begriff der Demokratie?[...]"
"[...]Dann müsste man definieren, was der Grund für das bessere Singen ist[...]"
"[...]Würde sagen, erstmal definieren, was "harte Knechtschaft" bedeutet [...]"
 

Offline Frontier Psychiatrist

  • Neuling
  • Beiträge: 4
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: -10
  • ..hat mal wieder keiner gewusst!
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #19 am: 22. Dezember 2015, 15:25:28 »
Der Leidensdruck der gesamten Menschheit ist wohl noch nicht hoch genug?!

Die sollten ihre Zielgruppe ändern, vielleicht können sie in Afrika, bei den Warlords oder in Indien, mit dem Kasten-System mehr Anhänger finden?! Aber die haben wohl alle kein Internet :)

Also so ungefähr KRDiI? Oder KRDiA? :D
 

Offline Fiora

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 152
  • Dankeschön: 198 mal
  • Karma: 25
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #20 am: 22. Dezember 2015, 16:43:11 »
Sie verbrennen also munter Plastik, Autoreifen und sonstige zweifelhafte Substanzen, weil sie die Erde schützen wollen. Doch, macht Sinn.

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3773
  • Dankeschön: 6773 mal
  • Karma: 547
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #21 am: 22. Dezember 2015, 17:58:04 »
Nein, nein! Du bist falsch abgebogen. Nicht _die_ wollen die Welt retten. Die machen nur Angebote. Alle anderen sollen die Welt retten. Und damit die andren auch genug zu tun haben, wird vom krd aus auch ordentlich verpestet.
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, NDR, BlueOcean, WendtWatch, aitmatow

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5493
  • Dankeschön: 14130 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #22 am: 22. Dezember 2015, 18:00:08 »
Das ist KRD-Umweltschutz. Damit tun sie etwas gegen die Inseln aus Plastik, die so groß sind wie Frankreich, von denen sie immer fabulieren (Fitzek, besserer Tipp: Herrenlose Müllinsel besetzen!)

Und unter den Information zum Bürgerbegehren Wittenberg findet sich immer noch: Nichts.

Getoppt vom Bürgerbegehren Annaburg (ein 3000-Seelen-Kaff neben Wittenberg), wo immerhin (dauerhaft) "demnächst" Informationen versprochen werden.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1081
  • Dankeschön: 3003 mal
  • Karma: 255
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #23 am: 22. Dezember 2015, 18:17:19 »
Abgesehen davon, dass dieses "Positionspapier" bloß aus 11 extrem generalisierten Forderungen/Zielen besteht, die teilweise sinnlos, teilweise widersprüchlich und teilweise selbstverständlich auch Ziele des aktuelles Gesellschaftssystems sind, finde ich die auch verfügbare Seite Ablauf der Befreiung vom Besatzungsrecht und von der Regierung noch lustiger.

Dort ist z.B. zu lesen:

Zitat
d) Entscheidet sich der Rat der Kommune, das Begehren der Bürger nicht selbsttätig umzusetzen, wird es zeitnah einen Bürgerentscheid zum Bürgerbegehren geben.

e) Ist der Bürgerentscheid erfolgreich verlaufen (dazu ist eine einfache Mehrheit bei min. 25% Wahlbeteiligung erforderlich), sind der Stadt- oder Gemeinderat und der Bürgermeister gezwungen, den Willen der Bürger unverzüglich umzusetzen. Verweigern sie dies, begehen sie eine Straftat und werden von Uns zur Verantwortung gezogen;

Hervorhebung von mir.

Weiters ist dort zu lesen:

Zitat
alle kriminellen Machenschaften ein Ende haben und die Verantwortlichen sich vor Bürgergerichten zu verantworten haben;

Hervorhebung von mir.

Zitat
eine Bereicherung weniger Machthaber auf Kosten der Mehrheit nicht mehr möglich machen;

Warum erinnert mich diese gruselige Welt die sich die KRDler erträumen mit ihren "Bürgergerichten" bloß so sehr an diese Szene aus "The Dark Knight Rises"?



 :think:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5493
  • Dankeschön: 14130 mal
  • Karma: 893
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #24 am: 14. Februar 2016, 17:49:01 »
Nach vier Monaten Tiefschlaf darf pompös gefeiert werden. Gleich zwei Bürgerbegehren werden von angeblichen Einwohnern Wittenbergs auf den Weg gebracht. Gemäß dem freiheitlichen Motto "WiR für ALLE" fordern Marco Ginzel, Manuel Kracht und Annett Ullmann:

Wittenberg frei von Asylbewerbern / Flüchtlingen

Wir wollen selbst bestimmen, wer in unsere Stadt kommt und wie viele es sein sollen.
Bis das möglich ist, sagen wir grundsätzlich NEIN zu Asylbewerbern und Flüchtlingen in unserer Stadt

Was für herzerfrischende Menschenfreunde... In ihren zweiten Bürgerbegehren wird es dann etwas wirr, weil sich dieses irgendwie zugleich auf das erste Begehren bezieht. Ach, was soll's:

Ja zur Freiheit - Ja zu Wittenberg

Wir sagen solange NEIN zur Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und damit zu den Flüchtlingen ... bis die Bürger wieder selbst über die Angelegenheiten ihrer Stadt entscheiden können.

"Ja" zur Freiheit, also "NEIN." ::) Und irgendwie staune ich wieder über deren eigenes Verständnis ihrer Theorien. Nach KRD-Theorie kann jede Gemeinde ganz legal alles beschließen und tun und machen was sie will. So stünde das im Grundgesetz, hat das KRD immer wieder gepredigt. Die Gemeinden wären einfach nur zu doof es zu tun. Weswegen der heilige Fitzek den armen Kommunen mit seinen weisen Erkenntnissen heimleuchten wolle.

Aber jetzt soll die Bundesregierung (durch ein Bürgerbegehren, prust) dazu gezwungen werden, dass die Bürger über die Angelegenheiten ihrer Stadt entscheiden? Das ist nach KRD-Theorie aber doch gar nicht nötig. Und nein, noch schlimmer: Die Bundesregierung darf das überhaupt nicht, weil die Gemeinden doch selbst ganz frei entscheiden dürfen.

Kein Wunder, dass denen bis heute keine Gemeinde auf dem Leim gegangen ist. Wenn die ihre kruden Theorien noch nicht einmal selber verstehen.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2016, 17:51:30 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Happy Hater

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5132
  • Dankeschön: 6919 mal
  • Karma: 480
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #25 am: 14. Februar 2016, 18:39:23 »
War Fitze nicht irgendwann Mal mit einer ganzen Truppe auf großer Fahrt, weil eine Gemeinde zu ihm übertreten wollte? Oder täusche ich mich da?
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: NDR, BlueOcean, WendtWatch, Leela Sunkiller, Autsch !, Happy Hater, Anti Reisdepp

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1735
  • Dankeschön: 1990 mal
  • Karma: 185
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #26 am: 14. Februar 2016, 19:10:46 »
Ich sage so lange NEIN zum Königreich, bis ich nach meinen eigenen Verkehrsregeln fahren kann!
Freie Fahrt für freie Hofnarren! Helau!
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp

Offline Schrohm Napoleon

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 329
  • Dankeschön: 689 mal
  • Karma: 57
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #27 am: 14. Februar 2016, 20:46:18 »
Auch schön: "Durch die Selbstverwaltung werden Mehreinnahmen generiert." (Bürgerbegehren [2] Ja zu Wittenberg – Ja zur Freiheit“
(Hervorhebung von mir)

So wie ich die Gemeindefinanzierung verstanden habe, heisst das doch eindeutig eine Erhöhung der Gebüren, Beiträge und Steuern, oder Peter?

Mit Steuererhöhung ist schlecht Werbung zu machen. Vielleicht solltet ihr euch noch einen Marketingfachmann erbetteln, der "diese selbstlos oder für wenig Geld tätigt".    :))

« Letzte Änderung: 14. Februar 2016, 20:48:04 von Schrohm Napoleon »
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5132
  • Dankeschön: 6919 mal
  • Karma: 480
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #28 am: 14. Februar 2016, 22:01:35 »
Die Einnahmen einer Gemeinde steigern sich durch gemeindliche Neugründungen von Versicherungen und Banken, deren Einnahmen man ja frei verwenden kann.
Daneben kann die Gemeinde auch eigenes Geld drucken und damit erst Mal alle Schulden zahlen.
Ist doch alles kanns einfach.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline Schrohm Napoleon

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 329
  • Dankeschön: 689 mal
  • Karma: 57
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "WIR - für alle" - ein neues KRD Projekt
« Antwort #29 am: 14. Februar 2016, 22:13:27 »
Streng genommen zähle ich Geld drucken aber nicht zu den Einnahmen, sondern buche es unter Beschiss. ( Egal, ob legal oder illegal.  8) )
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch