Autor Thema: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin  (Gelesen 8080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1797
  • Dankeschön: 866 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #15 am: 5. November 2014, 23:37:14 »
Woher wissen wir denn, dass Peter dort kein kleines Häuslein besitzt?

Meinen Rückzugsplan würde ich jedenfalls nicht breit treten.

"Das ist hier ist übrigens die Villa des Königreichs in Paraguay." Da hätte selbst Horst gefragt, wozu die gut sein soll.
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Oberstes_souterrain

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3886
  • Dankeschön: 5156 mal
  • Karma: 280
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #16 am: 5. November 2014, 23:37:39 »
Da Peter der Größte ist, wen würde er denn als Gönner dulden?
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 

Offline Reichsverweser

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • R
  • Beiträge: 691
  • Dankeschön: 342 mal
  • Karma: 45
  • Major C. Narrative
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #17 am: 5. November 2014, 23:40:10 »
Da Peter der Größte ist, wen würde er denn als Gönner dulden?

Seine bisherigen Gönner hinterlassen aber einen anderen Eindruck. Beim Geld kennt Peter keine Standesdünkel.  :dance:
Die Welt ist noch nicht bereit!
 

Offline Oberstes_souterrain

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • O
  • Beiträge: 590
  • Dankeschön: 769 mal
  • Karma: 95
  • Thiomersalprüfer und Chemtrail-Tankwart
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #18 am: 5. November 2014, 23:42:53 »
Naja, vvlt ist Paraguay nur Ablenkung, Grinsekatze hat ganz wo anders seinen Alterswohnsitz aufgebaut. Immer davon ausgehen. daß er nur pseudo-transparent ist.

Oder er benötigt seinen Reichsbankerdeppen um im Knast die Zigarettenwährung zu stützen... :cyclops:
 

Offline Oberstes_souterrain

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • O
  • Beiträge: 590
  • Dankeschön: 769 mal
  • Karma: 95
  • Thiomersalprüfer und Chemtrail-Tankwart
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #19 am: 5. November 2014, 23:46:05 »
Da Peter der Größte ist, wen würde er denn als Gönner dulden?

Ja weiss er denn garnichts, Bauer, er?
Es sind keine Gönner sondern Zehntpflichtige :king:
 

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1749
  • Dankeschön: 2046 mal
  • Karma: 187
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #20 am: 5. November 2014, 23:52:11 »
Dieser Antwortbrief ist köstlich  :D

Am Ende von Seite 4 / Anfang Seite 5 werden die nächsten "Projekte der Woche" unseres bezopften Lieblings-Königs genannt.

Die "königliche Universität" bekommt ihren zweiten Namen und heißt jetzt "Akademie für Weisheit und Selbst-Entfaltung". Bis irgendein Schaf dort seinen ersten Schein hat, wird das Namenskarussel sich noch 5 Mal gedreht haben.
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #21 am: 5. November 2014, 23:56:36 »
Da Peter der Größte ist, wen würde er denn als Gönner dulden?

Ja weiss er denn garnichts, Bauer, er?
Es sind keine Gönner sondern Zehntpflichtige :king:

Dann müssen diese Zehntpflichtigen umso wohlhabender und zahlreicher sein, um ihmchen ein standesgemäßes Umfeld sponsern zu können. Wenn die dortige Reichsdeppencombo nur aus einem Dutzend Maniokbauern und Zuckerrohrerntehelfern besteht, hat er nichts von der ganzen Aktion. Ohne wenigstens einen freigiebigen Großgrundbesitzer lauft die Fitzel-Chose nicht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Oberstes_souterrain

Offline Vogelalarm

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 357
  • Dankeschön: 218 mal
  • Karma: 38
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #22 am: 5. November 2014, 23:58:54 »
Falls es noch niemanden aufgefallen ist:
Auf Seite 7 veröffentlichen sie ja die Eidensstattliche Versicherung von Dennis Gaidetzka, ohne fürs Internet die Daten zu schwärzen  :-\
Mit Geburtsdatum und voller Anschrift.
Der Herr Gaidetzka hat es im KRD-Forum natürlich selbst anonymisiert :D

Ich finde es gut, ich hab da so ne 'Inglourious Basterds'-Mentalität. Wie einem 'Geschenk' auf der Stirn im Film sind solche Daten auch toll um seine Reichsdeppen auch im nächsten Königreich
zu erkennen und zu wissen wie viele Schwachsinn er schon im Kerbholz hat  O:-)
"[...]Oder aber wir definieren den Begriff der "Sklaverei" neu[...]"
"[...]Wie definieren wir den Begriff der Demokratie?[...]"
"[...]Dann müsste man definieren, was der Grund für das bessere Singen ist[...]"
"[...]Würde sagen, erstmal definieren, was "harte Knechtschaft" bedeutet [...]"
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3886
  • Dankeschön: 5156 mal
  • Karma: 280
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #23 am: 6. November 2014, 00:34:23 »
Was sich wohl der Herr Gohr dabei denkt, wenn er solche Antworten bekommt? Michaelis hätte 'ne prima Chance gehabt, noch ohne weitere Gebühren aus der  Nummer rauszukommen, und die hat ihm der Herr Gohr eingeräumt. Das Strafverfahren hätte sich vielleicht auch noch vermeiden lassen. Und nun? Alleine die Gebühren für den folgenden Bescheid sind ja schon schmerzhaft.

Was ich auch überhaupt nicht verstehe, ist die lückenhafte Veröffentlichungspolitik. Entweder versuche ich wenigstens den Anschein von Transparenz zu erwecken, oder ich veröffentliche nur positives, oder ich veröffentliche gar nichts. Das KRD aber veröffentlicht total erratisch, dann aber immer Anfrage und Antwort zusammen. Nicht mal richtigen Zufall kriegen sie hin.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Leela Sunkiller, Oberstes_souterrain

Offline Oberstes_souterrain

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • O
  • Beiträge: 590
  • Dankeschön: 769 mal
  • Karma: 95
  • Thiomersalprüfer und Chemtrail-Tankwart
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #24 am: 6. November 2014, 01:20:42 »
Was sich wohl der Herr Gohr dabei denkt, wenn er solche Antworten bekommt?

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Mogelpackung

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1749
  • Dankeschön: 2046 mal
  • Karma: 187
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #25 am: 6. November 2014, 01:21:39 »
Zumindest "Anfrage und Antwort zusammen" ist konsequent. Mit dem hier wollen sie wohl zeigen, wie mutig Herr Michaelis der bösen BRD GmbH die Stirn bietet.  :rabbit: Ich höre schon den Aufprall auf dem Boden der Realität, das wird hart!

Wurde auch Zeit, dass die Bafin mal gegen die Mittäter vorgeht.
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 

Offline Mogelpackung

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 210
  • Dankeschön: 397 mal
  • Karma: 45
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #26 am: 6. November 2014, 06:47:54 »
Interessant ist auch, dass Benjamin sich quasi selbst märtyrerhaft ans Messer liefert (“Hier stehe ich, ich kann nicht anders“), während Fitzek selbst bereits seit einiger Zeit überhaupt nicht standhaft ist, sondern seine  eigene “Abmeldung“ von der BRD – die er einst stolz vor sich hergetragen hat –  leugnet (nicht auf Fahrerlaubnis verzichtet, sondern nur Führerschein zurückgeben) um einer Bestrafung irgendwie zu entgehen.

Aber es ist ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass der Manipulator weniger fanatisch ist, als dessen manipulierte Opfer. Interessant wird sein, ob jetzt der eine oder andere Anhänger kalte Füße bekommt. Daraus könnte Fitzek dann wieder einen “Lehrfilm über den Aufbau stabiler Gesellschaften“ drehen.
 

Offline JackDawson

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • J
  • Beiträge: 183
  • Dankeschön: 101 mal
  • Karma: 15
  • Germanitengenervter
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #27 am: 6. November 2014, 08:20:31 »
Ebenso interessant ist auch der Passus mit der Leiharbeitsfirma. Kurz gesagt soll ein KRD-Angehöriger in der BRD eine Leiharbeitsfirma gründen, deren Arbeitnehmer in der DG und DR versichert werden.
Das wird ein Spaß, insbesondere der sozialversicherungsrechtliche Teil  :))
"Wo unrecht zu recht wird Widerstand zur Pflicht!"

M. Dienelt, Wider-den-Verstand-Kämpfer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, Oberstes_souterrain

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1749
  • Dankeschön: 2046 mal
  • Karma: 187
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #28 am: 6. November 2014, 08:24:38 »
Damit wollen sie auch Lohnsteuer sparen, das wird lustig.
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 

Offline Arkana

  • Vollhorst
  • Anti-KRRler
  • ****
  • A
  • Beiträge: 82
  • Dankeschön: 6 mal
  • Karma: -173
    • Auszeichnungen
Re: Benjamin Michaelis im Visier der BaFin
« Antwort #29 am: 6. November 2014, 08:51:55 »
Da bin ich ja mal gespant, wie Fitzek weiter die "BRD Behörden" zum Narren hält.  ;D