Autor Thema: Hilfe ich bin Staatendoof  (Gelesen 4228 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2666
  • Dankeschön: 3468 mal
  • Karma: 203
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Hilfe ich bin Staatendoof
« am: 30. Oktober 2013, 00:30:35 »
Heute habe ich ein Fundstück aus der Ecke Staatendoof.
Da will doch tatsächlich jemand Beweisen wie doof er ist.

Die Beamten in Wertheim nehmen es gelassen...

Als erstes einmal die Videobeschreibung:
Zitat
Veröffentlicht am 29.10.2013
Habe am 28.10.2013 folgendes Schreiben bei der Stadtverwaltung Wertheim, dem dafür Verantwortlichen Herr ... persönlich abgegeben und abstempeln lassen.
Warte jetzt auf die Legitimation und den Geltungsbereich in der BRD GmbH, des dafür Verantwortlichen Herren der Stadtverwaltung Wertheim..

Sehr geehrter Herr ..., Wertheim, den 27.10.2013

wie ich in meinem Telefonat mit Ihnen bereits erwähnt habe
bin ich Hartz 4 Empfänger und aktuell leider durch das Jobcenter verfassungswidrig sanktioniert.
Habe durch eine verfassungswidrige Sanktionierung des Jobcenters gegen mich, aktuell weniger Geld als das mir zum Überleben zustehende Existenzminimum, ausserdem habe ich eine Eidestattliche Versicherung abgegeben, das ich kein Geld habe.
Daher kann ich aktuell leider nicht (mehr) zahlen (als ich es in Raten bisher jeden Monat getan hatte.)
Die Strafe / das Bußgeld das ca. 760,00 €uro betrug ist ausserdem unverhältnismäßig hoch (wenn man bedenkt das ich nichts verbrochen habe, ich bin nicht besoffen / fahruntüchtig Auto gefahren, hatte lediglich minimale Restpromille)
und ich als Hartz 4 Empfänger ca 390,00 €uro monatliches Existenzminimum bekomme, ist das ein überdimensional hohes Straf- / Bußgeld das meiner Meinung nach inzwischen mehr als bezahlt ist.
In unserem letzten Telefonat drohten Sie mir.. "Wenn die Raten nicht gezahlt werden, kann man mich in Beugehaft nehmen lassen" (das erinnert meiner Meinung nach stark an die faschistischen Nazi Methoden des dritten Reiches, in der Menschen auch z.B. von SS oder Gestapo einfach abgeholt (und ...) wurden) auf meine Information an Sie, das die BRD nur eine GmbH ist und meine Bitte / Anfrage / Aufforderung um Ihre Legitimation und den Geltungsbereich in der BRD GmbH, meinten Sie "des Staates Bundesrepublik Deutschland" was nicht der Wahrheit / den Tatsachen entspricht, da inzwischen im allgemeinen Volksmund bekannt ist, das die BRD eben nur eine gewöhnliche GmbH ist, (eine GmbH ist kein Staat) auf meine Aufforderung sich darüber z.B. über das Internet oder der Seite www.staatenlos.info zu informieren, meinten Sie das könne ich selber machen und das Sie sich nicht informieren werden.
Das Sie sich nicht darüber informieren, ändert jedoch nichts an der Tatsache das die BRD nur eine GmbH ist und ich als Betroffener / Staatenloser - Mensch / Personal in der BRD GmbH die genaue Rechtsgrundlage feststellen muss.
Ob und wer in der BRD GmbH welche Berechtigung / Legitimierung zu was hat.
Daher muss ich Sie als dafür Verantwortlichen um Ihre einwandfreie Legitimation und den Geltungsbereich in der BRD GmbH auffordern um evtl entstehende mir Schaden verursachende Fehlhandlungen gegen mich als Nachweis zu dokumentieren um rechtlich dagegen vorgehen zu können.
Durch die Kommission 146 / staatenlos.info wurde enttarnt das Nazi Gesetze angewendet werden und wir alle Staatenlos gemacht wurden.
Sollten Sie Ihre Legitimation und den Geltungsbereich in der BRD GmbH nicht einwandfrei belegen / beweisen können
gehe ich davon aus das Sie keine Legitimation / Berechtigung haben und bereits über die Staatenlosigkeit der Menschen in der BRD GmbH informiert sind und man annehmen kann das Sie Nazi Gesetze schützen wollen z.B. um Ihren Job nicht zu verlieren oder mit dem Nazi Regime zusammenarbeiten und werde die Dokumentation des Verfahrens - Strafantragsverfahren weiterleiten an die:

Generalstaatsanwaltschaft Moskau + Einrichtung
Erfassungsstelle für Menschenrechtsverletzungen
Generalstaatsanwalt
der russischen Föderation
Haupt Militär Staatsanwalt
per. Cholsunowa 14
119160 Moskau
Russische Föderation

Das Verfahren wird über das Internet dokumentiert.

Zustand in BRD GmbH`s Stadtverwaltung Wertheim - 28.10.2013
http://youtu.be/UENLyvQWxN0

Falls das Video verschwindet:

Zitat Staatendoofer:

Zitat
Nee, ich meine von der BRD GmbH Geschichte und dem ganzen was da das da das OwiG quasi nichtig ist ähm Wahlen und OwiG und alles drum und dran quasi.

Zitat
Ist ihre Auffassung. Dürfen Sie gerne vertreten, wir haben selbstverständlich eine andere.

Ich muss ja Fragen...

Zitat
Desweiteren bin ich der Überzeugung, Nee.., Was heißt hier Überzeugung, es ist einfach so. Es ist unstrittig, die Bundesrepublik Deutschland gibt es.

kopfschüttel

Zitat
Doch, die gibt es. Ist Legitimiert durch das Grundgesetz, können Sie nachlesen.

kopfschüttel

Zitat
Doch ist es. Am 22. September waren Wahlen. Ich weiß nicht ob Sie sich beteiligt haben.

Genau und die sind Nichtig. Wegen Staatenlosigkeit nichtig.

Zitat
Nein Nein Nein Nein. Haben Sie gewählt am 22. ?

Nein habe ich nicht.

Zitat
Haben Sie nicht. Das ist gut. Die Legitimation gibt es regelmäßig bei den freien Demokratischen Wahlen.

Nein, deswegen hab ich nicht gewählt, ich habe aber an die russische Föderation geschrieben und Antrag gemacht wegen Wahlbetrug und dem ganzen.

Zitat
Wodurch ist den die russische Föderation legitimiert?

Ja, hmm weiß ich jetzt auch nicht also...

Zitat
Das könnte ich ja jetzt genau so gut fragen.

Die Alliierten, die sind zuständig da gab es ja Krieg und so.

Zitat
Wenn Sie dieser Auffassung sind, dann können Sie das auch gerne sein. Aber da liegen Sie Falsch.

Man weiß es nicht, man muss sich halt schlau machen.

Zitat
Dürfen Sie gerne.

Tschüss...

Zitat
Tschüss

Und wer jetzt noch mehr sehen will, der guckt sich diese Perle an:

Zustand in BRD GmbH`s Amtsgericht Wertheim - 29.10.2013

Zitat
Versucht man sich über die Rechtslage der BRD GmbH zu informieren, wird einem gedroht - "Wenn Sie so weiter machen, laufen Sie Gefahr, das Sie irgendwann in der Klappse landen!"

http://youtu.be/gfPr6IpaCpI

Dort warten staatliche Sprüche wie:

Zitat
"So ist es halt"

"Die Richterin hat entschieden und fertig"

"Interessiert nicht"

"Das interessiert die nicht"

"Das interessiert die nicht, wenn die entschieden haben dann ist entschieden"

"Das interessiert doch keinen Menschen"

"Wenn Sie Staatenlos sind müssen Sie ihren Reisepass abgeben und nach Australien auswandern"

Und noch viele weitere vom gleichen Kaliber.

Wenn man den Kanalbetreiber betrachtet landet man bei http://www.innohelp.net/









Alles Gute...
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Hilfe ich bin Staatendoof
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2013, 04:32:01 »
Hi.

Nomen est omen.
Vom Pech(er) verfolgt, geistig andersweitig begabt, von seinem Guru belogen und betrogen, aber ihm alles bedingungslos nachbetend......ein Teufelskreis.

Der Brüller ist die Antwort auf die Frage nach der Legitimation der Russen
"Das weiß ich jetzt auch nicht so genau.".

Aber aufgrund Matthäus 5.3 hat sowas ja auch Vorteile.  ;D ;D

Greetz
Mad Dog
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2013, 06:18:30 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 1537 mal
  • Karma: 199
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Hilfe ich bin Staatendoof
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2013, 11:46:59 »
Toll auch der Klassiker:

Die BRD ist nur eine GmbH und illegal, aber Hartz IV steckt er ein...
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Hilfe ich bin Staatendoof
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2013, 12:29:33 »
Toll auch der Klassiker:

Die BRD ist nur eine GmbH und illegal, aber Hartz IV steckt er ein...
Ich glaube die sehen das so:

1. Ich habe Probleme, wie löse ich diese?
Antwort: Die BRD ist eine GmbH und illegal! Alle Forderungen kann jetzt keiner mehr vollstrecken!

2. Ich ändere das System, doch nur wie?
Antwort: Menschenrechte! Menschenrechte! Menschenrechte!

3. Ich habe alle "Verträge" der BRD GmbH gelesen. Nur HartzIV scheint nicht komplett dagegen zu verstoßen. Allerdings scheint mir das ein bißchen wenig "Gehalt" zu sein für meine Arbeit als Querdenker, Freigeist, liebender beseelter freier Mensch(TM)(C), ... etc. Was mache ich jetzt?
Antwort: Beantragen und eigene Klauseln und Forderungen einreichen. Notfalls den Sachbearbeiter mit konkludenten Verträgen in eine Sippenaftung nehmen.

4. Ich war gerade beim Porsche-Händler meines Vertrauens und der meinte, ich könne mit dem Regelsatz HartzIV den 911'er meiner Träume nicht finanzieren. Was bedeutet das?
Antwort: VERLETZUNG DER MENSCHENRECHTE!
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Hilfe ich bin Staatendoof und kann kein html
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2013, 13:23:30 »
Hi.

Süß auch:

Zitat
   
(Über Internet Explorer wird die Seite angezeigt wie sie erstellt wurde, leider entstellen manche Browser die Seite bis zur totalen Unkenntlichkeit)

Tja, wer einen 08/15/WYSIWYG-Editor (vermutlich den explorereigenen) verwendet, um eine "professionelle" HP zu erstellen, gibt außer den HTML-konformen Browsern vermutlich auch noch der BRvD GmbH & Co. KG UG Ltd. GbR AG (a.G.) (i.G.) die Schuld dafür.
Schliesslich hat diese keine Warnhinweise ala "Die Benutzung des MS-Explorers schadet Ihrer Homepage" zur Pflicht gemacht.

Greetz
Mad Dog
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2013, 13:25:22 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2666
  • Dankeschön: 3468 mal
  • Karma: 203
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Hilfe ich bin Staatendoof
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2013, 00:06:07 »
Unter seinen Uploads findet sich noch ein weiteres Video zum Thema Müll sammeln.
http://www.youtube.com/watch?v=FcRzejWlTCQ

In den Kommentaren wird dann auch seine Geschäftsidee erläutert:


Zitat
Mit Handy / Cam kann man das Müllsammeln, per Bild oder Video dokumentieren als Beweis für die Müll/Rohstoffsammelarbeit, die man leistet. Eine Alternative für Müll/Rohstoffe die keine Pfandmarke, kein Pfandlogo besitzen, die normalerweise kein Mensch sammelt und überall in rauen Mengen herumliegen.
 Antworten  ·   

Baustellen & Gerüste gibts nicht so viele wie Glasscherben die öffentlich überall herumliegen und Arbeiter kennen die Gefahrenquellen auf der Baustelle / ihres Berufes (Ein Dachdecker z.B. weiss das er und wo er runterfallen kann, rechnet damit und passt automatisch auf) Versteckte Gefahrenquellen wie Glasscherben z.B. in Wiesen usw sind eher mit Kriegsfallen / Tretminen zu vegleichen.

Kinder können sich beim Spielen auf einer Wiese, mit so einem kaputten Flaschenboden die Halsschlagader zerschneiden, da hilft dann nichts mehr.

Ein Schnitt im Fuß in die Fußarterie, da kann man ruck zuck mal dran verbluten. Ein Kollege von mir ist mal in einen kaputten Flaschenboden getreten und hatte viel Blut verloren, musste mit mehreren Leuten ganz schnell weggetragen werden, weils sprudelte wie ein Wasserhahn und musste ganz schnell ins Krankenhaus, hätte schlimm ausgehen können, wenn keiner in der Nähe gewesen wäre, verbluten geht ganz schnell, man hat ja leider nur ein paar Liter Blut. 

Auf Baustelle wird SICHERHEIT GANZ GROSS geschrieben und von der BG kontrolliert. Gefahren, die von öffentlich herumliegenden, auch für Kinder erreichbaren Glasscherben-Gefahrenquellen ausgehen, interessieren scheinbar niemanden.

Eine Baustelle wird bei Gefahrenquellen von der BG direkt eingestellt, bis die Gefahrenquelle z.B. Absturzgefahr durch z.B ein entsprechendes Gerüst gesichert ist und keine Gefahr mehr davon für die Arbeiter & die Öffentlichkeit ausgeht. Erst dann kann auf der Baustelle weiter gearbeitet werden.

Wieviel hat das Sammeln pro Stck. Glasscherbe wert ? Wieviel kostet eine durch herumliegende Glasscherben verursachte Schnittverletzung die im Krankenhaus von einem Arzt / Chirurg genäht werden muss ? Wieviel kosten solche Schnittverletzungen die gesamte BRD GmbH ? Gibt es dazu vlt Statistiken ? Würde mich interessieren..

Schreibt / kommentiert bitte mal was ihr davon haltet.. Es würde auch helfen Mitarbeiter des Jobcenters über das INNOHELP "Gefährlicher Müllsammelprojekt" - meine Existenzgründungsidee - zu informieren, das die das INNOHELP "Gefährlicher Müllsammelprojekt" dann vlt endlich mal fördern.. a la Jobcenter Motto "Fördern & Fordern" Bisher sammel ich ehrenamtlich, wenn ich gefährliche Glasscherben usw sehe. und wurde jetzt auch noch vom "Amt" / Jobcenter sanktioniert..

Eine ganz einfach umsetzbare Idee / Möglichkeit wie Arbeit suchende, wie ich sich eine Art Grundeinkommen schaffen können, die bisher leider auch nicht vom "Amt" / Jobcenter gefördert wird, habe ich auf der Seite >>> INNOHELP com beschrieben.. Nebenbei kann so auch Müll / Rohstoffe ohne Pfandmarke / Pfandlogo gesammelt werden und Rohstoffe sind ja ansich auch wertvoll..

...oder die Mitarbeiter der Stadtreinigung die solche Glasscherben-Gefahrenquellen vlt ausversehen übersehen ? Die sind ja dann quasi Schuld daran, wenn jemand sich verletzt.

Ist es nicht ein Grundrecht der Menschen, Barfuß auf der Erde zu laufen ? Man wurde ja nicht mit Schuhen geboren. Nicht jeder kann sich Sicherheitsschuhe leisten, bei denen eine Stahlsohle integriert ist, damit man die Sohle, wie bei normalen Schuhen nicht einfach an spitzen, scharfen Gegenständen durchtreten kann. Wer zahlt Arztkosten & Schmerzensgeld, wenn man sich z.B im Sommer beim Barfuß gehen den Fuß zerschneidet ? Der Staat ? Die BRD GmbH ?

Man könnte ausversehen hinfallen und sich die Hals oder andere Schlagadern zerschneiden, aber auch Barfuß in eine Scherbe treten und sich die Fußarterie verletzen.. Das kann ganz schnell tödlich enden, wenn man nicht schnell genug den Notruf rufen kann, weil man z.B. kein Handy hat oder niemand in der Nähe ist der helfen kann oder muss im Krankenhaus vom Arzt genäht werden.
   
Was haltet ihr von der hier auf der Seite beschriebenen "Gefährlicher Müll - Sammelidee" Bei uns ist wirklich alles voll mit Scherben, trotz Stadtreinigung, wenn man Barfuß laufen würde, könnte man direkt einen Krankenwagen rufen. Auch neben Gehwegen, versteckt wie Tretminen in der Wiese, in der Erde usw alles voll mit Glasscherben, abgebrochende Flaschenböden usw..

Schachmatt BRD GmbH.