Autor Thema: Jörg Erdmannsky - Paradies Kandidat  (Gelesen 4152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Jörg Erdmannsky - Paradies Kandidat
« am: 15. Oktober 2013, 17:54:09 »
Hi.

Auch der Komissar für Menschenverdummung (oder war's doch der menschverdummte Kommissar) Jörg Erdmannsky macht wieder mit phänomenalen Gerldverdientips von sich reden. Auch ihm ist das Paradies sicher:

Zitat
Dienstag, 15. Oktober 2013

Jörg Erdmannsky: ....Grundsicherung nach und durch SGB XII - 1.824,01 €uro/monatlich, rückwirkend seit seiner Geburt - Diese Firma "Deutschland" finanziert sich aus den Geburtsurkunden, die Werte die damit erzielt werden gehören aber jedem einzelnen selbst
             nachfolgendes schrieb Jörg Erdmannsky

Auszug: .... Projekt 1824

Jeder beseelte, lebende M e n s c h (Mann und Frau) als Deutsche(r) nach RuStAG 1913 bzw. mit deutschen Wurzeln, egal in welcher Position ob mit oder ohne "Arbeit", hat durch den bestehenden Umstand in unseren Heimatländern und auf Grund der übergeordneten Haager Landkriegsordnung, sowie des fehlenden Friedensvertrages, einen Grundsicherungsanspruch von 1.824,01 €uro/monatlich, rückwirkend seit seiner Geburt. Du kannst sogar "Millionär" sein und der Anspruch steht Dir trotzdem zu.

Der Sachverhalt wird durch meine Webseiten dargestellt. Ich gebe hier noch einmal das Inhaltsverzeichnis der Vorgehensweise an. Jeder, egal wer und absolut ohne Ausnahme, unabhängig von seiner Tätigkeit oder auch keine, sollte umgehend und sofort seinen Grundsicherungsanspruch stellen.

Sinn und Zweck ist nicht alleine diese Grundsicherung, sondern ein ganz anderer. Diese Firma "Deutschland" finanziert sich aus den Geburtsurkunden. Die Werte die damit erzielt werden gehören aber jedem einzelnen selber. Durch die Zwangsvollstreckung durch das UCC - Internationale Handelsrecht, sollte sich jeder sofort seine Wertansprüche aus der Konkursmasse sichern. Die Kombination ist:

Haager Landkriegsordnung und Geburtsurkunde und
UCC - Zwangsvollstreckung mit Auftrag über SGB XII !!!

***************************************

Ja, ich mache weitere Pionier Arbeit.

Gruß Jörg


Am 14.10.2013 22:01, schrieb Stefan Weinmann:
  Danke, davon wurde ja schon öfters gesprochen, hat es jemand schon erhalten ?

                   Gruß !  Stefan


Am 14. Oktober 2013 21:28 schrieb Joerg E r d m a n n s k y <[email protected]>:
Meine Webseite http://www.geratop.de Projekt 1824


Am 14.10.2013 21:21, schrieb Stefan Weinmann:
  Danke Jörg könntest Du das näher erläutern ? LG !  Stefan


Am 14. Oktober 2013 20:25 schrieb Joerg E r d m a n n s k y <[email protected]>:
Lieber Stefan,

Man kann von der Pleite Firma "Deutschland" nichts verlangen. Sie hat keinerlei Hoheitsrechte.

Außer zur Zahlung nach der HLKO bis zum St. Nimmerleinstag. Das wollte Hennoch Kohn alias Helmut Kohl, der Vater von Angela (Kasner) Merkel so als 33 Grad Hochgradfreimaurer und in 1990 plötzlich Milliardär mit Daueraufenthalt Canada.

Es gibt nun mal keine Zu-fälle. Sondern nur das Gesetz der Resonanz, Ursache und Wirkung. Und unser Universum ist nun mal absolut vollkommen. Dort gibt es Nein und Nicht auch nicht. Auch wenn wir dieses Wort benutzen müssen. Würde es etwas negatives im Universum geben, funktionierte das gesamte Universum nicht. Und weil es dies dort nicht gibt, gibt es das auch nicht bei uns Menschen, sondern nur in den Köpfen.

Jetzt muß dieser Schrotthaufen "BRD" zahlen. Ganz einfach. Also beantrage Deine Grundsicherung nach und durch SGB XII.

Gruß Jörg


Am 13.10.2013 10:38, schrieb Stefan Weinmann:
gestern Mittag im Brauwerk in Bad Kreuznach: Thema: Staatsangehörigkeit, anwesend als Gast u. a.: "Sommers Sonntag", Empfehlung: Staatsangehörigkeitsurkunde beantragen, ich bin der Meinung, das müsste einfacher, effektiver und billiger funktionieren mit der Proklamation ans Bundeskanzleramt evtl. in Verbindung mit dem "Evolutionsausweis / Schutzbrief", wie denkt Ihr darüber !? ..hab mal angefangen einen Bericht zu schreiben....http://templerhofiben.blogspot.de/2013/10/gestern-mittag-im-brauwerk-in-bad.html
Eingestellt von Stefan G. Weinmann um 06:10
Diesen Post per E-Mail versenden
BlogThis!
In Twitter freigeben
In Facebook freigeben
Kommentare:

Anonym14. Oktober 2013 23:38
Hallo Jörg,

ich habe Deine Artikel gelesen und möchte Dich fragen, ob es dbzgl. ein Musterschreiben gibt und an wen direkt dieser Anspruch zu richten ist.

Mannst Du mir Infos mailen: [email protected]

Anonym15. Oktober 2013 01:21
Hallo Jörg,

ich werde das ebenfalls ausprobieren und mich darüber informieren etc.

Gruß Stefan B. aus Krefeld

Antworten

Anonym15. Oktober 2013 04:05
Hallo Jörg,

das würde mich aber jetzt auch insteressieren....

Gruß aus hessen.

Antworten

Anonym15. Oktober 2013 04:19
gilt das nicht nur für die die aktiv am Kempfgeschehen teilgenommen haben? ich hab es nun ein jahr probiert und bin kläglich gescheitert! wie geht es ?? genaue infos bitte an [email protected]
Kommentar hinzufügen
Weitere laden...
 

http://templerhofiben.blogspot.de/2013/10/jorg-erdmannsky-beantrage-deine.html

Die Antwort auf das letzte Posting würde wohl lauten:

Gar nicht, Du Depp.  ;D

Greetz
Mad Dog
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2014, 15:58:46 von drxdsdrxds »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2158
  • Dankeschön: 2464 mal
  • Karma: 197
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Auch so ein Paradies-Kandidat
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2013, 18:47:35 »
Zitat
Durch die Zwangsvollstreckung durch das UCC - Internationale Handelsrecht, sollte sich jeder sofort seine Wertansprüche aus der Konkursmasse sichern.
Das ist doch nichts weiter als dieser OPPT-Mist, und was UCC bedeutet, weiß Erdmannsky garantiert nicht.

Zitat
. Das wollte Hennoch Kohn alias Helmut Kohl, der Vater von Angela (Kasner) Merkel so als 33 Grad Hochgradfreimaurer und in 1990 plötzlich Milliardär mit Daueraufenthalt Canada.
Dieser Blödsinn mit Helmut Kohl, der angeblich Henoch Kohn heißen soll, ist wohl auch nicht auszurotten. Das stammt meines Wissens aus einem Buch des Schriftstellers Jakov Lind - einem Roman (!), in dem eine Romanfigur dies erzählt.

Dass Kohl Milliardär ist und in Kanada lebt, dürfte ihm zudem ebenso unbekannt sein wie die 'Tatsache', dass Angela Merkel seine Tochter ist.
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Auch so ein Paradies-Kandidat
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2013, 19:08:39 »
Hi.

Zitat
Dass Kohl Milliardär ist und in Kanada lebt, dürfte ihm zudem ebenso unbekannt sein wie die 'Tatsache', dass Angela Merkel seine Tochter ist.

Im Verhalten zeigt sich aber doch eine gewisse Familienähnlichkeit:
Beide sitzen Probleme aus.  ;D

hoffend, dass ihm seitens der Nichtweiterbemerkelnswerten niemals das Vertauen ausgesprochen werden wird
Mad Dog
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2158
  • Dankeschön: 2464 mal
  • Karma: 197
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Auch so ein Paradies-Kandidat
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2013, 19:41:44 »
Den hier hatte ich noch vergessen:

Zitat
. Diese Firma "Deutschland" finanziert sich aus den Geburtsurkunden. Die Werte die damit erzielt werden gehören aber jedem einzelnen selber.

Das mit den Geburtsurkunden stammt wohl aus der 'Freeman-on-the-land'-Bewegung. Angeblich werden Geburtsurkunden wie Wertpapiere an der Börse gehandelt. Wie das funktionieren soll, falls es wirklich so wäre, kann wahrscheinlich niemand erklären.
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Auch so ein Paradies-Kandidat
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2013, 19:54:42 »
Hi.

Die Geburtsurkunden von Klasen, Sürmeli, Heerlein, Erdmansky und Co. sind vermutlich in 'ner Bad Bank gelandet.  ;D

Greetz
Mad Dog

"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)