Autor Thema: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann  (Gelesen 37727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Emil Nordström

  • Gast
Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« am: 30. Oktober 2013, 22:25:51 »
Ich finds immer wieder erstaunlich, wie schnell sich unsere Reichis untereinander nicht mehr grün sind.
Heute hat's dann mal wieder den Honigmann erwischt: https://www.facebook.com/groups/387393221331382/permalink/544676388936397/
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 411
  • Dankeschön: 151 mal
  • Karma: 35
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2013, 08:23:28 »
Hallöle,

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. :D

Brick
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 359
  • Dankeschön: 64 mal
  • Karma: 16
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2013, 09:07:33 »
Sost´s.
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 1522 mal
  • Karma: 195
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2013, 10:36:35 »
Sollten wir nicht langsam öffentlich machen, dass der Honigmann, Rüdi und Eisenblat auf unserer Gehaltsliste stehen...
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2013, 10:51:32 »
Pssssst! Wir sind hier nicht im internen Bereich!
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4658
  • Dankeschön: 4997 mal
  • Karma: 309
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2013, 11:05:55 »
Sollten wir nicht langsam öffentlich machen, dass der Honigmann, Rüdi und Eisenblat auf unserer Gehaltsliste stehen...

und Ixxo Kxxt, der aufxxxxxxxxne Adxxr, Dxxxxxxue Sxxrr, Axxl Stxxl und so weiter...
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5555
  • Dankeschön: 4934 mal
  • Karma: 255
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #6 am: 31. Oktober 2013, 11:56:41 »
Spielverderber, jetzt müssen wir uns hier in der Lennéstraße lauter neue Decknamen austüfteln, und der NSA klarmachen dass damit keine neuen Planstellen verbunden sind, und die muss man sich erst wieder merken ... muss das denn sein?
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 332
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2013, 14:48:48 »
Da Herr Snowden ja sowieso alle Geheimdienst-Operationen in Europa nach und nach öffentlich macht, können wir es jetzt auch gleich öffentlich zugeben: Sämtliche kommissarischen Reichsregierungen, Ämter für Menschenrechte und sonstigen Spinner, die im Internet auftreten, sind in Wirklichkeit NWO-Agenten. Die Rechtsabteilung der CIA hat vor einigen Jahren festgestellt, dass Deutschland noch besetzt ist. Damit das nicht öffentlich bekannt wurde, wurden Agenten wie Rüdiger Klasen, Ernst Köwing, Stefan Weinmann, Ferdinand Karnath, Dr. Axel Stoll und andere installiert, um genau dies in der Öffentlichkeit zu behaupten, aber gleichzeitig in so lächerlicher und einander widersprechender Weise, dass der Normalbürger davon ausgeht, es nur mit Spinnern zutun zu haben. Gleichzeitig sollten, indem sie Ausweise der verschiedenen Reichsregierungen beantragten, sämtliche Personen, die verschiedene großangelegte Verschwörungen aufgedeckt haben (also die, die neben dem Fortbestand des Deutschen Reiches auch um die Hintergründe von 9/11, Chemtrails, Impfungen, fluoridierter Zahnpasta, Verdummung mittels Coca-Cola usw. wissen), registriert werden, um sie überwachen zu können.

Aus dem gleichen Grund wurde durch die NWO-Tarnfirma "Google" das Videoportal "youtube" installiert, um die Gesichter der Verschwörungsaufdecker in eine große Überwachungsdatei aufzunehmen. Durch die verschiedenen von der NWO kontrollierten Websites diverser Reichsregierungen pp. werden diese Leute dann dazu angestachelt, sich gegen Rechtsakte der BRD-GmbH-Verwaltung zur Wehr zu setzen, woraufhin unter dem Label "Polizei" firmierende Außendiensteinheiten sie aus dem Verkehr ziehen konnten. In den Fällen, in denen vermeintliche Erfolge gegen die "BRD" errungen wurden, wurden die Verfahren eingestellt, nachdem die Verdächtigen sich verpflichteten, künftig im Dienste der NWO gezielte Desinformation zu verbreiten. Mindestens der Betrieb eines youtube-Kanals mit nicht unter sieben Videos am Tag ist Pflicht, manchmal auch die Gründung einer eigenen Reichsregierung, damit die Verwirrung zunimmt.

Vermutlich nachzulesen nächste Woche im Guardian, übernächste im Spiegel.
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 15:41:08 von Peter von Löwenstein »
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: vollstrecker, B.W.

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5555
  • Dankeschön: 4934 mal
  • Karma: 255
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2013, 15:13:18 »
Pass nur auf, das werden sicherlich auch wieder ein paar Leute glauben. Mal sehen, wer das ausschlachtet.
 

Offline stiller Mitleser

  • Neuling
  • s
  • Beiträge: 6
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: 3
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2013, 15:24:06 »
Mann PvL, warum hast Du nicht gewartet, bis es tatsächlich im Guardian steht?? War doch nur noch ´ne Frage der Zeit. Jetzt haben wir unnötig Arbeit und Deine Pensionsansprüche sind futsch - unehrenhafte Entlassung wegen Geheimnisverrats.

Gruß aus der Abt. "Inneres"
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 332
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2013, 15:44:58 »
Mann PvL, warum hast Du nicht gewartet, bis es tatsächlich im Guardian steht?? War doch nur noch ´ne Frage der Zeit. Jetzt haben wir unnötig Arbeit und Deine Pensionsansprüche sind futsch - unehrenhafte Entlassung wegen Geheimnisverrats.

Gruß aus der Abt. "Inneres"
Ist egal, wenn ich die Story dem "Stern" verkaufe, habe ich ausgesorgt. Grüße aus dem Transitbereich des Flughafens Moskau-Scheremetjewo.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4658
  • Dankeschön: 4997 mal
  • Karma: 309
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2013, 18:17:43 »
Grüße aus dem Transitbereich des Flughafens Moskau-Scheremetjewo.

Ja, ja, Grüsse aus Moskau. Und ich soll hier den Scheiss alleine unter Kontrolle halten.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2578
  • Dankeschön: 3360 mal
  • Karma: 266
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2013, 19:20:04 »

Ja, ja, Grüsse aus Moskau. Und ich soll hier den Scheiss alleine unter Kontrolle halten.

Dafür hast Du von der Firma schließlich auch dieses Werkzeug hier zur Verfügung gestellt bekommen.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Sonnenstaatland®

  • Administrator
  • Kommissar Mimimi
  • *****
  • Beiträge: 736
  • Dankeschön: 871 mal
  • Karma: 88
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Anti-Kommissarische-Reichsregierung-Sonnenstaatland
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2013, 19:31:21 »
Der Agent Das Chaos wird zum Rapport in den 3.Stock beordert.

Das an Agenten ausgegebene Spezialwerkzeug sieht selbstverständlich so aus

 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4658
  • Dankeschön: 4997 mal
  • Karma: 309
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Kurzlebigkeit der Sympathie - Heute: Honigmann
« Antwort #14 am: 31. Oktober 2013, 19:31:34 »
Dafür hast Du von der Firma schließlich auch dieses Werkzeug hier zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich wollte aber das von Sonnenstaatland vorgestellte.


http://www.amazon.de/Wenger-Schweizer-Offiziersmesser-Messer-Schatulle/dp/B000R0JDSI
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr