Autor Thema: 'Überfall' auf Selbstverwalter  (Gelesen 23980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kairo

Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #60 am: 18. März 2014, 20:11:34 »
Au weia, jetzt wird er aber ernsthaft böse und haut auf die Pauke. Die Todesstrafe droht! Ein Glück für die Richter, dass Peter der Große so ein weiches Herz hat.

http://staseve.wordpress.com/2014/03/18/peter-fruhwald-gibt-richtern-des-oberverwaltungsgerichtes-bautzen-nach-merkwurdiger-negierung-des-volkerrechts-noch-eine-nachbesserungschance/
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3366 mal
  • Karma: 268
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #61 am: 18. März 2014, 21:57:52 »
Wenn die Richter gut gelaunt sind, werten sie das konfuse Schreiben als Gegenvorstellung, wenn nicht -> Ablage P.
Der Frühwald ist sowas von daneben; hätte er vor den Strafgerichten weiter gemacht, hätte er sich ja selbst verteidigen können, aber nein, er muss beim (nicht zuständigen) VerwG klagen. In seiner Verbohrtheit erinnert er mich an Heppe. Wenn sich der mal in eine "Rechtsansicht" verbissen hat, lässt er wie ein Rottweiler auch erst los wenn man ihn totschlägt (was man natürlich als tierliebender Mensch nicht macht).
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1406
  • Dankeschön: 5783 mal
  • Karma: 181
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #62 am: 19. März 2014, 10:16:41 »
Frühwald macht weiter:

https://staseve.wordpress.com/2014/03/18/peter-fruhwald-gibt-richtern-des-oberverwaltungsgerichtes-bautzen-nach-merkwurdiger-negierung-des-volkerrechts-noch-eine-nachbesserungschance/

Ich finde es irgendwie nett, dass er den Richtern nochmals eine Chance gibt, seine merkwürdige Rechtsauffassung zu übernehmen. ;D

So langsam müsst auch der Dümmste seiner Jünger merken, dass Frühwald komplett neben der Spur läuft.
Schwäbisch isch seggsie.
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2118
  • Dankeschön: 2322 mal
  • Karma: 194
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #63 am: 19. März 2014, 10:38:35 »
Man sollte niemals die Dummheit eines Reichsdeppen unterschätzen. Bloss gut, dass Dummheit weder strafbar noch schmerzhaft ist.  :)
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: stiller Mitleser

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2385
  • Dankeschön: 4346 mal
  • Karma: 402
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #64 am: 24. März 2014, 08:14:57 »
Auch der Prozess bei Richterin Dauge artet langsam zum bluttriefenden Papiermassaker aus.  :doh:
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 

Offline kairo

Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #65 am: 24. März 2014, 08:29:42 »
Das erleichtert die erkennungsdienstliche Behandlung - Fingerabdruckprüfung und DNS-Analyse können nach Aktenlage gemacht werden.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1406
  • Dankeschön: 5783 mal
  • Karma: 181
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #66 am: 24. März 2014, 17:50:28 »
Das Blut passt eigentlich von der Farbe her eigentlich nicht so richtig zu den Reichsdeppen.

Farblich wären da andere Körperausscheidungen geeigneter.
Schwäbisch isch seggsie.
 

Offline Bigfoot

  • Schreiberling
  • *
  • Beiträge: 20
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: 1
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #67 am: 24. März 2014, 22:12:46 »
Bitte etwas mehr Mitgefühl mit den Sachbearbeitern der Ämter. Einen Hirnfurz zu bearbeiten - und sei es auch nur mit dem obligatorischen Eingangsvermerk - ist immer noch etwas anderes, als dessen materielles Begleitprodukt auf dem Tisch zu haben ;-)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1406
  • Dankeschön: 5783 mal
  • Karma: 181
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #68 am: 30. März 2014, 18:21:46 »
Boah, die sind ganz gemein, die von der Firma POLIZEI.

Jetzt hat man extra ganze Staaten reorganisiert, hat neue Gesetze erlassen, hat dazu Nebenräume in Kneipen angemietet und was ist der Lohn der Mühe?

Zitat
Erneute Straftat der Werkschutzmänner um PHK Ronny Schubert gegenüber dem Staatliche Selbstverwalter Dietmar Schneider

Veröffentlicht am 30. März 2014   von staseve    
 
Heute morgen 9.00 Uhr wurde der Staatliche Selbstverwalter und Bürger des Bundesstaates Freistaat Sachsen, Dietmar Schneider, aus dem Bett geklingelt. Zwei  Mitarbeiter der Firma POLIZEI standen vor der Tür und erpressten von ihm  30,-Euro unter Zugrundelegung eines “Haftbefehls” der Firma  Staatsanwaltschaft Cottbus. Es handelt sich hierbei um Ronny Schubert (PHK) und höchstwarscheinlich Hendrie Hübler (PHM), welche schon mehrmals versuchten, die juristische Person HENRY SCHNEIDER zu  verhaften...

Diese äußerten gegenüber Dietmar Schneider, daß diese bereits  mehrmals bei Henry Schneider waren, um diesen zu verhaften.
Weiterhin gaben sie an, Kenntnis von dem über sie veröffentlichten  Artikel am 12.03.2014 unter
http://staseve.wordpress.com/2014/03/12/volkerrechtswidriger-raububerfall-bundesrepublikanischer-werkschutz-firma-polizei-wollte-die-juristische-person-henry-schneider-verhaften/

zu haben. Der Hinweis von Dietmar Schneider auf seine Exterritorialität wurde von den gegen Völkerrecht verstoßenden kriminell tätigen Straftätern nur belächelt. Sie machen schließlich nur ihre Arbeit war die Begründung der Firmenmitarbeiter. Mit ihrem Dienstgrad sollte man eigentlich erwarten können, daß diese beiden  Herren sich über die Gültigkeit einer rechtsverbindlichen Unterschrift  bestens auskennen.

So eine Gemeinheit, die lassen wir nicht mehr mitspielen. Natürlich wieder mal keine Unterschrift und dann kommen die auch schon um 9.00 Uhr, wenn normale Menschen noch schlafen, weil das Sozialamt erst gegen Mittag aufmacht. Aber wenn die schon wegen 30,00 Euro kommen, dann ist das ein  untrügliches Zeichen dafür, dass das alte System am Ende ist.
Schwäbisch isch seggsie.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2671
  • Dankeschön: 3494 mal
  • Karma: 207
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #69 am: 11. April 2014, 21:32:27 »
Es war mal wieder Überfall. Was die sich immer erlauben?
Wird Zeit das Peter mal wieder als Präsident zu uns spricht.

Seine Selbstverwalter kippen ja alle so langsam von der Stange.

http://staseve.wordpress.com/2014/04/11/brd-werkschutz-schlagt-wieder-zu-erneuter-raububerfall-der-firma-polizei-auf-die-unternehmerin-manuela-muller-in-zwickau/

Was den Reichis wohl überhaupt nicht schmeckt ist das jetzt gestempelt wird  :))

Und noch was fürs Bilderarchiv:


 

Offline BlueOcean

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6368
  • Dankeschön: 18615 mal
  • Karma: 1060
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: 'Überfall' auf Selbstverwalter
« Antwort #70 am: 12. April 2014, 02:34:12 »
Schöner Plural: "AGB's"
"... sind die gegen das Völkerrecht verstossenden Strafdaten rechtlich offenkundig." Strafdaten?
"Es wurde dafür eine Justizhauptsekretärin Günther ohne Vornamen rechtlich geopfert." Geopfert? Vermutlich kommen die alle bei Peter an den Marterpfahl wenn der andere Peter mal eben die BRD abgewickelt hat. Aber wenigstens ohne Vornamen.
"Neben der kriminellen Handlung Raubüberfall, Nötigung, Diebstahl und Rechtsbeugung wurde auch noch eine weitere Völkerrechtsverletzung territorial vorgenommen!" Was? Das war alles?
"Befahren und Aufenthalt ... wird als Kriegserklärung gewertet." Na also. Geht doch!
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.