Autor Thema: ... ja wo stiften sie denn?  (Gelesen 12262 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #30 am: 31. Oktober 2013, 08:56:23 »
Moin.

Zitat
Gibst Du Dir aber Mühe und kramst doch Deinen Pallandt hervor, so wirst Du sehen, dass gerade die "Jurikreise" die nicht rechtsfähige Stiftung in Anführungszeichen setzen aber dennoch (widerwillig) als solche anerkennen.

Schön, aber warum dann

Zitat
Man kann nicht alles wissen, aber man kann nachschauen.
Es gibt tatsächlich nichtrechtsfähige Stiftungen.

??

dernunwirklichkeinenStreitführen,abersichauchnichtalsPiefcken-Doofvorführenlassenwollende
Mad Dog

(hoffend, dass nun wirklich gut ist, wir sind ja schliesslich weder in einem Juraforum, noch im KIndergarten) :love3:

 


« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 09:06:33 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #31 am: 31. Oktober 2013, 09:14:59 »

Schön, aber warum dann

Zitat
Man kann nicht alles wissen, aber man kann nachschauen.
Es gibt tatsächlich nichtrechtsfähige Stiftungen.

??

...

Sehe das Problem nicht.
Du hast behauptet, es gibt keine nichtrechtsfähige Stiftungen - ich habe Dir belegt, dass es nichtrechtsfähige Stiftungen gibt.

Wir können aber auch den philosophischen Korinthen♥♥♥r auspacken und uns auf den Standpunkt des Hardcore-Idealismus stellen: Es gibt keinen Stuhl, es gibt nur eine Wesenheit, die wir Stuhl nennen.
Nun denn: Es gibt einen tatsächlichen Sachverhalt, der von den meisten derer, die damit umgehen als nichtrechtsfähige Stiftung bezeichnet wird.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Manuel

  • Der in dieser Sache unkundige User Manuel - Herr Manuel Kracht - eingebildetes SSL-Fanobjekt
  • Vollhorst
  • General für Menschenrechte
  • ****
  • M
  • Beiträge: 200
  • Dankeschön: 4 mal
  • Karma: -118
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #32 am: 5. November 2013, 14:10:04 »
Zitat
Da habe ich erklärt, warum das keine Stiftung sein kann: weil kein Vermögen gestiftet wurde.
Und warum wurde kein Vermögen gestiftet? Weil es keine richtige Stiftung ist. Erkennst du die Problematik bei dieser Argumentation?
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #33 am: 5. November 2013, 14:24:00 »
Zitat
Da habe ich erklärt, warum das keine Stiftung sein kann: weil kein Vermögen gestiftet wurde.
Und warum wurde kein Vermögen gestiftet? Weil es keine richtige Stiftung ist. Erkennst du die Problematik bei dieser Argumentation?

Achso es ist keine richtige Stiftung? Warum steht es dann in der Urkunde? Was für eine "Problematik" (auch so ein dummdeutsches Blähwort; sag einfach Problem) meinst Du? Welche Argumentation?

Mein Argument ist: Es kann keine Stiftung sein, da kein Vermögen gestiftet wird. Ganz einfach.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #34 am: 5. November 2013, 14:28:19 »
... und stell keine altklugen Fragen wie:
Zitat
Erkennst du die Problematik bei dieser Argumentation?

Du hast weder die Ausbildung, noch das Alter, noch die Erfahrung noch die Intelligenz mir als Lehrer zu kommen.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Manuel

  • Der in dieser Sache unkundige User Manuel - Herr Manuel Kracht - eingebildetes SSL-Fanobjekt
  • Vollhorst
  • General für Menschenrechte
  • ****
  • M
  • Beiträge: 200
  • Dankeschön: 4 mal
  • Karma: -118
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #35 am: 5. November 2013, 14:28:32 »
Zitat
Mein Argument ist: Es kann keine Stiftung sein, da kein Vermögen gestiftet wird. Ganz einfach.
Ok, nochmal von vorne: Warum ist kein Vermögen in der Stiftung? Was ist der Grund dafür?
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #36 am: 5. November 2013, 15:37:43 »
Zitat
Mein Argument ist: Es kann keine Stiftung sein, da kein Vermögen gestiftet wird. Ganz einfach.
Ok, nochmal von vorne: Warum ist kein Vermögen in der Stiftung? Was ist der Grund dafür?

Woher soll ich das wissen warum der Stoeckel nichts stiftet; er wird halt kein Geld haben.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Manuel

  • Der in dieser Sache unkundige User Manuel - Herr Manuel Kracht - eingebildetes SSL-Fanobjekt
  • Vollhorst
  • General für Menschenrechte
  • ****
  • M
  • Beiträge: 200
  • Dankeschön: 4 mal
  • Karma: -118
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #37 am: 5. November 2013, 15:49:58 »
Zitat
Woher soll ich das wissen warum der Stoeckel nichts stiftet; er wird halt kein Geld haben.
Das kann ich vielleicht aufklären - ich frage ihn einfach mal. ;)
 

Müllmann

  • Gast
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #38 am: 23. Juli 2014, 14:11:27 »
http://forum.koenigreichdeutschland.de/index.php/Thread/388-Stiftungen-sch%C3%B6n-zu-sehen-wie-es-die-Gro%C3%9Fen-machen/?postID=4737#post4737

Horst hat den von ihm zitierten text aber entweder nicht gelesen oder nicht verstanden, wenn er keine Unterschiede zu dem KRD Konstrukt sieht.

Zitat
Man sollte Peter öfters genau zu hören, dann überrascht so etwas nicht. Ob Bosch, Aldi oder Lidl und Co. die zeigen uns, wie man es macht.

Eben, zuhören und nicht rumschwallen, dann klappts auch mit der Stiftung.

Zitat
Im Doppelstiftungsmodell erhalten die sogenannten Begünstigten - im Falle der Siepmann-Stiftung waren das Karl Albrecht selbst, seine Frau, die gemeinsamen Kinder und deren Nachkommen - Zuwendungen von der Familienstiftung, damit sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Die Erlöse müssen versteuert werden - allerdings nur mit der Abgeltungsteuer von 25 Prozent. Dass nicht der im Zweifel deutlich höhere Einkommensteuertarif greift, wird damit begründet, dass die Stiftung selbst Körperschaft- und Gewerbesteuer zahlen muss.

Da können wir dann demnächst wieder mit Aktivität rechnen.
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5581
  • Dankeschön: 14540 mal
  • Karma: 904
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #39 am: 30. Oktober 2014, 01:43:51 »
Edith: Verflixter Mist!!! Jetzt hatte ich gerade so schön gelästert aber völlig übersehen, dass dieser Post von Manuel noch aus dem letzten Jahr war.... Ich dachte er wäre (passend zum Linkslenker) gerade wieder aufgetaucht...
Danke für den Hinweis an Chaos! Und Dank sowie Entschuldigung an HappyHater, der meinen Beitrag jetzt schon "geliked" hat bevor ich ihn wieder entfernen konnte.
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2014, 02:05:08 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: ... ja wo stiften sie denn?
« Antwort #40 am: 30. Oktober 2014, 01:54:19 »
Ach, der Manuel mal wieder. ....
Ocean! Datum!
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3