Autor Thema: Die AfD hat sich endgültig für eine Aufnahme in unseren Kundenkreis qualifiziert  (Gelesen 68653 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Du meinst doch sicher
Neu
Sächsische
Deppen
Ausschuss
Pappnasen

Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, SchlafSchaf, Goliath

Online SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2861
  • Dankeschön: 7220 mal
  • Karma: 282
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Du meinst doch sicher
Neu
Sächsische
Deppen
Ausschuss
Pappnasen

Ich wollte nicht gleich mit dem ganzen Tor in die Burg fallen  :D
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Warum lange rumeiern!
Ein Ei nennst Du ja (hoffentlich) auch nicht ausgehöhlter Kalkrotationsellipsoid!  ;D

Aber ich finde es gut, wenn sich die rechten Deppen weiter selbst zerfleischen!
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6476
  • Dankeschön: 13009 mal
  • Karma: 542
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Christian Bärthel (den haben wir hier in xxx-Threads, beim Volksleerer, der Haverbeck, diversen Reichsregierungen...er ist einfach überall aktiv) will die Gunst der Stunde nutzen und bewirbt sich bei der AfD.  :facepalm: :facepalm:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Evil Dude

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Christian Bärthel (den haben wir hier in xxx-Threads, beim Volksleerer, der Haverbeck, diversen Reichsregierungen...er ist einfach überall aktiv) will die Gunst der Stunde nutzen und bewirbt sich bei der AfD. 

In führender Position - drunter tut er's nicht. Auf den werden sie gerade gewartet haben. Sind mit Glück den Poggenburg losgeworden,  und dann kommt einer, der Reklame damit macht, dass er noch viel rechter ist als der.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Müll Mann

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Mich würde nicht mal wundern, wenn die NSAfDeppen das Angebot annimmt!  :facepalm:
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Müll Mann, Spielkind

Offline Reichsschlafschaf

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2432
  • Dankeschön: 4223 mal
  • Karma: 141
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Die demokratische Partei afd will ein Parlamentsmitglied aus dem Parlament weghaben.
Verstehe ich das richtig?   :scratch:

Zitat
Nach dem Parteiaustritt von André Poggenburg fordert die AfD-Landtagsfraktion nun sein Mandat zurück.

Magdeburg (dpa) l Die AfD-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt fordert nach dem Parteiaustritt ihres früheren Chefs André Poggenburg sein Mandat zurück. Poggenburg sei zwar direkt gewählt worden, aber nur weil er für die AfD angetreten sei, sagte der Fraktionsvorsitzende Oliver Kirchner am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Formal ist Poggenburg trotz seines Parteiaustritts weiter Mitglied der Fraktion.

Entweder der 43-Jährige trete nun von selbst aus oder er werde ausgeschlossen, sagte Kirchner. Ein entsprechender Antrag liege vor, und er gehe davon aus, dass dieser auch Erfolg hätte. Für einen Ausschluss müssten zwei Drittel der AfD-Abgeordneten stimmen.

Nach tagelangen Gerüchten über eine Abspaltung war der Politiker am Donnerstag "mit sofortiger Wirkung" aus der AfD ausgetreten, wie er der dpa gesagt hatte. Der "Welt" sagte er, er habe bereits eine eigene Partei gegründet. Poggenburg war das bekannteste Gesicht der AfD in Sachsen-Anhalt und führte lange den Verband sowie die Abgeordneten im Landtag. Nach mehreren provokanten Reden und internem Druck gab er im März 2018 beide Posten auf. Auch seinen Sitz im Bundesvorstand verlor er.
https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/von-poggenburg-afd-will-poggenburgs-mandat-zurueck?fbclid=IwAR0kf6vfH6JBrcqYPYQ1B4qLXOzf-xKj4mKATQjrVfCvu_QHa2pZ-__Tpkk
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Grashalm

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 111
  • Dankeschön: 49 mal
  • Karma: -55
    • Auszeichnungen
In Ostdeutschland stehen sie doch auf Höcke!

Also ich ganz bestimmt nicht!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Rolly, Goliath

Offline Reichsschlafschaf

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2432
  • Dankeschön: 4223 mal
  • Karma: 141
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Vor allem Gedeon und Räpple werden jetzt vermutlich wieder schäumen! Sehr schön!
Die beiden wurden schließlich von Frau Aras ausgesperrt.   :clap:

 Denn Frau Aras ist

1. eine Frau. Und von einer Frau will sich der ächt teutsche Mann nichts sagen lassen!
2. eine Kurdin, also eine der Migration Verdächtige
3. mit einem für einen ächt teutschen Mann  ungewöhnlichen Vornamen versehen
4. Muslima
5. und überhaupt!

Zitat
Die AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag soll das Geld zurückzahlen, das sie im Bundestagswahlkampf 2017 eingesetzt hat. „Ich werde demnächst ein Gespräch mit der Fraktionsspitze der AfD führen, um sie von einer freiwilligen Rückzahlung zu überzeugen“, kündigte Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) gegenüber dem „Mannheimer Morgen“an.

Der Rechnungshof habe in einer Sonderprüfung die Ausgabe als Verstoß gegen das Fraktionsgesetz gewertet und komme damit zum gleichen Ergebnis wie die Landtagsverwaltung, sagte die 53-jährige Aras. Sie setze auf eine freiwillige Lösung. „Ich hoffe, dass das gelingt. Ansonsten wäre ich gezwungen, ein formales Verfahren mit einem Rückforderungsbescheid einzuleiten.“ Damit würde der Landtag Neuland betreten.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article186838348/Baden-Wuerttemberg-Landtagspraesidentin-fordert-von-AfD-Geld-zurueck.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_twitter&fbclid=IwAR3ByPymojDJstqSbvOqy3IfM7XtFBg8ZJi9XttWFwcEm04HEWHgtw0hxww

Mit Geld hat die afd echt ständig so ihre Probleme ...
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7603
  • Dankeschön: 15493 mal
  • Karma: 499
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Mit Geld hat die afd echt ständig so ihre Probleme ...
Ist das ein Wunder, wenn die Finanzgenies wie Poggenburg, Petry oder Pretzell in ihren Reihen hatten, die nicht mal ihre eigenen Finanzen unfallfrei auf die Reihe gekriegt haben?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6476
  • Dankeschön: 13009 mal
  • Karma: 542
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Sänze (gehört der jetzt eigentlich zu denen die laut Geheimparteitag ausgeschlossen werden sollten oder nicht...oder wie war das bei der Chaostruppe  :scratch: :scratch:) hat zur der Forderung schon einen langen Post geschrieben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Müll Mann

Offline Reichsschlafschaf

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2432
  • Dankeschön: 4223 mal
  • Karma: 141
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
hat zur der Forderung schon einen langen Post geschrieben.

Kurz zusammengefaßt: Mimimi
______________________________


Die sächsische Polizei ermittelt sicher gerne und oft, aber ich habe das Gefühl, etwa ebenso gerne und oft gegen die falschen Leute.

Ist ein Verstoß gegen das Kunsturheberrecht jetzt ein Offizialdelikt?  Ein Verstoß wird doch nur  auf Antrag verfolgt? Oder hat einer der Beamten bei der BLÖD angerufen und gefragt: "Sie, wir würden gerne gegen linke Zecken vorgehen! Möchten Sie Anzeige erstatten?"

Zitat
Nach Angaben einer Polizeisprecherin wird gegen die Aktivisten jetzt wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Kunsturhebergesetz ermittelt.

Komplett:
Zitat
GERECHTIGKEIT

So wurde der AfD-Parteitag mit einer Fake-"Bild" gegen Rechts getrollt
12.01.2019, 16:05 · Aktualisiert: 12.01.2019, 16:56

Wenn Punker in der Fußgängerzone "Bild" lesen, ist möglicherweise irgendetwas nicht richtig. Das dachte sich vermutlich auch die Polizei im sächsischen Riesa, als sie am Rande des AfD-Europaparteitags gleich mehrere junge Menschen beim Lesen der Boulevardzeitung antraf, die optisch eher linksalternativ aussahen. Doch spätestens beim Blick auf die Titelseite der Zeitung dürfte auch den Beamten klargeworden sein, dass diese "Bild" nicht echt ist.

Die vermeintliche "Bild"-Zeitung ist eine Fälschung.
Statt Trennungsschmerz von Florian Silbereisen ist die EU-feindliche Politik der AfD Aufmacherthema ("Deutschland RAUS aus der EU?"), statt Autowerbung gibt es einen Spendenaufruf für Seenotretter. Während es in der echten "Bild" von heute um schlechtes Wetter geht ("So gefährlich wird das Wetter!"), thematisiert die Fake-Ausgabe das Sterben von Flüchtlinge im Mittelmeer.

Spoiler
Es ist eine Boulevardzeitung, die sich viele Gegnerinnen und Gegner der AfD wohl wünschen würden.
Bekannt gemacht wurde die Aktion von einer Gruppe, die sich "Modus" nennt. Sie hatte schon die Aktion "Afdentskalender" (bento) im vergangenen Jahr verbreitet. Wer dahinter steckt, ist bislang allerdings unklar. Das Impressum der Homepage verweist auf eine Adresse in Berlin.

Auf Nachfrage von bento erklärte die Gruppe jedoch "mehrere tausend Exemplare" in der sächsischen Stadt verteilt zu haben. Zu der Aktion bekennen wollte sie sich wegen möglicher Konsequenzen vorerst nicht. Doch auch die Polizei bestätigte gegenüber bento, dass die gefälschte Boulevardzeitung an gleich mehreren Orten in Riesa auftauchte, unter anderem am Bahnhof und in einem Einkaufszentrum. Bilder zeigen sie außerdem in Briefkästen und vor Kiosken.

Nach Angaben von "Modus" schafften es auch einige Exemplare in den Saal, in dem die AfD an diesem Wochenende ihr Europawahlprogramm verabschieden will, mit dem möglicherweise auch ein EU-Austritt Deutschlands gefordert wird. Doch nicht nur dort, sondern auch bei den Gegenprotesten sorgte die Zeitung für Aufmerksamkeit. Bilder zeigen, wie junge Menschen mit Irokesenschnitt und Sidecut die "Bild" stolz in die Kamera halten.

Weniger Spaß verstand dagegen die Polizei. Nachdem die Beamten vor Ort die Aktion bemerkt hatten, wurden die mutmaßlichen Organisatoren kurzzeitig festgesetzt. Mehr als 400 Exemplare der Fake-"Bild" seien beschlagnahmt worden.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin wird gegen die Aktivisten jetzt wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Kunsturhebergesetz ermittelt.
Wirklich geschadet hat das der Aktion allerdings offenbar nicht. Kurze Zeit später verbreiteten die unbekannten Aktivisten neue Bilder, die die alternative "Bild" noch an ganz anderen Orten zeigten – darunter auch bei der Axel-Springer-Zentrale in Berlin.

Einen negativen Einfluss auf die zahlreichen Proteste gegen die AfD in Riesa hatte die Aktion nicht. Auf Nachfrage bei der Polizeidirektion Dresden zeigte sich die zuständige Sprecherin ziemlich entspannt: "Alles friedlich soweit, jaja."
[close]
https://www.bento.de/politik/afd-parteitag-in-sachsen-aktivisten-verteilen-falsche-bild-zeitung-in-riesa-a-b55c8650-7076-4d8a-8b44-60e046cd47a0?fbclid=IwAR0a9D7YpQcoCjg3bClzgHUXe8IEelkXfsN23fqrCUbT17YW8lhJj36ArMM
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Arno

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7603
  • Dankeschön: 15493 mal
  • Karma: 499
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Nach Angaben einer Polizeisprecherin wird gegen die Aktivisten jetzt wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Kunsturhebergesetz ermittelt.
Aua. Was hat das bitte mit dem Kunsturhebergesetz zu tun, welches zwar die Verbreitung von Bildnissen aber nicht von der Bild regelt? In Frage kommt ein Verstoß gegen das Landespressegesetz (Impressumpflicht nach § 6 SächsPressG) sowie eine Markenrechtsverletzung der Blöd. Allerdings bestraft § 143 MarkenG nur die Verwendung im geschäftlichen Verkehr, die ich bei der Aktion aber nicht zu erkennen vermag. § 143 MarkenG ist ein Antragsdelikt, aber hier ist ein Einschreiten bei öffentlichem Interesse möglich.

Ist jetzt die Polizei doof oder Bento?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Rolly

Offline Reichsschlafschaf

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2432
  • Dankeschön: 4223 mal
  • Karma: 141
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Ist jetzt die Polizei doof oder Bento?

Fragen wir die Fachleute, also die Polizei Sachsen!     :whistle:


Zitat
Am Vormittag stellten Einsatzkräfte im Stadtgebiet Riesa mehrere Personen fest, die Druckwerke verteilten. Diese hatten den Anschein einer großen deutschen Tageszeitung. In diesem Zusammenhang besteht der Verdacht eines Verstoßes gegen das Kunsturheberrechtsgesetz (KunstUrhG). Die Polizei erhob die Personalien von drei Männern sowie zwei Frauen im Alter zwischen 26 und 30 Jahren und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Darüber hinaus stellten die Beamten die Druckerzeugnisse, mehrere hundert Exemplare, sicher.
https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_61724.htm
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7603
  • Dankeschön: 15493 mal
  • Karma: 499
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Ds wird ja immer schlimmer. Der § 1 Abs. 2 Sächsisches Pressegesetz verbietet die Beschlagnahme nach § 27 Sächsisches Polizeigesetz. Da jetzt einen erfundenen Straftatbestand für eine strafprozessuale Beschlagnahme zu konstruieren, das riecht schon wieder nach Hutbürger.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly