Autor Thema: Die wildesten Theorien  (Gelesen 5946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reaktorofen

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • R
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: -3
  • Dat Original
    • Auszeichnungen
Die wildesten Theorien
« am: 4. September 2013, 20:01:49 »
Shalom,

hier mal die Auflistung von Marios wildesten Theorien, natürlich ohne jeglichen Bezug zur Realität!

- England wäre von Ägypten beherrscht.
- Reichsdeutsche Waffen-SS
     O SS stehe für Schutzstaffel für unsere Gesundheit
     O hätte Staubsauger gespielt und die Chemtrails uffjesaugt
- BRD sei kein Staat bla bla bla (kennt man ja nicht nur von Mario)
- in Berlin gelte das Seerecht
- Impfen sei nur Gewinn

Hab ich was vergessen?
Kackwurstdämönchen
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #1 am: 4. September 2013, 20:22:53 »
Kannst du mir das mit dem konkludenten Vertrag nochmal genauer erklären? Mir wollte er den nicht per E-Mail zukommen lassen.

Ich verstehe die Theorie dahinter nicht, wieso er Menschen in Verträge zwingen kann, er aber für niemanden haftbar zu machen ist.
 

Offline Reaktorofen

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • R
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: -3
  • Dat Original
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #2 am: 4. September 2013, 20:57:29 »
Dahinter gibt es schlichtweg keinen Sinn - Mario denkt so weit gar nicht, das ist ja das traurige. Der Schadenersatzvertrag sieht Summen in sechs bis siebenstelliger Höhe vor, die Mario dadurch machen will - das ist natürlich völlig realitätsfern, was er aber nicht begreift.

Seine Theorien sind einfach zu widerlegen:
Bsp.:
Wenn es doch so viele Ausländer geben soll (ich meine nach MHKs Meinung 40.000.000), warum werden wir dann angeblich durch die Aerosole "impotent jemacht"? Dann würden doch diejenigen, die uns nach seiner Aussage ausdünnen auch davon betroffen sein - macht also überhaupt keinen Sinn.
Kackwurstdämönchen
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #3 am: 5. September 2013, 07:25:46 »
Zitat
Wenn es doch so viele Ausländer geben soll (ich meine nach MHKs Meinung 40.000.000), warum werden wir dann angeblich durch die Aerosole "impotent jemacht"? Dann würden doch diejenigen, die uns nach seiner Aussage ausdünnen auch davon betroffen sein - macht also überhaupt keinen Sinn.
Die Langzeitwirkung ist so verheerend, dass man ja laut MHK das Sprühen für 1-2 Tage ausgesetzt hat als Obama zu Besuch war. :D

(Ob wir jetzt für die NSA interessant werden? ;) )
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #4 am: 11. September 2013, 20:55:29 »
Hi.

Zitat
Kannst du mir das mit dem konkludenten Vertrag nochmal genauer erklären? Mir wollte er den nicht per E-Mail zukommen lassen.

Nach Reichsdeppenlogik:
Wenn Du so einen Wisch zugeschickt kriegst, hast Du die berühmten 21 Tage Zeit, diesem zu widersprechen. Tust Du das nicht, hast Du ihm durch Deine "schlüssige Handlung in Form von Nichthandlung", zugestimmt und ihn damit als gültig akzeptiert.

Da aber Deppenlogik mit Logik nix zu tun hat, ist das natürlich absoluter Dummfug. Ein Nichthandeln kann niemals eine (positive) schlüssige (konkludente) Handlung sein.
Umgekehrt wird ein Schuh draus. Wenn Du nicht reagierst, hast Du die Vertragsannahme konkludent abgelehnt.
Aber erkläre das mal den Deppchen.

Greetz
Mad Dog

« Letzte Änderung: 11. September 2013, 21:11:46 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #5 am: 11. September 2013, 23:37:09 »
Abgesehen davon, dass, wie von Mad Dog dargelegt, Schweigen grundsätzlich keine Willenserklärung darstellt (Ausnahmen gibt es z.B. im Handelsrecht), kommt hinzu, dass es Schadensersatz nur für tatsächlich entstandene Schäden (Schaden=unfreiwillige Vermögenseinbuße) gibt. Dem deutschen Recht ist etwa die Figur des Strafschadensersatzes, die es im Common Law gibt, fremd. § 249 Abs. 1 BGB besagt: "Wer zum Schadensersatz verpflichtet ist, hat den Zustand herzustellen, der bestehen würde, wenn der zum Ersatz verpflichtende Umstand nicht eingetreten wäre." (Grundsatz der Naturalrestitution). D.h. Mario müsste erstmal darlegen, warum ihm z.B. durch die Beschlagnahme seines Phantasieausweises ein Schaden in solch exorbitanter Höhe entstanden sein soll. Selbst wenn also eine Schadensersatzpflicht bestünde, was natürlich nicht der Fall ist, so wäre der zu ersetzende Schaden die Kosten für die Herstellung eines neuen Ausweises, also großzügig geschätzt etwa 5 Euro.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5939
  • Dankeschön: 9205 mal
  • Karma: 545
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #6 am: 12. September 2013, 06:29:22 »
Ich kenne Reichis, die von der Wirksamkeit und Wichtigkeit Ihrer Ausweise so überzeugt sind, dass sie glauben, diese dürften niemals (niemals!!!) erneut ausgestellt werden. Eine Zweitschrift wäre niemals (niemals!!!) genauso wirksam. 
Der mir beruflich bekannte Herr ist auch der Meinung, beweisen zu können, dass alle unsere Ausweise Schall und Rauch sind, weil man sie nur "Papiere" nennt.
Eine  Abnahme dieser Ausweise wäre also eine nicht wieder gut zu machender Schaden.
« Letzte Änderung: 12. September 2013, 22:36:28 von hair mess »
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline Reaktorofen

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • R
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: -3
  • Dat Original
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #7 am: 12. September 2013, 19:09:39 »
Ich sehe auch keinen Grund, warum MHK ein Schaden entstanden sein würde. Summen in fünfstelliger Höhe sind grade da natürlich unrealistischer als ein 5-stündiger Flug zum Pluto - wissen auch die wenigsten.

Mario hat heute Facebook über Reaktorofen informiert.

Zitat
Wenn ich jedem kundtun würde wie viel "Schadenersatz" ich erfolgreich eingelöst habe, könnte ich mich vor Freunden nicht mehr retten, ich halte mir nun eine kleine Freundin... mit dem Geld ist es nun möglich, sie dafür auch den Schreibkram erledigt . Nach dem kleinen Erfolg hoffe ich Sie auch aufspüren zu können, Beweise haben Sie ja mehr als nötig im Internet hinterlassen
Kackwurstdämönchen
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #8 am: 15. September 2013, 21:49:58 »
Aber Reaktorofen ist doch ne Ltd. auf Zypern ;-)
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Stolzer Systemling

  • Gast
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #9 am: 16. September 2013, 10:06:01 »
Shalom,

hier mal die Auflistung von Marios wildesten Theorien, natürlich ohne jeglichen Bezug zur Realität!

- England wäre von Ägypten beherrscht.


Man sollte Mario dann mal diesen Artikel unter die Nase halten: http://www.der-postillon.com/2013/08/herrscht-bald-ruhe-in-agypten-un-bildet.html

PS: Kannst du mir sagen, in welchem Video er das behauptet?
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #10 am: 16. September 2013, 11:45:43 »
Ich glaube er hat das Video gelöscht. Darin behauptet er Beweise für eine Besatzung Englands durch Ägypten in Symbolen auf der Flagge zu sehen.

Merkwürdigerweise kann ich auch bei Reaktorofen kein einziges Video mehr finden. Der hatte doch fast alles gespiegelt.
 

Stolzer Systemling

  • Gast
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #11 am: 16. September 2013, 12:10:11 »
Er hat inzwischen einen Backup-Kanal. Ich schau mal bei Reaktorofen reloaded
 


Offline Reaktorofen

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • R
  • Beiträge: 27
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: -3
  • Dat Original
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #13 am: 16. September 2013, 17:34:53 »
Richtig, allerdings sind die Videos nicht weg sondern nur auf privat gestellt, zumindest einige. Wer die Videos sehen möchte, der sendet mir bitte eine Kontaktanfrage an Reaktorofen2. Die Videos auf Reaktorofen3 und Berlinerjustiz Backups sind alle gelöscht.

Warum ich alles gelöscht habe, will ich hier nicht öffentlich schreiben, wer es wissen möchte, der sendet mir bitte entweder hier oder bei YT eine PN. Ich kann nur so viel sagen: In der Form wie früher wird es Reaktorofen nicht mehr geben.

Und: Reaktorofen Reloaded ist nicht von mir, sondern jemand der behauptet, dass Besatzungsstatut gilt noch immer. Ich distanziere mich also ausdrücklich vom Kanalbetreiber von Reaktorofen Reloaded und selbigem Kanal.

Kackwurstdämönchen
 

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 397
  • Dankeschön: 194 mal
  • Karma: 36
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Die wildesten Theorien
« Antwort #14 am: 16. September 2013, 19:42:01 »
Gott zum Gruße,

Nach Reichsdeppenlogik:
Wenn Du so einen Wisch zugeschickt kriegst, hast Du die berühmten 21 Tage Zeit, diesem zu widersprechen.
So einfach ist das nun auch wieder nicht. Du musst bei Vollmond ein BGB unter einer alten Eiche vergraben, dich drei mal um dich selbst drehen und dabei die Haager Landkriegsordnung beschwören. Nur so wird der Widerspruch auch wirklich rechtskräftig.

BB
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.