Autor Thema: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?  (Gelesen 2052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1094
  • Dankeschön: 3016 mal
  • Karma: 256
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« am: 2. Dezember 2015, 23:16:04 »
Gerade hab ich das hier gesehen:



Was sagt ihr dazu? Das "Königreich Deutschland" ist doch nur eine billige Nachmache von Thomas G. Hornauers "Vereintem Heiligen Deutschen Königreich".

Ich meine, sogar der Name ist nahezu gleich.  ;D

Hornauer hat seinen "Staat" ja schon 2008 ausgerufen, also lange vor der "Staatsgründung" des KRD im Jahr 2012.

Fassen wir zusammen:

1.) Das Vereinigte Heilige Deutsche Königreich ist wie das KRD "deutsch" und ein "Königreich" aber dazu sogar noch vereinigt und heilig.

2.) Das Vereinigte Heilige Deutsche Königreich ist doppelt so alt wie das KRD.

3.) Das "Staatsoberhaupt" des KRD ist nur Oberster Souverän, Hornauer ist eine Königliche Heiligkeit.

4.) Hornauer ist im Gegensatz zu Fitzek in der Lage, dauerhaft und ordentlich Geld mit seinem Blödsinn zu verdienen.

Hornauer ist in jeder Hinsicht erfolgreicher als Fitzek, was man Fitzek lassen muss, ist, dass er körperlich fitter ist. Das war es dann aber auch schon.

Das KRD ist keine neue Idee, das wissen alle die das "Fürstentum Germania" gekannt haben, aber hier sieht man, dass nichtmal der Name originell und neu ist.

 ;D
 

Offline Oberstes_souterrain

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • O
  • Beiträge: 589
  • Dankeschön: 768 mal
  • Karma: 95
  • Thiomersalprüfer und Chemtrail-Tankwart
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #1 am: 2. Dezember 2015, 23:19:44 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: GeneralKapitalo, Vogelalarm, Happy Hater

Offline NDR

  • Personalausweisler
  • ***
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 1703
  • Dankeschön: 910 mal
  • Karma: 105
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #2 am: 2. Dezember 2015, 23:20:42 »
Ja, das Behördle beschäftigt sich bis heute nicht wirklich mit unserem Oberbespasser Fitzek, weil die sagen: Es gibt nur einen echten König!
 

Offline Maklas

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 455
  • Dankeschön: 1058 mal
  • Karma: 134
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #3 am: 3. Dezember 2015, 00:09:17 »
4.) Hornauer ist im Gegensatz zu Fitzek in der Lage, dauerhaft und ordentlich Geld mit seinem Blödsinn zu verdienen.

Meines Eindrucks nach kam Honis Vermögen primär aus den Dating und Erotiklines, die sein Unternehmen betrieben hat.
Irgendwann ist er dann verrückt und größenwahnsinnig geworden, hat zuerst den einen regionalen Privat-TV-Sender meiner Region übernommen und ihn zu einem Esokanal umgebaut. Dann kam der ganze Irrsinn rund um Königreich, Erwählt sein, nur noch Tage bis zur Herrschaft über Deutschland und die ganze Welt.
Er hat in seinem Wahn mehr Geld vergraben als denn gemacht, das zeigte der deutliche Zerfall des Senders sowie des anschließenden Webstreams.

Als ich das letzte mal nach Horni geschaut hab, verfügte er nur noch über einen mauen Webstream von daheim aus und war insgesamt nur ein trauriger Abklatsch seiner selbst. Ich hab die Show damals gerne mal eingeschalten, irrsinniger war kaum möglich.
Last but not least würde ich Hornauer nicht bei den Reichies verorten, der ist einfach nur so und in Eigenleistung vom rechten Weg abgekommen.

Oh btw, nebst dem Königreich hatte er natürlich eine eigene Währung (DeutschMarkt), einen losen Kontakt ins Ausland (Thailand), hat Spendengelder nach Lust und Laune verprasst und glänzte durch ein unfassbares Ego, Kritik aus den eigenen Reihen führte natürlich zum Ausschluss.
Parallelen gibt es eindeutig. Ich tippe aber eher auf die selbe Erkrankung als denn bewusstes abkupfern seitens FITZEK ;)
« Letzte Änderung: 3. Dezember 2015, 00:10:54 von Maklas »
Tägliche Erinnerung: Gemäß Verfassung des Königreichs Deutschland führt die Internierung Peters zur unheilbaren Handlungsunfähigkeit der Regierung, der Justiz und aller Staatsbetriebe bis hin zum Melderegister!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, NDR, Frontier Psychiatrist

Offline JackDawson

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • J
  • Beiträge: 183
  • Dankeschön: 101 mal
  • Karma: 15
  • Germanitengenervter
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #4 am: 3. Dezember 2015, 07:41:46 »
Oh ja...
Erinnern kann ich mich insbesondere noch an den orange Table und die rosa Pyramide...
"Wo unrecht zu recht wird Widerstand zur Pflicht!"

M. Dienelt, Wider-den-Verstand-Kämpfer
 

Offline Alois

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 938
  • Dankeschön: 1227 mal
  • Karma: 136
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #5 am: 5. März 2016, 12:30:40 »
Wir hätten die Gelegenheit, das Königreich Deutschland noch billiger nachzumachen. Den Anfang dazu bietet eine aussagekräftige Domain wie diese.

Interesse?
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Anti Reisdepp

Offline Alois

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 938
  • Dankeschön: 1227 mal
  • Karma: 136
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #6 am: 13. März 2016, 10:59:23 »
Rapider Wertverlust der Marke KRD. Bald können sich sogar nicht ganz mittellose Reichsdeppen diese Domain leisten.
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Decimus

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5764
  • Dankeschön: 5563 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #7 am: 13. März 2016, 11:49:41 »
... nicht ganz mittellose Reichsdeppen ...

Sowas gibt's?
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4531
  • Dankeschön: 7787 mal
  • Karma: 520
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #8 am: 13. März 2016, 12:07:54 »
Ich habe Mario und den Altmeister Dr. Stoll auch mal finanziell unterstützt - einfach, damit der Spaß weitergeht.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado

Offline Flux W. WIld

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • F
  • Beiträge: 284
  • Dankeschön: 283 mal
  • Karma: 34
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #9 am: 13. März 2016, 19:39:43 »
Thomas G. Hornauers ist auch nur ein Nachmacher. Seit dem 28.10.2007 15:00 herrscht König Roland I von Gottes Gnaden über Atlantis und Helgoland. Und eins muss man ihm lassen, seine Inthronisierung hatte doch mehr Stil als die seiner Bezopftheit:
https://www.youtube.com/watch?v=1x7RsSO5Ppw

http://www.koenigroland.de/

Aber die wirkliche Parallele zu dem Wittenberger Karnevalsprinz ist der Premierminister Hugo S.. Der ist gerade in Frankfurt zu 1 Jahr und 7 Monaten Haft verurteilt worden, weil er auch gerne ohne oder mit selbstgebastelten Führerschein fährt. Daneben hat er wohl auch auf seine diplomatische Immunität bestanden haben. Auch ansonsten sind die Parallelen zu seiner Tollität Peter unverkennbar. Auch Hugo S hat wohl schon das eine oder anere Geschäft gegen die Wand gefaheren und hat wie Peter beste Verbindungen nach Paraguay mit seiner G.K.S. Mining & Trading S.A. Paraguay. Allerdings bringt er es laut Pressebericht nur auf 5 Zwerge und eine Staatsflotte. Schön ist aber diese Verteidigung:
Zitat
Die Trunkenheitsfahrt räumt der Angeklagte ebenfalls grundsätzlich ein, allerdings sei er auf Grund seiner Gewöhnung an Alkohol mit 2,5 Promille nicht fahruntüchtig. Er habe auch niemanden gefährdet.
http://www.vice.com/de/read/wir-waren-bei-einem-irrsinnigen-prozess-gegen-einen-reichsbuerger-dabei-239
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Decimus

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5035
  • Dankeschön: 5965 mal
  • Karma: 336
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Das Königreich Deutschland - eine billige Nachmache?
« Antwort #10 am: 13. März 2016, 20:58:15 »
Durch Thomas G-Punkt Hornauer bin ich erst auf den ganzen Eso- und Verschwörungsmist gekommen.
Eine gute Hilfe war damals der "Dottore Roberto Liuzzi"  https://www.psiram.com/ge/index.php/Jeet der sich ja auch um das Fürstentum Germania verdient gemacht hat.

Vor drei Tagen  war mal wieder Michael Vogt bei ihm zu Gast.

Wie schon letztes Jahr:

https://www.youtube.com/watch?v=XRf2NDg2OUs

Und vor drei Tagen: http://original.livestream.com/jeettvlive/video?clipId=pla_38a5c48f-c85e-4bfb-9fb5-2f4590c542a8&utm_source=lslibrary&utm_medium=ui-thumb
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr