Autor Thema: "Freeman" Joe Kreissl  (Gelesen 18045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Happy Hater

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1064
  • Dankeschön: 2768 mal
  • Karma: 242
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
"Freeman" Joe Kreissl
« am: 5. Januar 2015, 08:37:26 »
So, aus gegebenem Anlass erlaube ich mir einmal, ein Thema zum selbsternannten "Freeman" Joe Kreissel zu eröffnen, dem "geistig-sittlichen Wesen", welches sich gerne einmal an juristischen Aufsätzen versucht und mit Vorträgen die absurden pseudojuristischen Ansichten der "Freeman" Szene auch in Österreich (bzw. dem deutschsprachigen Raum) zu verbreiten sucht.

Noch im Oktober hat der Herr "Freeman" das Folgende geschrieben:

Zitat
Eine SchachmattErklärung an die Regierenden – juristischer Aufsatz von Joe Kreissl

[...]
Deshalb fasse ich hier in – zumindest beabsichtigter – juristischer Klarheit kurz zusammen, warum meines Erachtens und meiner ‚rechtswissenschaftlichen‘ Schlussfolgerung nach das ‚System‘, der ‚Rechtsstaat‘, die ‚Republik‘, der ‚Bund‘, oder wer oder was auch immer NICHT zuständig sind für die Durchsetzung oder Verwirklichung allfälliger ‚staatlicher’ Statuten, Normen, Regeln, etc. des so genannten ‚positiven Rechts‘ gegen Menschen, welche sich dem Staat gegenüber als geistig- sittliche Wesen zu erkennen geben.[...]

[...]Es ist also – und damit schliesse ich diesen Aufsatz – NICHT ZULÄSSIG, einen Menschen, sobald er sich zur geistigen Sittlichkeit bekennt, als seine Person zu betrachten. Stattdessen ist seine Menschenwürde zu achten und zu schützen. Und er muss sich frei und selbstbewusst selbst bestimmen und in der Umwelt auswirken können. Der Staat MUSS Verletzungen der Menschenwürde verhindern. Nicht verursachen. Sobald sich jemand zum Freeman, Souverän, Freien Bewohner der Erde, Selbstverwalter, und so weiter erklärt, bedeutet das üblicherweise, dass er sich ins überpositive Recht zurückzieht. Selbst dann, wenn er selbst nicht in der Lage ist, dies dem Rechtssystem gegenüber auch zu artikulieren. Dafür schreibe ich ja diesen Aufsatz. Weil es mir reicht. Ganz einfach. Mir reicht die Ignoranz auf der ‚Systemseite’. Man hat es Euch nicht beigebracht, liebe Bediensteten. Das ändert aber nichts an den Fakten…[...]

[...]IHR MÜSST UNS IN RUHE LASSEN! Das sind Eure juristischen Tatsachen. In Eurer Sprache. Ihr könnt jetzt nicht mehr sagen, Ihr versteht nicht, wovon wir sprechen.
Ich hab’ versucht, juristisch zu erklären, warum das Rechtssystem NICHT für den Menschen zuständig ist, warum er nicht seine Person ist, warum er nicht steuerpflichtig ist, nicht meldepflichtig, usw…[...]

Quelle: http://www.welcometofreedom.at/die-juristische-erklaerung-des-system-schachmatt-durch-geistige-sittlichkeit-aufsatz-von-joe-kreissl/

Blöd allerdings, dass offenbar der Staat Österreich im Rahmen der Anwendung und Durchsetzung seiner rechtlichen Normen so gar nicht die "juristische" Meinung des "geistig-sittlichen Wesens" teilen möchte, denn man liest in einem Schreiben des "Freeman" vom Dezember:

Zitat
Ihre Rechtseinrichtung ‚Republik Österreich‘ hat Mir Mein Haus gestohlen, für das Ich drei Jahrzehnte gearbeitet habe.

Quelle: http://www.welcometofreedom.at/brief-an-den-eigentuemer-der-welt-bezueglich-persoenlicher-erloesung/


Da hat sich allem Anschein nach die Republik Österreich offene Forderungen schlussendlich über das Grundbuch geholt.

Vielleicht schützt dieser Thread ja irgendjemanden davon, den wirren Ideen der "Freeman" Bewegung zu folgen und ebenfalls die negativen rechtlichen Konsequenzen dieser pseudojuristischen Ideologie zu spüren zu bekommen, wie etwa den Verlust eines Hauses. Leute, die das erste Mal von diesen Ideen irgendwo bei einem Vortrag der "Freeman" Bewegung oder auf youtube hören, kommen vielleicht auf diese Seite wenn sie online nach diesen Themen suchen und werden eventuell, bzw. hoffentlich, gewarnt.

Wenn schon die Obergurus selbst mit ihren selbst ausgedachten "juristischen" Argumenten Haus und Hof verlieren, was wird dann wohl passieren, wenn jemand versucht das nachzumachen? Also: Finger weg von "Pseudorecht"!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Sonnenstaatland®

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1596
  • Dankeschön: 805 mal
  • Karma: 127
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #1 am: 5. Januar 2015, 08:50:23 »
Schade, dass er nicht in den USA lebt. Dort war der Staat nämlich so nett, einigen dieser 'Freemen' eine kostenlose Unterkunft zu gewähren - hinter Gittern.
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #2 am: 5. Januar 2015, 09:04:11 »
...
Wenn schon die Obergurus selbst mit ihren selbst ausgedachten "juristischen" Argumenten Haus und Hof verlieren, was wird dann wohl passieren, wenn jemand versucht das nachzumachen?
...

Das Gleiche.
Viele der hier im SSL erwähnten Reichsdeppen -gefühlt die Mehrheit- sind vollkommen pleite, haben Zwangsvollstreckungen und Eidesstattliche Versicherungen (seit dem 1.1.13 http://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gensauskunft ) hinter sich -vor sich auch!- und einige waren deswegen auch schon in Haft.
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #3 am: 16. Januar 2015, 17:40:25 »
Was unseren Reichsbürgern die "Russen" sind, scheint bei unseren südöstlichen Nachbarn in Österreich offenbar die katholische Kirche zu sein: Der ganz grosse Altpapiercontainer!  >:D

Nicht nur Joe schick an alle möglichen Funktionsträger lustige Briefe, auch die aus seiner Truppe tun dies, um "höhere Gerechtigkeit" zu erfahren.  :think: :think: :think:

Einen Vorteil haben die in Österreich: Dort gibt es eigentlich nur eine Truppe, die sich wohl noch nicht wirklich gespalten hat. Also keine div. Reichsregierungen, die sich u.a. bei Fragen welcher Staat/Staatsform die schönste ist, bis aufs Messer bekriegen. Und alle haben sich auf das pseudoesoterische OPPT geeinigt. Was ja auch fleissig "ausgebaut wird (> Gerichtshof..)

Der gute Mann hat wohl finanzielle Probleme:

Zitat
In der Zeit von 2006 bis 2010 hatte die Firma All Property Limited (APL) ein Investmentunternehmen in Dubai. Die APL garantierte lt. ihren Allgemeinen Geschäfts- und Investitionsbedingungen (AGIB) eine 100%ige Sicherung des Kapitals sowie eine 36%ige Rendite pro Jahr. Lt. AGIP informierte die APL zugleich, dass auch ein Totalverlust möglich werden kann. Alleiniger Besitzer und Verantwortlicher der APL war der Direktor Christian Hartmann.
(Quelle: http://www.welcometofreedom.at/justiz-korrupt-und-rechtsbankrott-konfliktloesung-durch-souveraene-wahrheitsoffenbarung-an-den-heiligen-stuhl/)

Offenbar hat er wohl als Vermittler Anteile unters Volk gebracht. Nachdem sich das ganze wohl in der Dubaischen Wüste in Sand aufgelöst hatte, hat ihn ein Anleger auf Schadensersatz verklagt (und gewonnen). Auch wenn er beteuert, er wäre auch nur Opfer gewesen, hätte nie, wäre nie und so - die Beweise gegen ihn waren wohl - wenn ich sein Pamphlet richtig deute - ziemlich erdrückend bzw. er hatte keine.

Egal: Irgendwie scheint ihm auch ein wenig der Verstand abhanden gekommen zu sein:

Zitat
Wie kann es sein, dass das Österreichische Bundesheer Personen (der Kläger) beschäftigt, die sich derartiger Vorgehensweisen bedienen? Denn ist das Bundesheer nicht dazu da das Volk zu beschützen und nicht zu betrügen? Und wie eigen- und selbstverantwortlich sind diese Personen wirklich – auch im privaten Bereich?

Nun kommt OPPT ins Spiel bzw. der ganze Unsinn, der da drum herum mit verbreitet wird, um die "Wahrheit" zu belegen:

Zitat
Wie kann es sein, dass Richter, Polizisten, Kriminalbeamte, Rechtsanwälte, Diplomrechtspfleger und Gerichtsvollzieher so handeln, obwohl der Papst mit dem Motu Propio vom 11.07.2013 per 01.09.2013 alle Bediensteten unterhalb der Römischen Kurie, wozu doch auch alle Bundesbediensteten gehören, in den Status öffentlicher Amtsträger gestellt hat?

Ist damit nicht die “Immunität” aller Beamten aufgehoben worden? Wissen diese Personen oder Organe nicht, dass sie nun selbst dafür verantwortlich sind, was sie tun und dafür auch haftbar gemacht werden können?

Da hat wohl jemand was ganz ganz falsch verstanden: Österreich ist kein Teil des Vatikanstaates!  :facepalm: (ich glaube sogar, die haben wechselseitig Botschaften?). Und da die Republik Österreich zudem ein säkularer Staat ist, dürfte es arg schwierig sein, auch nur irgendjemanden zu finden, der katholische Anweisungen ausführt. Nicht mal seine Exzellenz oder der Kardinal - wahrscheinlich nicht mal der Papst höchstpersönlich!

Der wird ihm wahrscheinlich raten in "Genügsamkeit, und Abbitte zu leben   O:-)

Zitat
Ich frage Sie also nun, was Sie tun werden, um das meine Existenz bedrohende Verwaltungshandeln des Bundes zu beenden.
Und ich frage Sie auch, wer aller für Schadenersatz verpflichtet wird, nämlich für meine finanziellen Aufwendungen und die seelischen Folgen dieser mir widerfahrenen Ungerechtigkeit.

Überbringen Sie bitte unserem geschätzten Papst Franziskus meinen herzlichen Dank und meine höchste Wertschätzung für die klaren Worte seiner Weihnachtsansprache an die Kurie. Weiters bitte ich Sie höflich eine Kopie dieses Schreibens zur Information und Kenntnisnahme an Papst Franziskus weiterzuleiten.

der heilige Geist??  :think:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1448
  • Dankeschön: 740 mal
  • Karma: 83
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #4 am: 16. Januar 2015, 18:10:02 »
Und da die Republik Österreich zudem ein säkularer Staat ist, dürfte es arg schwierig sein, auch nur irgendjemanden zu finden, der katholische Anweisungen ausführt. Nicht mal seine Exzellenz oder der Kardinal - wahrscheinlich nicht mal der Papst höchstpersönlich!

Nun, vielleicht sind die ja der Meinung, der Bundesstaat Österreich sei noch der rechtmäßige österreichische Staat. Da hörte man zwar durchaus auf Anweisung aus Rom, die kam allerdings nicht vom Papst.
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2730
  • Dankeschön: 3348 mal
  • Karma: 198
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #5 am: 21. Januar 2015, 16:35:33 »
Joe behauptet er wäre aus jedem System losgelöst und niemand könne ihn belangen. Freeman Ahoi!

FreemanTalk | Joe Kreissl | ‘Die souveräne Erfreiung‘ - Teil 1

https://www.youtube.com/watch?v=vhIyMi4F4cU

Zitat
Veröffentlicht am 20.01.2015
"Freiheit ist allgemein die Möglichkeit der uneingeschränkten Entfaltung. Ihre geistige Voraussetzung ist die Wahrheit..." (juristisches Wörterbuch, G. Köbler) - Freeman Joe Kreissl spricht in diesem ‘Plädoyer für die individuelle Selbsterfreiung‘ darüber, dass menschliche juristische Konzepte wie 'Staat', 'Volk', 'Steuern', 'Schulden', 'Richter', 'Österreich', 'Deutschland', 'Finanzamt', usw... ausschliesslich im Kopf jedes Einzelnen stattfinden und eigentlich jetzt schon Alle frei sind. Ein haltbarer Geltungsausspruch darüber, warum die ‘Ausrichtung am Gewissen und am Guten‘, sowie der ‘Verstand und das Sprachvermögen‘ die wahren 'rechtmässigen' Begleiter in die Freiheit sind. Zumindest gegenüber dem Rechtssystem ... Guten Morgen!
----------------------------------------­--------
FreemanTalk 16.Jänner 2015 in Laakirchen, OÖ - Teil 1

Sein Internetauftritt:
http://www.welcometofreedom.at/

 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #6 am: 21. Januar 2015, 17:25:00 »
Joe behauptet er wäre aus jedem System losgelöst und niemand könne ihn belangen. Freeman Ahoi!

FreemanTalk | Joe Kreissl | ‘Die souveräne Erfreiung‘ - Teil 1

...
FreemanTalk 16.Jänner 2015 in Laakirchen, OÖ - Teil 1


Wieso heult er dann rum, das der Staat - der ihm ja angeblich nix kann - es offenbar doch kann: Sein Häuschen wegnehmen!  :scratch:
Aber das ist ihm dann sicher auch vollkommen egal! Weil er lebt ja irgendwo auf dem See(recht) in einer Nussschale oder ist schon so erleuchtet, das er den Boden quasi nicht mehr berührt (Luftrecht)!  :facepalm:

Was ich richtig nett finde: Das zum einen die österreichischen Behörden die durchaus richtige Bezeichnung für die Truppe verwendet: Sekte!  :dance:

Was ich bemerkenswert finde: Das die es schaffen, so zusammen zu halten! Bei uns gäbe es sicher schon 10 Gruppen, die sich untereinander bis aufs Messer bekriegen! (was ach auf eine > Sekte hinweist).  :think:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #7 am: 21. Januar 2015, 17:31:29 »
Was ich bemerkenswert finde: Das die es schaffen, so zusammen zu halten! Bei uns gäbe es sicher schon 10 Gruppen, die sich untereinander bis aufs Messer bekriegen! (was ach auf eine > Sekte hinweist). 

Wie viele sind das denn, außer ihm?
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2730
  • Dankeschön: 3348 mal
  • Karma: 198
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #8 am: 21. Januar 2015, 17:42:47 »
Wie viele sind das denn, außer ihm?

Seine juristische Person hat auch irgendwas damit zu tun. Wären dann schon 2.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: teobald.tiger

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #9 am: 21. Januar 2015, 21:39:12 »
Wie viele sind das denn, außer ihm?

Seine juristische Person hat auch irgendwas damit zu tun. Wären dann schon 2.

Das reicht für ein Schisma.
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #10 am: 22. Januar 2015, 00:04:07 »
Wie viele sind das denn, außer ihm?

Seine juristische Person hat auch irgendwas damit zu tun. Wären dann schon 2.

Bei der OPPT "Verhandlung" im Waldviertel waren wohl 60 Anhänger zugegen (laut Polizei). Das Zentrum der Bewegung scheint Graz zu sein - dort gibt es wohl auch regelmässige Treffen (laut div. FB Seiten). In Wien scheint es wohl nur eine kleine Gruppe zu geben.
Der Grossteil kommt wohl aus der Esoterik - Ecke...

(wird fortgesetzt  ::) )
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline be-eh

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 662
  • Dankeschön: 726 mal
  • Karma: 97
  • im Süden der Mitte
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #11 am: 22. Januar 2015, 00:21:46 »
Der Grossteil kommt wohl aus der Esoterik - Ecke...

Wieso lese ich immer "Erotik"?  :doh:
To be-eh or not to be-eh: That is the question! Spezialhinweis für bestimmte Forennutzer: Sollten in diesem Posting Korrelationen angesprochen werden, wird Kausalität nur behauptet, wenn ich es ausdrücklich anmerke.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2730
  • Dankeschön: 3348 mal
  • Karma: 198
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #12 am: 26. Januar 2015, 06:50:29 »
Polit-Sekte will im Landesgericht Säle für "Naturrecht"
STEYR, RIED IM TRAUNKREIS. Nach einer "öffentlichen Bekanntmachung" auf Facebook trifft Gericht Vorkehrungen. Mit ihrer Selbstjustiz beschwor die Gruppe bereits einen Polizeieinsatz im Waldviertel herauf.

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/Polit-Sekte-will-im-Landesgericht-Saele-fuer-Naturrecht;art68,1615297

Spoiler
[attachment=0][/attachment]
[close]
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2730
  • Dankeschön: 3348 mal
  • Karma: 198
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #13 am: 26. Januar 2015, 07:43:54 »
Zitat von: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/steyr/Polit-Sekte-will-im-Landesgericht-Saele-fuer-Naturrecht;art68,1615297
„Die gonze Wöd is am Grinsn den gonzn longen Tog, die Menschen hom’s irgendwie kapiert / weil sie glaub’n nimma an Zinsn oder an ,EU-Vertrag’ und hom gemeinsam Fukushima repariert... Hey! Hey! Welcome to Freedom! All those rules – we don’t need them“ – Dieser Song von Johannes Kreissl gibt vor, dass sich der Mensch von den Sachzwängen der Welt befreien kann. „Joe“ wie sich der Musikproduzent und Versandhändler aus Ried/T. nennen lässt, ist einer der Wortführer der „Freeman“-Bewegung, die die Loslösung des Einzelnen vom Staat predigt.

Wtf! - Welcome to Freedom | Original Music Video (Joe Kreissl & Jean Nolan)

https://www.youtube.com/watch?v=yni8D9JBfCU

Zitat
Veröffentlicht am 25.09.2013
Spoiler
Wtf! - Welcome to Freedom | Wtf! Music 2013
written by Jean Nolan & Joe Kreissl

Hol Dir den Song hier -
https://itunes...
oder im Store Deines Vertrauens!

http://www.facebook.com/WelcomeToFreedomAustria
http://www.welcometofreedom.at

Frage ans Bewusstsein:

Stöda vor, es is woa und die Gaudi is erledigt, olle san - über Nocht - 'zack!' a wengal gscheida word'n
sie hom sooo long die Umwelt, die Natur und oiss beschädigt, donn hom's g'sogt mitanond "fong' ma afoch on vo vorn'!" - Wos wa donn? Wos wa donn?
Die gonze Wöd is am Grinsn den gonzn longen Tog, yeah! die Menschen hom's irgendwie kapiert
weil sie glaub'n nimma an Zinsn oder an 'EU-Vertrag' und hom gemeinsam Fukushima repariert... Wos wa donn? Wos wa donn?
Jo, donn wa 'Peace and Love and Unity', so wie des ghearad - jojo
und die Wöd ois a grosse Community, i glaub sie rearad vor lauter Freid!

Und stöda vor, es is woa, die Politiker erinnern si warum dassis gibt auf deara Wöd
und stöda vor, es is woa, mir san nimma in die Händ' vo die Banken mit eanam Schwindlgöd... Wos wa donn? Wos wa donn?
Und stöda vor, sie vergiftn unser Essn und ah 's Wossa nimma - ha!- und d' Energie is endlich frei!
Und des System mit die Personen homma long scho nimma, na weil des der Grund woa für die gonze Sklaverei! Jo, wos wa donn? Wos wa donn?
Donn wa 'Peace an Love and Unity', gspiast wie des schwingad - oh yeah -
und die Wöd ois a grosse Community, die singad:

"Hey! Hey! Welcome to Freedom!
All those rules - we don't need them
Love and Respect, that's all the wisdom
Hey! Hey! Welcome to Freedom!
Hey! Hey! Welcome to Freedom!"

Und stöda vor, es is woa und die gonzn Differenzen auf da Wöd san auf amoi nimma do
und olle sog'n kollektiv "na guad, verzicht' ma hoid auf Grenzn und wissts wos, jetzt bauma s' afoch olle ob!" - Tjo, wos wa donn? Wos wa donn? Ha?!
Jo donn wa 'Peace and Love and Unity', so wie des ghearad - Hurra!
und die Wöd ois a grosse Community, die plerrad:

"Hey! Hey! Welcome to Freedom!
All those rules - we don't need them
Love and Respect, that's all the wisdom
Hey! Hey! Welcome to Freedom!
Hey! Hey! Welcome to Freedom! ..."
[close]


https://freemanaustria.files.wordpress.com/2014/01/erklc3a4rung-22freier-bewohner22-johannes-ewald-kreic39fl-wiki.pdf

Spoiler
Zitat
An die
Republik Österreich
Bundeskanzleramt
Werner Faymann
Ballhausplatz 2
A-1014 Wien
An das
Bundesministerium für Inneres
Mag. Johanna Mikl-Leitner
Herrengasse 7
A-1014 Wien
An den
Obersten Gerichtshof
Hon. Prof. Dr. Eckart Ratz
Schmerlingplatz 11
A-1016 Wien
An das
Land Oberösterreich
LH Dr. Josef Pühringer
Landhausplatz 1
A-4021 Linz
Diese Bekanntmachung richtet sich offiziell an die oben und unten genannten Parteien,
Beamten und Organe, sowie deren Unterinstanzen und alle ihre Nachfolger.
An die Republik Österreich, all ihre Organe, sowie sämtliche betroffenen oder interessierten
Personen oder Personengesellschaften, sowie deren Nachfolger. Ausserdem, in weiterer
Folge und für alle Zeit an sämtliche Nationen und Personen, sowie alle Menschen auf
dem Planeten Erde.
Zur Kenntnisnahme
Diese Mitteilung bestätigt, dass Sie auf diesem Wege korrekt davon in Kenntnis gesetzt
wurden. Wobei damit genüge getan ist, dies - im Sinne der organschaftlichen Vertretung -
lediglich den höchsten Instanzen und nicht auch allen untergeordneten Instanzen gesondert
mitzuteilen. Und, dass jeder, der mich in meinen rechtmäßigen Aktivitäten stört, nachdem
ihm diese, meine Bekanntmachung mitgeteilt wurde, und der verabsäumt ordnungsgemäss
zu verhandeln oder eine rechtmässige Gegenbehauptung zu tätigen mein natürliches
Recht verletzt und sich dafür in einem ordentlichen Gericht verantworten müssen
wird.
Hiermit teile ich Ihnen in vollem Ernst, in vollem Besitz meiner geistigen Fähigkeiten, wachem
Bewusstsein und ohne böse Absicht folgendes mit:Eidesstattliche Verständnis-Erklärung und Rechtsanspruchserhebung
Ich, Johannes Ewald Kreißl, bin ein Mensch aus Fleisch und Blut und ein souveränes spirituelles
Wesen der Schöpfung. Ich gebe hiermit feierlich folgendes öffentlich bekannt:
Ich, Johannes Ewald Kreißl, lebe in Frieden mit allen Lebewesen dieser Welt. Ich unterliege
ausschliesslich der Schöpfung und beanspruche das immerwährende Recht, in Frieden
und in Liebe zu eben dieser Schöpfung samt meinem gesamten privaten Besitz und Eigentum
auf dem Planeten Erde zu leben. Ich habe die Pflicht, jedem Menschen mit Liebe
und Freundlichkeit zu begegnen, besonders denen, die feindselig erscheinen. Ich habe die
Pflicht, für andere Menschen da zu sein, da genau das meiner Natur entspricht. Ich habe
die Pflicht, jene Menschen zu unterstützen, die meiner Hilfe bedürfen. Ich habe die Pflicht,
den fragenden, lernwilligen Menschen mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben.
Ich habe die Pflicht, demütig, dankbar und in Liebe zu leben. Ich habe die Pflicht, das
Leben zu schützen und zu respektieren, niemandem zu schaden, niemanden zu verletzen
und kein fremdes Eigentum oder fremden Besitz zu beschädigen. Ich habe die Pflicht, ein
Vorbild für alle Menschen zu sein. Ich beabsichtige nicht und werde niemals beabsichtigen,
einem anderen Menschen zu schaden, ihn zu verletzen oder dessen Eigentum oder
Besitz zu beschädigen. Ich bin ein friedvoller Mensch, der das Leben liebt.
Ich beanspruche das Recht, nicht gegen meinen Willen oder gar mein Wissen, sowie weder
durch Drohung oder Zwang in Verträge oder Vereinbarungen genötigt oder getäuscht
zu werden. Ich anerkenne keinerlei Verpflichtungen aus solchen heraus und erkläre hiermit
jegliche Vereinbarungen oder Verträge, von denen behauptet wird, dass sie existierten,
sowie etwaige daraus abgeleitete Verpflichtungen unter Schadenersatzanspruchsvorbehalt
für nichtig. Dies gilt insbesondere für solche, welche zu meinem Schaden bzw. gegen
mich verwendet worden sind, werden oder werden werden.
Ich beanspruche das Recht, all meine privaten Belange selbst zu verwalten. Die Person
Johannes Ewald K r e i ß l (geb. 14.11.1970) existiert nur als Urkunde (Nr. 2057/1970).
Sie existiert innerhalb Ihres Systems ausschliesslich dann, wenn ich, als lebendiges natürliches
Wesen, sie mit meinem natürlichen Leben ausstatte. Ich habe das bisher nicht gewusst
und nehme hiermit von diesem eindeutig einseitigen und somit ohnedies ungültigen
Vertrag abstand. Sollte sich herausstellen, dass die Verknüpfung der Person Johannes
Ewald K r e i ß l mit mir als natürlichem Wesen durch absichtliche Täuschung zu meinem
Schaden missbraucht wurde, wird oder werden wird, dann behalte ich mir das Recht vor,
Schadenersatzanspruch zu erheben. Da ich es bin, der das Leben in die Person einbringt
und ohne mein Wirken die Person lediglich eine Urkunde darstellt, beanspruche ich ab sofort
deren alleinige Verwaltung für alle Zeit und die volle Souveränität über dieselbe. Damit
verlieren sämtliche Ihrer Statuten ihre Gesetzeskraft dieser Person gegenüber.
Ich beanspruche weiters das alleinige Recht auf die Verwendung des Namens Johannes
Ewald Kreißl und behalte mir das Recht vor, bei Verletzungen desselben, Schadenersatzansprüche
geltend zu machen. Ausgenommen davon ist die eventuell mögliche Namensgleichheit
mit anderen natürlichen Wesen auf diesem Planeten. Sollte eine Institution, ein
Organ, eine Person oder sonst wer mit diesem meinem Namen Verträge oder Vereinbarungen
treffen oder Geschäfte machen, behalte ich mir ebenfalls Schadenersatzansprüche
gegenüber allen beteiligten Parteien vor, sowie das Recht, sämtliche aus solchen Vereinbarungen
oder Verträgen resultierenden Erlöse für mich zu beanspruchen.Ich bin nicht damit einverstanden, verwaltet oder regiert zu werden. Es gibt keinerlei Grund
mich in der Ausübung meiner rechtmässigen Handlungen oder Tätigkeiten zu stören, zu
kontrollieren, zu überprüfen oder zurechtzuweisen.
Ich beanspruche das Recht auf die Obhut über meine Kinder, solange diese minderjährig
sind und diese das auch selbst so wollen.
Ich behalte mir das Recht vor, meinen privaten Besitz und mein Eigentum, sowie jeden
und alles darin oder darauf zu schützen und zu verteidigen.
Ich beanspruche das Recht, sämtliche Errungenschaften der Menschheit, sei es technischer,
geistiger oder welcher auch immer gearteter Natur, welche für mich von Nutzen sind
und mir das Leben erleichtern, selbstverständlich in jedem Fall zu nutzen und gegebenenfalls
auch Verträge oder Vereinbarungen dafür einzugehen. Insbesondere, um Konflikte
oder Probleme zu vermeiden. Solche Vereinbarungen oder Verträge dienen der Lebensgestaltung
und stellen keine Unterordnung unter fremde Autorität dar.
Ich behalte mir das Recht vor, auf meinem Besitz sowie auf öffentlichem Grund zu jagen,
zu fischen und zu sammeln, so wie es für jedes natürliche Lebewesen normal ist.
Ich beanspruche das Recht zu reisen und mich frei zu bewegen.
Ich behalte mir das Recht vor, im Falle eines Gesetzesverstosses von Beamten, Organen,
Personen und dergleichen gegen mich oder meine Kinder einen Stundensatz in Höhe von
5.000,- EUR in Rechnung zu stellen, bzw. 500,- EUR im Falle von Belästigungen, Kontrollen,
Zurechtweisungen, und dergleichen, bzw. 50.000,- EUR im Falle von Gewaltanwendung,
Verhaftung, Entführung, Inhaftierung oder Nötigung gegen meine ausdrückliche Zustimmung.
Eine Zustimmung unter Protest ist keine solche ausdrückliche Zustimmung,
sondern dient lediglich der Vermeidung von Konflikten oder Problemen und zieht sämtliche
rechtlichen Konsequenzen für den Verantwortlichen nach sich, insbesondere, wenn es
sich um willkürliche und unbegründete Sachverhalte handelt. Ein begründeter Sachverhalt
liegt ausschliesslich dann vor, wenn es einen nachvollziehbaren Schaden an Personen
oder deren Eigentum gibt, der durch mich verursacht wurde. Für den Fall eines solchen,
mit Sicherheit meinerseits unbeabsichtigten Schadens, übernehme ich selbstverständlich
die volle Verantwortung und werde mich natürlich um Wiedergutmachung bemühen.
Ich behalte mir das Recht vor, für oben genannte Stundensätze einen öffentlichen Notar
zur Gewährleistung meiner Bezahlung einzusetzen.
Ich beabsichtige nicht, Ihr System gewaltsam zu stürzen oder durch terroristische Aktvitä-
ten zu gefährden. Ich lehne Gewalt kategorisch ab und distanziere mich von solchem Gedankengut.
Ich beanspruche das Recht, in Frieden zu leben! Selbstverständlich behalte
ich mir jedoch das Recht auf die Gewalt vor, die notwendig erscheint, dem Schutz meines
Lebens, Besitzes oder Eigentums, bzw. dem Schutz des Lebens, des Besitzes oder des
Eigentums von Menschen dient, welche meiner Hilfe bedürfen, bzw. diese erbitten. Das
gilt insbesondere für (meine) Kinder.
Weiters beanspruche ich das Recht, sämtliche Dokumente und Identifikationsmittel- oder
nummern, welche mir im Lauf meines Lebens für die Person Johannes Ewald K r e i ß l
übermittelt oder zugeteilt wurden, weiterzuverwenden und zwar nicht in Anerkenntnis jeglicher
fremder Autorität über mich, sondern lediglich um Konflikte und Probleme in meinem
weiteren Leben zu vermeiden. Dazu zählen zum Beispiel Führerschein, Reisepass, Ge-werbeschein, UID-Nr., Sozialversicherungsnummer und so weiter... Ich erkläre hiermit,
dass ich mich an die nötigen Regeln im Umgang mit allen Menschen halten werde. Ich
werde niemandem absichtlich schaden, niemanden absichtlich gefährden, sowie kein
fremdes Eigentum absichtlich beschädigen.
Ich beanspruche das Recht, am Geldsystem teilzunehmen, jedoch behalte ich mir das
Recht vor, Rechnungen ohne jegliche enthaltene Steuern zu legen. Sollte ich dafür die,
der Person Johannes Ewald K r e i ß l zugewiesene UID-Nr. verwenden, dann nur um
meine Rechnungen für meine Geschäftspartner innerhalb des Systems buchbar zu machen.
Dies stellt ebenfalls auf keinen Fall eine Unterordnung unter jedwede fremde Autorität
dar und dient ausschliesslich der Vermeidung von Konflikten oder Problemen.
Weiters behalte ich mir das Recht vor, für jedweden Schaden, der mir durch die langjährige
Täuschung im Bezug auf die Person Johannes Ewald K r e i ß l im Laufe meines Lebens
entstanden ist, Schadenersatz zu fordern. Ich setze hiermit die Höhe der Schadenersatzforderung
mit 5.000.000,- EUR pro Lebensjahr fest.
Alle betroffenen Parteien, die über diese Erklärung diskutieren möchten, müssen innerhalb
von 10 Tagen antworten. Solche Antworten bedürfen der vollen Geschäftsfähigkeit der
antwortenden Partei, einer eidesstattlich begründeten Erklärung und müssen innerhalb der
oben genannten Frist eingeschrieben an das unten angeführte Notariat gesendet werden.
Die Verwendung der Notariatskanzlei dient lediglich der Nachvollziehbarkeit, Prüfbarkeit
und ordentlichen Abwicklung und stellt keinerlei Akzeptanz einer fremden Autorität oder
meine Unterordnung unter eine solche dar.
Somit sei allen interessierten und betroffenen Parteien mitgeteilt, dass ich, das natürliche
Wesen Johannes Ewald Kreißl, ein freier Bewohner des Planeten Erde bin und niemandem,
ausser der Schöpfung Rechenschaft über mein Handeln schuldig bin. Ich lebe in voller
Souveränität und unter keinerlei fremder Autorität. Ich habe die ehrliche und redliche
Absicht, rechtmässig und in Frieden mit allen, sowie ohne jegliche Bindung an statutarische
Verpflichtungen oder Einschränkungen zu leben. Ich beanspruche selbstverständlich
weiterhin sämtliche Rechte Handel zu treiben, Geschäfte zu machen, zu Tauschen, Vereinbarungen
und Verträge einzugehen, sowie mein Leben nach meinem Willen zu gestalten.
Niemand und Nichts hat das Recht, mich zu regieren, zu kommandieren, zu regulieren
oder zu etwas zu verpflichten ohne meine vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung.
Sollte ich in eine solche Zustimmung unter Drohung oder Täuschung genötigt werden,
dann ist das keine solche Zustimmung und zieht automatisch eine Schadenersatzforderung
nach sich.
Diese Erklärung ist für immer gültig. Ich behalte mir das Recht vor, diese jederzeit zu ergänzen,
bzw. etwaige Formulierungsfehler im Sinne der Verständlichkeit und Klarheit zu
ändern.Ich schwöre hiermit feierlich und vor der Schöpfung, dass ich Johannes Ewald Kreißl bin,
ein natürliches, spirituelles, liebendes Wesen, ein freier Bewohner des Planeten Erde und
dass sämtliche Ausführungen in dieser Erklärung meinem freien Willen, meinem vollen
Verständnis und der Wahrheit entsprechen. Dies bestätigen die unten zeichnenden Zeugen.
Ich grüsse Sie in Liebe,
Ried im Traunkreis, 14.03.2012 Johannes Ewald Kreißl, freier Bewohner der Erde
Unterschrift Zeuge 1 / Name
Unterschrift Zeuge 2 / Name
Unterschrift Zeuge 3 / Name
Notariatskanzlei:
[close]
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Freeman" Joe Kreissl
« Antwort #14 am: 4. Februar 2015, 02:04:27 »
 :cyclops:Die Österreicher sind schon ein komisch Völkchen:

Der eine Teil der Wahnwichtel hat immer noch nicht mitbekommen, das OPPT schon lange mausetot ist. Da sie aber derzeit wohl so sehr mit ihrem "Gerichtshof "abgelenkt" sind, merken es nicht mal, dass:

Die Profiteuere (Franz Hörmann, Harvey Friedman, Andreas Körber) haben schon eine Nachfolgeorga gegründet...

Hier mal zu Dokuzwecken die Gründungsversammlung - das whoiswho der österreichischen Wahnwichtel:
https://www.youtube.com/watch?v=FSQ8xv_0cSw
(Vorsicht! Knapp 2 Stunden lang und wenig Popcorn)
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"