Autor Thema: Reichsaußenministerin, auch als Finanzministerin zu gebrauchen  (Gelesen 3213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kairo

Frühwald referiert einen Bericht der OTZ über einen Prozess in Gera gegen eine Buchhalterin, die einem Unternehmen durch fingierte Rechnungen mindestens 700 k€ abgeknöpft haben soll.

http://www.otz.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Betrug-mit-Scheinrechnungen-Ex-Buchhalterin-aus-Saalfeld-wird-nun-per-Haftbefeh-729606982

Sie erschien allerdings nicht zur Verhandlung und wird jetzt mit Haftbefehl gesucht. Ihre Entschuldigung, die sie dem Gericht übermittelte, reichte dem Richter nicht. Dazu wird gesagt:

Zitat
Die Frau schreibt, sie werde massiv von der rechten Organisation "Republik Freies Deutschland" bedroht und beantrage Zeugenschutz. Ihre Kinder hätten einen Tötungs­versuch mit ansehen müssen. Sie könne helfen, Subventionsbetrug im großen Stil aufzuklären und habe eine externe Festplatte mit brisanten Daten "in sicheren Händen", heißt es.

In Saalfeld hingegen wird sich erzählt, dass die Angeklagte selbst als Außenministerin der Reichsbürger auftrat und in Saus und Braus lebte. Zudem existieren Videos im Internet, dass die Frau als Zechprellerin im heimischen Hotel- und Gaststätten­gewerbe aufgefallen sein soll.

Kennt jemand die? Fazekas kann es nicht sein, die wohnt ja in Zwickau, und ich glaube nicht, dass sie das Zeug zur Buchhalterin hat.

Es muss ja hoch hergehen bei den Reichsfuzzis. Da wollte wohl jemand eine Wespe erschlagen, hat aber auch das vergeigt, und nun sind die Kinder traumatisiert fürs Leben. Ja, ein echter Deutscher muss eben hart sein oder es ggf. werden.
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Reichsaußenministerin, auch als Finanzministerin zu gebrauchen
« Antwort #1 am: 8. Oktober 2013, 22:58:16 »
Hi.

Laut den Zeitungsberichten gings um die Ehefrau des Geschäftsführers eines insolventen Saalfelder Solarunternehmens.

Greetz
Mad Dog
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Arkanum

  • Gast
Re: Reichsaußenministerin, auch als Finanzministerin zu gebrauchen
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2013, 22:58:49 »
Da ist wohl von der Kuhn Kathrin die Rede.
 

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1368
  • Dankeschön: 5563 mal
  • Karma: 179
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Reichsaußenministerin, auch als Finanzministerin zu gebrauchen
« Antwort #3 am: 5. Dezember 2013, 20:41:08 »
Kathrin Kuhn?

War das nicht die Frau mit der Büffelherde, die im Internet von schwarzen Hubschraubern, von denen sie sich beobachtet fühlte, schwadroniert hat?



 
Schwäbisch isch seggsie.
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5982
  • Dankeschön: 9348 mal
  • Karma: 550
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Reichsaußenministerin, auch als Finanzministerin zu gebrauchen
« Antwort #4 am: 5. Dezember 2013, 20:48:18 »
So isses!  :clap: Das waren noch die guten alten Zeiten. :))  Nur ein wenig Paranoia.  :doh: Nix Größenwahn a la Fitzefatze.  :clap: :clap: :doh: :doh: :doh:
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.