Autor Thema: "Freeman" Joe Kreissl  (Gelesen 20250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grille

  • Schreiberling
  • *
  • G
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: 9
    • Gurufalle
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #30 am: 18. Februar 2016, 12:00:29 »
Wes Geistes Kind Guru Ziegenbart aka Joe Kreissl ist, sieht man recht schön an diesem Video.

Joe Kreissl interviewt "Wuki" und "Marion" - sozusagen die Schlossherrin und den Schlossherren von "Erlösterreich".

Die beiden sind offensichtlich auf einer Entwicklungsstufe, die die Rückgabe von Pfandflaschen in einen Supermarkt als einigermaßen große Herausforderung erscheinen lässt.

Aber die beiden sind mit den "Schecks" der "We Re Bank" in Linz zu einer Filiale der Sparkasse gefahren. Lange Rede kurzer Sinn: Die beiden laufen Gefahr, wegen versuchten Betrugs in Kalamitäten zu geraten.

Joe Kreissl interviewt die beiden Figuren.

Wir können davon ausgehen; Joe Kreissl würde nie im Leben versuchen, "We Re Bank" Scheck einzulösen. Dazu ist der Geschäftemacher zu intelligent. Da schickt er lieber Leute vor, die einfältig genug sind.

https://www.youtube.com/watch?v=CfPcr4OEu6A

Auch hier nachzulesen: https://gurufalle.wordpress.com/2016/02/09/neulich-bei-der-bank-mit-echtem-spielgeld/


 
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #31 am: 18. Februar 2016, 13:20:49 »
 

Online Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8432
  • Dankeschön: 19930 mal
  • Karma: 765
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #32 am: 18. Februar 2016, 14:09:51 »
Wenn die D... so doof waren, dass sie ernsthaft geglaubt hatten, ihre "Checks" seien echte, gültige Wertpapiere, dann werden sie womöglich freigesprochen, weil Betrug voraussetzt, dass eine Täuschungsabsicht bestand.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #33 am: 26. Februar 2016, 14:01:03 »
Ich versuche mal eine kurze Zusammenfassung.

Bauer wird von der Frau eines Landwirts/Verpächters übers Ohr gehauen - hört sich aber auch nach Nachbarschaftsstreit an. Es geht hin und her, am Ende erstattet er Anzeigen. Warum auch immer (der erzählt bestimmt nur die Hälfte) bekommt er 1 1/2 Jahre Haft wegen "falscher Verdächtigung".

Irgendwie war da noch was mit einer wild lebenden Herde Angusrinder, die er so lange wild auf der Weide lassen wollte, bis er sie nach "EU-Recht" erschießen kann und nicht zum Schlachthof muss. Das wurde aber von der bayerischen Regierung/Gerichten abgelehnt. Die haben einfach gesagt, es gelten bayerische Gesetze, da kommen die Tiere zum Schlachthof und werden nicht gejagd.

Ach ja, Steuern wollte er damals (2009) auch nicht zahlen, er hatte als Ersatzleistung angeboten z.b. 100 Stunden mit seinem Traktor für die Gemeinde zu fahren oder so etwas. Das hat man doch einfach bei der Steuerbehörde abgelehnt.

Er haut ab nach Österreich und "bauert" da weiter. Irgendwann wird er vom österreichischen Schupo verhaftet, der will ihn aber angeblich gar nicht ausliefern, in Augsburg werden deshalb weitere Anzeigen angegeben. Auslieferung erfolgt also, er sitzt seine Strafe also ab.

Wieder raus "erwacht" er. Er schickt an die Staatsanwaltschaft in Augsburg, München, die Regierung und überhaupt also Akzeptansschreiben...über einen Notar und setzt eine Frist zur Annahme oder Ablehung seiner AGB. Der Notar bestätigt ihm, dass alle Schreiben angenommen wurden. Natürlich kommt keine weitere Reaktion, also schreibt er Rechnungen.....

Was wunder...seit Oktober 2015 rührt sich in Bayern niemand und zahlt auch nicht, trotz Rechnungen. Er will ja nur seinen "Schaden" ersetzt haben, eine "Wiedergutmachung".

Jetzt wird er die Sache vollstrecken lassen. Er ist ja schließlich Opfer.

Dazu hat er in Österreich einen Verein gegründet, Kapital ist das zu erwartende Geld aus Österreich. Damit wird jetzt auch Land gekauft um wieder Bio-Landwirtschaft betreiben zu können.

Er sammelt jetzt also Spenden, spart Steuern indem er keine zahlt und wird demnächst reich werden, weil er seine Forderungen vollstrecken wird. Das braucht er schließlich zur Finanzierung seiner "neuen Existenz".



Schwachsinn pur!
« Letzte Änderung: 26. Februar 2016, 14:05:29 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: trapezoid

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #34 am: 2. März 2016, 15:06:25 »
Wer hätte es gedacht....der Freeman ist (wie auch Hörmann und Friedmann) pleite.


https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/933648803357752
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3302
  • Dankeschön: 4682 mal
  • Karma: 259
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #35 am: 2. März 2016, 15:17:11 »
Zitat
Kreißl selbst spricht von einem spannenden und lustigen Verfahren, indem er einige Dinge aufzeigen möchte. Spannend wird es auf alle Fälle werden, wenn der "Freeman Austria" seine Aktiva geltend macht. So hat er bereits eine Forderung über 4,8 Millionen Euro gegenüber der Republik. Doch das ist erst der Anfang: Im Gespräch mit dem Anwalt kündigte Kreißl an, weitere 225 Millionen Euro (ohne Zinsen) an Forderungen von der Republik geltend zu machen
Lustig wird es sicher. Leider nicht für den Freeman. Seine "DInge" die er aufzeigen möchte wird wohl niemanden interesieren. Und was die Forderungen betrifft frage ich wieder mal: Wo will er das Geld einklagen? Bei den OPPTlern in WIenin der Schweiz? Könnte die Repuplik Östereich ihn nicht einfach  mit einem Scheck der We ReBank auszahlen?  ;D
Zitat
Höret, was Erfahrung spricht: Glaubt niemals, dümmer geht es nicht!
Erfahrung lehrt: ein Stückchen dümmer geht es allemal noch immer.
Martin Krassnig
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4627
  • Dankeschön: 4932 mal
  • Karma: 306
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #36 am: 2. März 2016, 15:26:42 »
Könnte die Repuplik Östereich ihn nicht einfach  mit einem Scheck der We ReBank auszahlen?  ;D

Das tut es auch: Free Check/Cheque Generator
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, Morris

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #37 am: 3. März 2016, 12:25:27 »
Der Artikel ist ein paar Tage alt, zeigt aber auch mal wieder, wie der Typ eigentlich tickt.

Zitat
Rosinen für den Prediger Und doch will der "Freeman" das System nicht kippen: "Wir pfeifen nicht auf alle Regeln. Ich habe ein Konto, ein Auto, einen Führerschein. Ich gebe auch gern Geld aus. Wir wollen keine Parallelgesellschaft. Ich will einfach nur, dass jeder Mensch nur mehr die Rosinen bekommt."

Die eigenen monetären Rosinen pickt der Wanderprediger übrigens unter seinen Jüngern auf: "Ich habe eine Austrittskassa bei meinen Vorträgen. Jeder wirft hinein, wie viel er kann und mag." Rund 2500 Euro brauche er im Monat: "Und das geht sich immer aus."
   

http://derstandard.at/2000030981692/Die-Unperson-und-der-Heilige-Vater
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #38 am: 4. März 2016, 19:39:14 »
Bei Vice hat man einen sehr langen und ziemlich distanzlosen und unkritischen Beitrag zu Joe Kreissl, Wuki und dem Rest der Bande veröffentlicht.
http://www.vice.com/alps/read/freeman-besuch-849
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, Der viereckige Trompeter

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1087
  • Dankeschön: 2963 mal
  • Karma: 252
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #39 am: 5. März 2016, 00:01:48 »
Erstmal: Vielen herzlichen Dank für das Verlinken des Artikels, den ich noch nicht kannte und den ich mit großer Freude gelesen habe!

Aber haben wir beide den selben Artikel gelesen? Weil ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum du ihn als "ziemlich distanzlos und unkritisch" einstufst.

Der Artikel führt doch die ganze Schwachsinnigkeit dieser Freeman-Ideologie und die Dummheit ihrer Anhänger ganz wunderbar vor. Ein toller Artikel der zeigt, dass diese ganze Ideologie auf einer kruden Mischung aus Mangel an Bildung und Ignoranz fußt.

Gerade in der zweiten Hälfte des Artikels wird doch die gesamte Ideologie der "Freeman" Bewegung sehr kritisch betrachtet...?
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #40 am: 22. März 2016, 18:33:40 »
Gerhard Schneider ist einer der Verdiener aus dem Hause "OPPT" und Co. In seinem "Bäckerhäusl", einer Pension/Hotel finden regelmäßig Kurse statt bzw. wird das natürlich als Veranstaltungsort für die verschiedenen Bauernfänger genutzt.

Gerhard hat natürlich auch an der Youtube-Universität studiert und manigfachen Ärger mit Finanzamt, Sozialkassen, Zoll etc. pp. - er betreibt auch einen Blog, der auf FB fleissig beworben und geteilt wurde.

https://gerschneider.wordpress.com/

Da er auf seinem Blog auch eifrig den Holocaust geleugnet und entsprechende Publikationen geteilt hat, hatte er letzthin "netten Besuch".

Aber Joe und Gerhard wissen: Sie sind auf dem richtigen Weg, das System liegt in den letzten Zügen und schlägt jetzt nur noch um sich. Gerhard weiß zu berichten, dass zwischenzeitlich "indirekt" Leute von selbst kommen - weil sie merken: "das es lafft".

Er wurde brutalst überfallen, alles haben sie beschlagnahmt....kann er gar nicht begreifen. Er bekommt ja schon seit einiger Zeit Post deswegen, aber nur an die "juristische Person" und die reagiert nicht, die gibt es ja nicht mehr.

Natürlich hat er auch -nach seiner Wahrnehmung- ganz am Ende die Polizei "bekehrt".

Alles ziemlich verworren, die Herrschaften sind irgendwie wirklich nicht in der Lage sinnvolle Sätze zu bilden oder gar mal richtig beim Thema zu bleiben. Muss man aber wohl verstehen, sie sind einfach "vergeistigt" und "erwacht". Das übliche Mischmasch zwischen Reichsbürger, "Ich bin kein Nazi"-Gejammer, OPPT-Schwachfug und esoterischem Kram (Wassermannzeitalter, Lichtbringer, helle Zeit, Wahrheit und so...).

Kurz: Eine perfekte Erfolgsstory.



Die Homepage des Bäckerhäusl:
http://baeckerhaeusel.com/

Seine Seite bei Facebook:
https://www.facebook.com/gerhard.schneider.359?fref=nf

Bei der Gurufalle findet er im Zusammenhang mit Tobler Erwähnung.
https://gurufalle.wordpress.com/2015/10/31/gruess-gott-liebe-juden-ein-souveraen-aus-der-schweiz-packt-aus/
« Letzte Änderung: 22. März 2016, 18:41:14 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6921
  • Dankeschön: 14488 mal
  • Karma: 575
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #41 am: 23. März 2016, 07:02:59 »
Bei der durchgeknallten Tussi ist man einfach nur noch sprachlos.

Also: Sie hat ohne ärztliche Betreuung, Hebamme oder sonstiges ihres Schwangerschaft durchgemacht und ihr Kind zur Welt gebracht...soweit..so gut...

Danach hat sie ihrem Kind eine "Lebensbescheinigung" ausgestellt und weigert sich jetzt, das Kind bei den Behörden anzumelden. Das würde sie nämlich zur "Erziehungsberechtigten" machen ...und keiner ist zur Erziehung berechtigt, außerdem will sie nicht erziehen, das tut Kind schon selbst. Weiterer Nachteil der Anmeldung ist natürlich der "Trust" und sie will ihr Kind nicht zum Sklaven machen, nebenbei könnte man ihr ja auch die "Erziehungsberechtigung" entziehen.

Sie ist ziemlich entrüstet darüber, dass sich jetzt das Jugendamt und andere soziale Einrichtungen "einmischen". Es lägen angeblich auch Anzeigen vor, da sie ihr Kind nicht richtig versorgen würde. Selbstredend: Das Kind sieht keinen Arzt, keine Vorsorgeuntersuchungen (macht sie selbst, kann sie am Besten beurteilen), keine Impfung und nach dem Stillen wohl vegane/vegetarische Ernährung.
Sie möchte das Kind weder "erziehen" (man "zieht" Obst oder Gemüse...oder an einer Sache), noch weniger möche sie es es jemals "unterrichten" bzw. "unterrichten" lassen. "Gerichtet" wird nämlich nicht.

Natürlich wundert man sich darüber, dass einen Nachbarn etc. als "verrückt" bezeichnen. Andererseits ist das ja auch richtig, schließlich hat man ja das Weltbild und sein immenses Wissen "verrückt"...an die richtige Stelle.

Ihr Kind wird auf jeden Fall nicht "registriert", mit ihm werden keine "Staatsschulden" bezahlt, es wird weder von der "Crown" noch von anderen bösen Mächten besessen werden. Es wird einfach "frei" sein. Frei von Geld, frei von Erziehung, Frei von Bildung, Frei von Wissen, frei vom (nicht existenten) Staat, frei von Pharma, frei von Beeinflussung, frei ...frei...frei...
Dann schwurbeln die beiden noch was von den Steinerschen "Lebenssiebten".

Sie ist allerdings -ebenso wie natürlich Joe- etwas entrüstet darüber, dass das Amt die von ihr ausgestellte "Lebendbescheinigung" so gar nicht anerkennen und ihr das zustehende Kindergeld nicht auszahlen möchte.  :facepalm: :facepalm: :facepalm:

Bleibt nur zu Hoffen, dass das Kind ganz schnell in gute Hände kommt.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5510
  • Dankeschön: 4802 mal
  • Karma: 252
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #42 am: 23. März 2016, 11:15:07 »
Aber Kindergeld will sie haben ... welch schönes Beispiel für die bei unserer Kundschaft übliche Konsequenz.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Der viereckige Trompeter

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3302
  • Dankeschön: 4682 mal
  • Karma: 259
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #43 am: 23. März 2016, 11:58:14 »
Aber Kindergeld will sie haben ... welch schönes Beispiel für die bei unserer Kundschaft übliche Konsequenz.
Weist ja wegen Unterhalt wegen Haager Landkriegsordnung und so....  :facepalm:
Zitat
Höret, was Erfahrung spricht: Glaubt niemals, dümmer geht es nicht!
Erfahrung lehrt: ein Stückchen dümmer geht es allemal noch immer.
Martin Krassnig
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4627
  • Dankeschön: 4932 mal
  • Karma: 306
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #44 am: 23. März 2016, 12:19:41 »
Aber Kindergeld will sie haben ... welch schönes Beispiel für die bei unserer Kundschaft übliche Konsequenz.

Alle Gesetze sind ungültig. Alle? Nein bis auf das wo drinsteht, dass sie Anspruch auf Kindergeld hat.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr