Autor Thema: Betrüger Rico Handta & Rainer Oberüber - Gelberschein.info  (Gelesen 5704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
 

Offline A.R.Schkrampe

Möge die hochdurchlauchteste Oberfaxdirektion diesen Thread bitte rüberwuppen:

http://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1206.75

untertänigsten, im Staube niederknieender Dank von einem Systemwichtelchen
 

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1892
  • Dankeschön: 1522 mal
  • Karma: 195
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Wenn ich mal Zeit hab, bekommt der Oberüber auch einen ergänzten Wiki Eintrag. .. https://eisenfrass.wordpress.com/2015/01/07/wer-ist-reiner-oberuber-entwurf-eines-wiki-beitrages/
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8545
  • Dankeschön: 20307 mal
  • Karma: 776
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Kürzlich hat die Seite gelberschein.info eine Art "Relaunch" erfahren. Die Rubrik "Aktuelles" ist verschwunden, damit auch z. B. die unsägliche Übersetzung eines französischen Textes. Mir war ja schon schleierhaft, warum man eigentlich in Frankreich besser Bescheid wissen sollte als in Deutschland, was deutsches Recht angeht, aber na ja, sind eben RD. Bei krassen Übersetzungsfehlern sieht es anders aus: Was falsch ist, ist einfach falsch und wird durch Wiederholung nicht richtig.
Ich hatte ja an die angegebene Adresse geschrieben und einige der krassesten Übersetzungsfehler moniert, doch nie eine Antwort erhalten, auch eine Korrektur auf der Website ist nicht erfolgt. Immerhin sind diese Fehler nun durch die Löschung der entsprechenden Rubrik verschwunden. Ob sich mal "freundlich" z. B. die Botschaft gemeldet hatte?
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen


Rainer Oberüber ist bei Vogt und spricht über Staatendoofigkeit. Ganz spannend das dieser Reichsdepp meint man müsste den gelben Schein auch direkt wieder anzweifeln. Also ganz viel Tam Tam um das Scheinchen machen und am Schluss den Querulant raushängen lassen. Belustigend ist die "Empfehlung zum Umgang mit Reichsbürgern". Oberüber ist voll im Wahn und fabuliert auch über Schaanersatzverträge während er sich als wahrer Reichsbürger outet.

Der Ausschnitt ist gespiegelt und bearbeitet, (in der Hoffnung Vogt stellt keine finanziellen Ansprüche):

Der wahnsinnige Reichsbürger: Rainer Oberüber

http://youtu.be/0FL4gcVSS74

Das ganze Video kann hier angeguckt werden:
Staatenlos in Deutschland - Reiner Oberüber im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Rainer Oberüber: Reichsbürger Faktenchek: Deutschland ist ein besetztes Land (sagt auch Gregor Gysi)

https://youtu.be/VQYfK1UTdKI

Spoiler
Rainer Oberüber: Reichsbürger Faktenchek: Deutschland ist ein besetztes Land (sagt auch Gregor Gysi)

Zitat Gregor Gysi:
Zitat
"Aber Vorsicht mit der Aussage, Deutschland sei kein souveräner Staat im Sinne des Völkerrechts. Wenn Sie diese wirklich mehr als fragwürdige Theorie weiterleiten, erkennen Sie auch keine Grenzen an und würden polnisches und tschechisches Hoheitsgebiet wieder Deutschland zuschlagen. Sie würden die Ergebnisse einer friedlichen Nachkriegsentwicklung in Europa in Frage stellen und jegliche politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung der letzten 65 Jahr anzweifeln. Mit einer solchen mehr als obskuren Sicht kann ich wirklich sehr wenig anfangen. Und ich ganz persönlich sehe in einer solchen Diskussion, die ja bereits seit Jahren durch das Internet kursiert, nur ein einziges Ziel: hier wollen Ewiggestrige das System in Frage stellen, die Demokratie aushebeln, die europäische und internationale Entwicklung rückgängig machen und sich „zurückentwickeln“ zu Reichsbürgern unter einer Gesetzgebung und eben auch den Grenzen des glücklicherweise nicht mehr existierenden Deutschen Reichs. Damit sind Sie dann wirklich in der sehr rechten Ecke. Nochmals eindeutig: Eine solche Denkweise ist mir völlig fremd, ich halte sie für dumm und sehr gefährlich und ich werde mich an einer solchen Diskussion nicht beteiligen."

Weitere Links:
http://www.sonnenstaatland.com/2014/01/30/gysi-stellt-seine-aussage-zur-souveraenitaet-richtig/

Aussage von Gysi als Bild:
http://goo.gl/EvVchU

https://eisenfrass.wordpress.com/2014/02/02/gregor-gysi-und-das-besatzungsstatut/

https://eisenfrass.wordpress.com/2015/05/22/gregor-gysi-und-das-besatzungstatut-teil-2/

https://eisenfrass.wordpress.com/2015/01/07/wer-ist-reiner-oberuber-entwurf-eines-wiki-beitrages/

https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Reiner_Ober%C3%BCber

https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Michael_Vogt

Diskussion:
http://forum.sonnenstaatland.com/index.php/topic,287.msg5303.html#msg5303

Weitere Aussage (Persönlicher Referent von Gregor Gysi):
http://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=287.msg45418#msg45418

Video Quelle:
Staatenlos in Deutschland - Reiner Oberüber im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
https://www.youtube.com/watch?v=OSVBWRcw4r4
[close]
 

Offline Lisa

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1454
  • Dankeschön: 979 mal
  • Karma: 99
  • Ich schreib mal wieder in Einfachdeutsch.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Ich würde Herrn Oberüber anweisen empfehlen, sich morgens möglichst vollständig mit einer Flasche Wodka zu betäuben und den Zustand tagsüber aufrecht zu erhalten. Ist für alle Beteiligten die günstigste Variante.
Laden Sie hier die Konvention von Montevideo herunter:
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Das Impressum hat Oberüber noch immer nicht überarbeitet. Dafür aber seine Kontonummer zum Spenden veröffentlicht:

Spoiler

[attachment=0][/attachment]

Zitat
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit
Jeder Besucher dieser Seite hat verstanden, daß so einiges nicht stimmt in unserem Lande. Sinn und Zweck unseres Engagements ist es, alle Seiten mit nach bestem Wissen recherchierten Informationen zu versorgen und eine Hilfestellung dafür zu geben, die mißliche Lage in unserem Land zu überwinden.

Letztlich ist unser Anliegen, zu einer Friedensregelung für Deutschland und alle anderen involvierten Völker zu gelangen. Wie Carlo Schmidt in seiner Rede von 1948 schon sagte, kann das die BRD nicht, das können nur die Deutschen selbst. Als Deutscher gilt aber völkerrechtlich nur, wer eine Staatsangehörigkeit besitzt (= nachweisen kann).

Unsere Hilfe besteht im Wesentlichen darin, Ihnen zu dieser Staatsangehörigkeit zu verhelfen.

Wenn Sie unsere Arbeit wertschätzen und dafür sorgen wollen, daß wir diese fortsetzen, oder einfach danke sagen wollen, für die Unterstützung, die Sie durch uns bekommen haben, dann helfen Sie uns bitte mit einem finanziellen Energieausgleich.

Dafür danken wir alle Ihnen sehr herzlich.
Reiner Oberüber und Kollegen

Bitte richten Sie Ihre überweisung an folgendes Konto:

Kontoinhaber: Reiner Oberüber
Verwendungszweck: Spende/Zuwendung gelberschein.info
IBAN: DE98850800000102030400
BIC: DRESDEFF850
Bank: Commerzbank
[close]

Fassen wir das doch nochmal zusammen:

Rainer Oberüber - Der Reichsbürger Oberreichsdepp

https://youtu.be/hAlFF7Zerf4
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Krawutzi Kaputzi

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen

https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/812826382106662?hc_location=ufi

Zitat



Das Dokument:

Zitat



Im Anhang auch die Handlungsanweisung über die Oberüber so flucht:
Download Handlungsanweisung
« Letzte Änderung: 4. Juni 2015, 11:02:17 von Ramadan Rantanplan »
 

Offline A.R.Schkrampe

Der Oberüber wird hier auch erwähnt:

Spoiler
Zitat
Donnerstag, 4. Juni 2015
Klaus Heinz Westfehlings Aufforderung an den Prinz Georg Friedrich von Preußen das Amt des Deutschen Kaisers zu übernehmen - Reiner Oberüber wenn wir aus dem Schlamassel rauswollen brauchen wir Ihn...
   leider ist die Qualität nicht so gut, bin am überlegen dies an die Burg Hohenzollern und Preussen.de zu faxen

    nachdem keiner was dagegen hatte, habe ich dies am 3. Juni 2015 um ca. 21.30 Uhr gefaxt an:

- Burg Hohenzollern

- preussen.de

                                                     zum Kaiserreich, das hier:

                           MMnews: im deutschen Kaiserreich gab es nur 4 % Steuern

          hört Euch auch nochmal Reiner Oberüber vom "gelben Schein" an, zum Thema   
       Rechtsstaat und Kaiser..., wenn wir aus dem Schlamassel rau wollen brauchen wir Ihn

                                               Reiner Oberüber: staatsangehorigkeit

Reiner Oberüber lernte ich mal persönlich auf einem Vortrag in Alzey kennen, ein Unternehmer aus Bad Kreuznach nahm mich mit, ein Bekannter Steuerberater aus Bad Kreuznach war auch anwesend...

                 selbst das "Finanzamt" Bad Kreuznach, will zurück zum Kaiserreich                                    zumindest sagte das Herr Köhler "gebt dem Kaiser was dem Kaiser ist", siehe dazu:
                                    Schriftverkehr mit dem "Finanzamt" Bad Kreuznach

                                       Kommentare entnommen aus Facebook
 
    Brigitte Hoffmann Sag mal Stefan, weisst Du NICHT, das die Hohenzollern zum ":schwarzen Adel" gehoeren, und damit zur Elite ???
    Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 2 · 16 Min
    Volker Bukowski Ui interessant „wink“-Emoticon
    Gefällt mir · 14 Min
    Stefan G. Weinmann es gibt auch welche die sagen dass Sie zur Blutlinie Jesu gehören....
    Gefällt mir · 1 · 7 Min
    Stefan G. Weinmann Brigitte ich stelle Deinen Hinweis mal im Post rein, weitere Kommentare Bitte direkt unter den Post auf dem Blog, hier sind die Hohenzollern zumindest mal aufgeführt... http://templerhofiben.blogspot.de/.../schwarzer-adel-die...

    Excalibur: schwarzer Adel, die Gründer des Komitee 300 -...
    templerhofiben.blogspot.com

Eingestellt von Stefan G. Weinmann um 4.6.15 Diesen Post per E-Mail versendenBlogThis!In Twitter freigebenIn Facebook freigebenAuf Pinterest teilen
Kommentare:

    Stefan G. Weinmann4. Juni 2015 um 08:48

    zum schwarzen Adel das hier, ein Kommentar entnommen aus Facebook:

    Klaus Westfehling Westfehling

    Als Schwarzer Adel (ital. aristocrazìa nera) werden italienische, insbesondere römische, Adelsfamilien bezeichnet, die ihren Adelstand vom Papst erhalten haben, selbst Päpste gestellt haben bzw. von einem Papst abstammen.

    Der weiße Adel hingegen wurde durch Fürsten und Könige gestellt.

    Manche Verschwörungstheoretiker vermuten das der "schwarze Adel" bis heute die mächtigsten Familien stelle und daran arbeite weltweit die Macht zu übernehmen. Einige Verschwörungstheoretiker sehen hinter dem Schwarzen Adel dabei eine jüdische/kazarische Verschwörung. Häufig scheint der Begriff sich auch generell auf die Überbleibsel des europäischen Adels zu beziehen.
    Antworten
    Anonym4. Juni 2015 um 09:45

    hahaha, da fahre ich sonntag hin, wir haben besuch von einem mitstreiter aus dresden und haben beschlossen zur wiege der revolution zu fahren , um geschichte zu schnuppern ....
    von der dunklen nacht , durch blut gewatet in ein goldenes zeitalter : )
    gruss thorsten
    Antworten
    Antworten
        Stefan G. Weinmann 4. Juni 2015 um 09:56

        Na das ist ja interessant, wann diesen Sonntag ? Evtl. nennste ne Uhrzeit, genauen Treffpunkt, vielleicht wollen einige andere dazu kommen ? Als Befürworter des gelben Scheins unterstützt Du auch die Aussagen von Reiner Oberüber ? Ansonsten: frag auch mal auf der Burg ob Sie Staatsangehörigkeitsausweise beglaubigen ? Gruß ! Stefan
[close]


Tja, schade nur, daß dem lobgehudelten Blaublütigen das hier den Weg zur Kaiserkrone  :king: verbauen wird:

Zitat
Brigitte Hoffmann
Sag mal Stefan, weisst Du NICHT, das die Hohenzollern zum ":schwarzen Adel" gehoeren, und damit zur Elite ???
  O0

Ist ja auch schon ein paar Jahre her:

Spoiler
Zitat
Donnerstag, 6. Januar 2011
schwarzer Adel, die Gründer des Komitee 300- Verbrechersyndikat der Vatikan
Schwarzen Adels (SWA), die Gründer des Komitee 300 (wie CFR,RIIA,Bilderberger etc)
Hier ein paar Familien des "Schwarzen Adels":

Haus von Finck
Haus von Thurn und Taxis
Haus von Thyssen-Bornemisza
Haus von Guelph (U.K.)
Haus von Wettin (Belgien)
Haus von Bernadotte (Schweden)
Haus von Liechtenstein (Liechtenstein)
Haus von Oldenburg (Dänemark)
Haus von Hohenzollern (Deutschland)
Haus von Hannover (Deutschland)
Haus von Bourbon (France)
Haus von Oranien (Niederlande)
Haus von Grimaldi (Monaco)
Haus von Wittelsbach (Deutschland)
Haus von Braganza (Portugal)
Haus von Nassau (Luxemburg)
Haus von Habsburg (Österreich)
Haus von Savoy (Italien)
Haus von Karadjordjevic (Jugoslawien)
Haus von Württemberg (Deutschland)
Haus von Zogu (Albanien)
Familien in Italien: Agnelli, Colonna, Pallavicini

(Quelle: "Black Nobility Unmasked Worldwide", Dr. John Coleman, 1985).
(Quelle: "Der Untergang des Hauses Windsor", EIR-Nachrichtenagentur GmbH, S.10)

Die meisten der Familien des SWA leben von Pachteinnahmen. Die Vermögen der Familien liegen alle in Schweizer Banken und ebenso die Gelder aus den riesigen Drogengeschäften, speziell die der letzten 12 Jahre, sind dort zu finden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, daß die Schweizer Banken alle durch Freimaurer kontrolliert und gesteuert sind! Der sog. nördliche Rang der Oligarchisten, bestehend aus England, Belgien, Skandinavien, Deutschland und den Niederlanden, ist "königlich", der südliche Rang dagegen nicht. Trotzdem hat der südliche Rang mindestens genauso viel Geld, wie dessen nördliche Cousins. Die Schweiz ist deren Hafen, etwas, das alle Verschwörer miteinander teilen. Die lebenslange Neutralität der Schweiz wurde durch den Einfluß der Jesuiten garantiert, die eine Priesterschule in Luzern etablierten. Im Jahre 1815 hielten die Jesuiten mit ihren zahlreichen Freimaurerverbindungen und den Königshäusern Europas den Kongreß von Wien ab. Am 20. und 29. März 1815 wurden zwei Gesetze erlassen, die der Schweiz die fortwährende Neutralität versichern würde. Dies wurde deshalb getan, um das Geld der von Kriegen lebenden und in den weltweiten Drogenhandel verwickelten Parteien immer in Sicherheit zu haben, ob sie nun im Streit miteinander waren oder nicht. Das ist auch der einzige Grund, warum die Schweiz von allen Kriegen bisher
ausgeschlossen war und auch immer ausgeschlossen sein wird. Hierzu gibt es ein paar gute Berichte: z.B. "Die Schweiz wäscht weißer" von Jean Ziegler. Jean Ziegler, Genfer Soziologie-Professor und sozialdemokratischer Parlamentsabgeordneter, kämpft seit Jahren unverdrossen gegen die ehrwürdigen Schweizer Banken von der Züricher Bahnhofsstraße. Dieses aufsehenerregende Buch aus dem Jahre 1990, in dem er sein Land als Drehscheibe der internationalen Geldwäsche anprangert, beschreibt in seinem Titel bereits den Inhalt. Er beschuldigte die Banker der gemeinsamen Sache mit Drogenhändlern, Waffenschiebern und Dritte-Welt-Diktatoren, die alle ihre schmutzigen Milliarden schön sauber in der Schweiz bunkern. Ziegler schildert: "Die Schweizer Banken meinen zwar, das sei nicht ihr Fehler, das Geld komme schließlich von selbst. Doch in Wahrheit sind sie die Komplizen der Drogenbarone und der Waffenschieber, denn sie besorgen den Transfer." Es fällt nicht sonderlich schwer, Zieglers Argumente nachzuvollziehen. Was ihm allerdings seither das Leben so schwer macht, ist die Tatsache, daß er bedenkenlos Namen nennt. Und so kommt es natürlich dazu, daß die Schweizer Finanzoligarchie ihre besten Anwälte aufgeboten hat, um Ziegler auf dem Gerichtsweg zum Schweigen zu bringen. Mitte der 80er Jahre hatte Italien eine große Finanzkrise und die italienische Regierung erließ ein Verbot, daß die eigene Währung das Land verlassen dürfe. Jedes Auto wurde an den Grenzen strengstens durchsucht, ebenso die Flugplätze kontrolliert. Kurz gesagt, die italienische Regierung dachte, sie hätte die Spekulationen, die die Lire zerstörten, gestoppt. Doch dem war nicht so. Der "SWA" ignorierte die Polizei- und Zollkontrollen durch das königliche Patronatsrecht und schaffte die Lire in LKW-Ladungen aus Italien. Für den "SWA" gibt es keine Gesetze! Nur die normale Bevölkerung ist in so etwas, was wir als Gesetze bezeichnen, eingebunden und das gilt auch für die ordentliche und kontrollierte Schweiz. Der "SWA" hat auch, seinen eigenen Geheimdienst. Ich spreche hier nicht von Organisationen wie Interpol, die die private Schutztruppe eines Herrn David Rockefeller ist, sondern einem perfekten Killer-Netzwerk von Geheimdienstmitarbeitern, die, nach den Angaben von Ex-MI 6-Agent Dr. John Coleman, durch die Thurn und Taxis- Familie (ursprünglich die venezianische Familie Torre e Tasso) bezahlt werden soll. Wie schon gesagt, ist der "Schwarze Adel" im Finanzwesen geschäftiger denn je zuvor. Pro Jahr werden ca. $ 280 Milliarden aus dem Drogenhandel in die Schweiz eingeflogen. Die Jesuiten und die P2-Loge spielen eine große Rolle in Verbindung mit dem "SWA" und natürlich ganz groß mit dabei ist eines der etabliertesten und mächtigsten Verbrechersyndikate der Welt - der Vatikan. Ein weiteres eklatantes Beispiel für den Schwarzen Adel ist Monaco mit dem Haus der Grimaldis, dessen Geschichte bis auf die Grimaldis aus Genua zurückgeht. Dies ist eines der Paradise der Oligarchisten Europas. Die Basis für Monaco wurde Anfang dieses Jahrhunderts durch die "Societe Bains de Mer" geschaffen, eine Organisation, die eigentlich alles kontrolliert, was sich in diesem Fürstentum bewegt. Edward Blanc, ein Verwandter Prinz Rainiers, war der Gründer dieser Organisation und heiratete in die Rainiers-Familie hinein, die wiederum durch die "SWA"-Familie von Thurn und Taxis beherrscht wird. Weitere Familien, die in die Geschäfte Monacos verwickelt sind, sind Prinz Trubetzkoy und die Portanovas aus der venezianischen Oligarchie.
Kronprinz Alexander von Jugoslawien wurde beispielsweise durch Fritzroy MacLean abgesetzt, damit er während des II. Weltkrieges vom britischen Geheimdienst benutzt werden konnte. Sein Bruder Prinz Andrej führt den "Orden von St. Johann", einen Orden des "Schwarzen Adels", der in verschiedenen Teilen der Welt als Agent für den britischen Geheimdienst sowie auch als Deckmantel für Drogenschmuggel, (speziell der Haschisch- Diamanten-Handel) aktiv ist. Ein weiterer Fall ist der des Königs Konstantin von Griechenland, der sehr eng mit den britischen und dänischen Königshäusern verbunden ist. König Peter unterstützte den "Colonels Coup" im Jahre 1967, doch nach einem Streit mit seinen Verbündeten wurde er 1973 "entfernt". Doch ich möchte Sie nicht in dem Glauben lassen, daß sich der Einfluß des "Schwarzen Adels" nur auf Finanzen beschränkt. Die Braganza-Familie, die ihre Wurzeln ebenfalls in Venedig hat, war sehr tief in die Destabilisierung Polens verwickelt, wie auch die Jesuiten durch Kardinal Hoffner und Monsignore Utz. Das Polen-Projekt war der Versuch, einen Nationalstaat (gesunden Volksstaat) zu zerstören, so wie es die Braganzas im Augenblick versuchen, die nationalen Staaten Zentral- und Südamerikas zu zerstören. Die Habsburger wollen ein vereinigtes Polen, Österreich und Ungarn, ein vereinigtes Europa und die Sowjets haben ihnen versprochen, dabei zu helfen. Dr. John Coleman informiert uns, daß die Thurn- und Taxis-Familie ebenfalls tief in den "solidaristischen Komplott" verwickelt war, um die polnische Regierung zu stürzen und mit einem von Moskau gesteuerten Marionettenregime zu ersetzen. Und wir wissen ja, wer die Sowjetunion zu jener Zeit wirklich regiert hat und immer noch tut. Neben den Habsburgern und den Hohenzollern waren, Colemans Aussage nach, auch die von Wittelsbach und die von Wittgenstein in das Polen-Projekt verwickelt. All diese Familien haben ihre Wurzeln in den "SWA"-Familien von Venedig und Genua. Die Jesuiten-Rolle in diesem Szenario ist nicht so ganz klar. Doch diese hatten einen sehr engen Kontakt mit dem KGB, bis General Jaruzelski ihren Kontaktmann, Kania, entfernte. Von Interesse ist auch der angeblich größte Grundbesitzer in Deutschland, Prinz Weldburg-Zeil, dessen Familienstammbaum ebenfalls auf den Schwarzen Adel Venedigs zurückgeht. Dieser Agent der Neuen Weltordnung (CFR-TC-Bilderberger) hat sich Öffentlich hinter den "Global-2000-Report" gestellt. Er ist einer der größten Feinde eines industrialisierten Deutschlands. Auch er lebt hauptsächlich von Pachteinnahmen und erweitert dadurch sein riesiges Vermögen - das ist der Lebensstil, den sich der "SWA" natürlich nicht nehmen lassen will. Alles, was diesen stören könnte, wird mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Weiterhin für uns interessant ist eine Persönlichkeit, die die meisten entweder aus dem Fernsehen oder aus Romanen kennen: Alfred Hitchcock. Hitchcock wurde in einer Jesuitenschule erzogen und arbeitete viele Jahre für den britischen Geheimdienst. Er wurde von diesem benutzt, um die Massen durch die Filmindustrie hirnzuwaschen. Über sich selbst sagte Hitchcock: "Ich fühle, daß es sehr befriedigend ist, die Kunst des Kinos als ein Mittel zu benutzen, die Emotionen der Massen zu bewegen. Ich war in eine Jesuitenschule in London gesetzt worden. Es war vermutlich während dieser Zeit mit den Jesuiten, daß sich ein starker Sinn für Angst entwickelt hatte." "Spellbound" war der erste seiner Filme, der ein satanisches Thema behandelte, was natürlich vom "SWA" und den Illuminati begrüßt wurde als ein Mittel, Massenbewußtsein mit Angst zu konfrontieren. Jeder Horrorfilm (Schockszenen und Angst während eines Horrorfilms) hinterläßt seine Spuren im Unterbewußtsein des Zuschauers, wie auch in seiner Aura. Was sind nochmals die Ziele des "Schwarzen Adels"? Eine Rückkehr ins dunkle Zeitalter. Zu den Gesetzen des Mittelalters, als diese Familien bereits die Welt regierten. Sie wollen die Weltbevölkerung auf etwa die Hälfte reduzieren (AIDS, Hungersnöte..), um dadurch weniger Industrie und Technologie zu benötigen und weiter von ihren Pachteinnahmen leben zu können. Der "SWA" arbeitet nicht nur mit den Illuminati zusammen, sondern gehört zum engsten Kreis der Illuminati! Der "SWA" war der Gründer des "Komitees der 300", aus dem das RIIA, der CFR, der COR, die Round Table-Gruppe, die Trilaterale Kommission, die Bilderberger, die UNO... hervorgingen. Diese Familien bestücken die Geheimgesellschaften der Welt. Ach ja, fast hätte ich es vergessen, der "Schwarze Adel" bezeichnet sich selbst als "die gekrönten Kobras von Europa". Na wenn das nicht ein Hinweis auf die "Bruderschaft der Schlange" ist?

(Quelle der Informationen: "Black Nobility Unmasked Worldwide" - Dr. John Coleman)
[close]

P.S. Falls jemand netterweise das niedliche Kaiserwürdeübernahmeaufforderungsschreiben rüberkopieren würde. Ich bin wie gehabt zu doof dazu.
« Letzte Änderung: 4. Juni 2015, 12:54:49 von A.R.Schkrampe »
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
P.S. Falls jemand netterweise das niedliche Kaiserwürdeübernahmeaufforderungsschreiben rüberkopieren würde. Ich bin wie gehabt zu doof dazu.

Brauchts doch alles nicht! Ich fasse mal deine 5000 Zeichen zusammen:

Weinmann hat irgendwann mal irgendjemand zu irgendeinem Seminar von Oberüber in Alzey mitgenommen.

Edit:

Hier eine Anleitung für dich:

Spoiler
Eine Möglichkeit: (falls der Datei- Upload bei dir nicht funktioniert)

Du gehst auf die Seite http://postimage.org/ und lädst dein Bild hoch. Du erhälst dann mehrere Links:



Du nimmst dann den direkten Dateilink. Sollte also am Ende ein .JPG .PNG .GIF etc haben.

Diesen Link packst du dann in deinen Kommentar:

http://s16.postimg.org/vgl6udwp1/son_of_dog.jpg

(dann markieren und auf den IMG Button klicken)



Das ganze sollte dann so Aussehen:



Fertig!
[close]
« Letzte Änderung: 4. Juni 2015, 13:10:58 von Ramadan Rantanplan »
 

Offline A.R.Schkrampe

P.S. Falls jemand netterweise das niedliche Kaiserwürdeübernahmeaufforderungsschreiben rüberkopieren würde. Ich bin wie gehabt zu doof dazu.

Brauchts doch alles nicht! Ich fasse mal deine 5000 Zeichen zusammen:

Weinmann hat irgendwann mal irgendjemand zu irgendeinem Seminar von Oberüber in Alzey mitgenommen.

Edit:

Hier eine Anleitung für dich:

Spoiler
Eine Möglichkeit: (falls der Datei- Upload bei dir nicht funktioniert)

Du gehst auf die Seite http://postimage.org/ und lädst dein Bild hoch. Du erhälst dann mehrere Links:



Du nimmst dann den direkten Dateilink. Sollte also am Ende ein .JPG .PNG .GIF etc haben.

Diesen Link packst du dann in deinen Kommentar:

http://s16.postimg.org/vgl6udwp1/son_of_dog.jpg

(dann markieren und auf den IMG Button klicken)



Das ganze sollte dann so Aussehen:



Fertig!
[close]

Danke, ich probiers mal.*


P.S. Zum letzten Text: @Noldor, @Leela Sunkiller: na, wer steckt da wieder hinter?  :whistle: 


*Sorry, ich kriege es nicht hin. Ich meine den Schrieb von dem bestreuselten Heinz aus der Familie der Dödeldeppen hier: http://templerhofiben.blogspot.de/2015/06/klaus-heinz-westfehlings-aufforderung.html
Das ist kein kopierbares jpeg  :-\
« Letzte Änderung: 4. Juni 2015, 13:16:21 von A.R.Schkrampe »
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2742
  • Dankeschön: 3428 mal
  • Karma: 201
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
*Sorry, ich kriege es nicht hin. Ich meine den Schrieb von dem bestreuselten Heinz aus der Familie der Dödeldeppen hier: http://templerhofiben.blogspot.de/2015/06/klaus-heinz-westfehlings-aufforderung.html
Das ist kein kopierbares jpeg  :-\

Nah Nah Nah

Spoiler







[close]

EDIT:

Der Nachteil ist das Weinmann die Bilder löschen kann. Dann sind die auch im Forum weg. Wer etwas Ahnung hat und selbst-hostet kann die Dateien auch verändern. Auch die Bilder von postimage können gelöscht werden. Daher ist der Upload im Forum schon am besten. Da mache ich dir irgendwann mal ein YT Video dazu.
« Letzte Änderung: 4. Juni 2015, 13:29:25 von Ramadan Rantanplan »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: A.R.Schkrampe

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3928
  • Dankeschön: 6769 mal
  • Karma: 546
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 

Offline Luzifer

Wenn ich mal Zeit hab, bekommt der Oberüber auch einen ergänzten Wiki Eintrag. .. https://eisenfrass.wordpress.com/2015/01/07/wer-ist-reiner-oberuber-entwurf-eines-wiki-beitrages/

Ich habe Oberüber vor einiger Zeit damit konfrontiert, dass das Gesetz, welches das "Über­ein­kom­men über die Rechts­stel­lung der Staa­ten­lo­sen" in deutsches Recht überführt, den Artikel 27, nach dem Staatenlosen ein Personalausweis auszustellen ist, ausschliesst.

Die verblüffende Antwort: "Das wusste ich nicht, aber interessant, dass sie es trotzdem tun."

So einfach passt man die Realität den eigenen Vorstellungen an.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx