Autor Thema: http://newstopaktuell.wordpress.com/  (Gelesen 68763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
na, da wird Ken alias Langer wohl demnächst sein NTA demnächst aus dem Knast schwurbeln dürfen...  >:D

Um was es im Verfahren ging, lässt sich ja nur spekulieren... Laut "Gebührenrechner" könnte es sich um einem Streitwert von 100.000.- Euro handeln. Vielleicht hat es ja noch was mit den alten Geschichten um Ebay zu tun? Die verstehen ja keinen Spass, wenn sich jemand auf deren Kosten "bedienen" möchte. Oder er ist einem Shop-Betreiber auf die Füsse getreten... Vielleicht wollte jemand auch nur den Mercedes SLK haben, den er mal so grosszügig in der Cent Auktion angepriesen hat?
Aber wie gesagt: Alles Spekulationen...  :think:

Immerhin aber erklärt das wohl, wie er auf die "Reichsdeppen" Bahn geraten ist: Als grosse "Unschuld vom Lande" die anderen Menschen nur Gutes tun will - also das Geld von anderen Leuten - hat ihm die böse Justiz übel mitgespielt! Würde jedenfalls gut zu einer solchen narzisstischen Person passen: Er kann alles, weiss alles und natürlich viel viel besser!  :dance:

Ob die Ober-Gerichtsvollzieherin schon Kenntnis davon hat, das er sie ohne ihre Einwilligung gefilmt hat? Könnte ja noch eine "Aufenthaltsverlängerung" bewirken...  >:D
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7254
  • Dankeschön: 13654 mal
  • Karma: 448
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 5000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Fall 1: So ganz blicke ich da nicht durch, kann aber auch an der merkwürdigen Entstellung der Aufnahmen liegen, die übrigens nichts an der Strafbarkeit ändern. So wie ich das verstehe soll die Hütte zwangsversteigert werden und daher kommt ein Sachverständiger um ein Wertgutachten zu erstellen. Was aber da der angeblich Anwalt soll weiss ich nicht. Und natürlich haben weder Rechtsanwalt noch Sachverständiger einen Dienst- oder Amstausweis weil das sind ja keine Beamten. Die Zwangsversteigerung scheint vom Finanzamt zu sein.

Fall 2:
Zitat
Laut "Gebührenrechner" könnte es sich um einem Streitwert von 100.000.- Euro handeln.

Das sind nicht nur Gerichtsgebühren, da ist auch der Anwalt der Gegenseite enthalten, damit ist der Streitwert deutlich geringer. Die genaue Höhe läßt sich so nicht sagen, da die Zahl der Verhandlungstage nicht bekannt ist, ob es einen Vergleich gab etc.

Unter den Ahnungslosen ist unser Ken aber besonders ahnungslos.

Immerhin hat die OGVin beim zweiten Mal begriffen, dass sie dem Typen nix in die Hand geben soll.

Wer die Dame über die Aufnahmen informieren möchte:

http://www.ortsdienst.de/Niedersachsen/Hannover-Region/Ronnenberg/Gerichtsvollzieher/Obergerichtsvollzieherin-Brueckner-inst482154/

Schöne finde ich, dass er ständig irgendwelche Gesetze zitiert nachdem er vorher erklärt hat, dass die Gültigkeitsbereiche alle Gesetze ungültig sind.

Der Kunde im dritte Film ist Peter Smuda, der kommt beim Wahnwinzer vor http://templerhofiben.blogspot.de/2014/09/peter-smuda-jeder-einzelne-soll-sich.html
Bei 27:00 das ist schon harter Stoff, aber wird man dem guten Ken wohl nicht nachweisen können, dass das von ihm ist. Aber das scheint ja nicht so gut für den Herrn Smuda gelaufen zu sein, weil die Aufzeichnung ja dann beendet wurde. Also hat er die VA wohgl abgegeben.

Fall 4 kennen wir schon, den kommentiere ich jetzt nicht weiter.

Fall 5 ist auch lustig, aber ich finde es jedesmal schade, wenn die Reichis mit ihrer dummdreisten Art durchkommen.
Aber die Zusammenstellung der Fälle ist gut, könnte man für die Schulung von Gerichtsvollziehern, Vollstreckungsbeamten etc. genutzt werden.

Fall 6 ist in Österreich, den kennen wir auch schon

Fall 7 ist ein Anruf beim Finanzamt, mehr so Geri Weber mäßig (Der Finanzbeamter kennt immerhin die gängige Reichi-Argumentationslinie und hält ganz gut dagegen, nur beim Zitiergebot hat er sich aufs Glatteis führen lassen). Finde ich gut, dass der Finanzbeamter versucht den Reichi auf den Arm zu nehmen. Und der Reichi merkt es nicht mal.

Fall 8 ist eine Gerichtsverhandlung wegen falsch parken. Die Richterin hat eine Engelsgeduld. Nützt dem Reichi aber nix, er wird trotzdem verurteilt.

Schöne finde ich, dass immer mehr Beamte auf die Frage nach dem Amtsausweis "Hab ich" sagen, das bring die Reichis dann komplett aus dem Konzept. Die Vorgehensweise von hair mess scheint sich rumzusprechen.

 

Offline David Aaronson

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 337
  • Dankeschön: 164 mal
  • Karma: 30
  • Plastics!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Vielleicht wollte jemand auch nur den Mercedes SLK haben, den er mal so grosszügig in der Cent Auktion angepriesen hat?
Aber wie gesagt: Alles Spekulationen...  :think:

Leider ist über den Untergang seiner Auktionsplattform nichts im Netz zu finden, was etwas merkwürdig ist. Auch sein Blog schweigt sich darüber aus, was ich weniger verwunderlich finde (die Verlinkungen zu "Futuretrend44" enden irgendwann Mitte 2013. Allgemein kann man so ein Ding nach meinem Verständnis nur mit entsprechendem Marketing durchziehen - sonst bieten ja nur die eigenen Bots auf die Sachen. Dementsprechend glaube ich auch nicht, dass wirklich jemand da etwas ersteigert hat. Man könnte ja mal bei Frau Loth nachfragen, ob sie mit Ken Essen war :).

Zitat
Immerhin aber erklärt das wohl, wie er auf die "Reichsdeppen" Bahn geraten ist: Als grosse "Unschuld vom Lande" die anderen Menschen nur Gutes tun will - also das Geld von anderen Leuten - hat ihm die böse Justiz übel mitgespielt! Würde jedenfalls gut zu einer solchen narzisstischen Person passen: Er kann alles, weiss alles und natürlich viel viel besser!  :dance:

Zum Zeitpunkt des Zivilprozesses, auf den die Zwangsversteigerung sich bezieht, hat er offenbar noch an Anwälte geglaubt, denn der Kostenfestungsbescheid ist ja laut der OGV an seinen Anwalt gegangen. Inzwischen rät er seinen Lesern regelmäßig von der Konsultation eines Anwalts ab, also scheint er keine guten Erfahrungen gemacht zu haben (klar, wer sollte auch sonst Schuld am verlorenen Verfahren haben).

Kontakt zu den Reichi-Ideen hat er mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Hannover'schen Wahnmachen gehabt. Ich habe gestern ein Video gefunden, das ihn dort mit seinem bis dahin favorisierten Thema "Klimaschwindel" zeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=dxGyi0zI3pU#t=36

Seinen eigenen Auftritt hat er dann mit einem Mitschnitt der Wahnmache von der Vorwoche aufgefüllt. Vom 12.5. in Hannover konnte ich sonst kein Video finden, wo er vielleicht besser zu erkennen wäre.
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Zu den "Gerichtskosten": Ich hab "nur" den offiziellen Gebührensatz für Gerichte genommen... da es ja irgendwie weiterhin unklar ist, worum es in dem Gerichtsverfahren überhaupt ging, das unser Herr Langer verloren hat (Zwangsversteigerung der Hütte, Schulden beim FA oder whatever  O:-) ).

Heute gibt er einem Leser von NTA mal wieder einen "todsichreren" Tip, wie er es schafft, sein Auto möglichst schnell (und kostenpflichtig) abzumelden:

Zitat
News Top-Aktuell:

Versuchen Sie ´s doch mal hiermit:

Guten Tag

Es existiert keinerlei rechtlich Grundlage, dass ich an wen oder was auch immer Kfz- oder überhaupt irgendwelche Steuern zu bezahlen hätte. Sollten Sie das anders sehen, dann erbringen Sie mir gegenüber bitte folgendes:

a) Sie erbringen mir Ihre amtliche Legitimation. Sie weisen darin in notariell beglaubigter Form nach, wofür, wie, wodurch und von wem Sie Rechte zur Vornahme hoheitlicher Handlungen übertragen bekommen haben. Gleichzeitig weisen Sie nach, auf welchen Staat Sie vereidigt worden sind.

b) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Staates, auf den Sie Ihre Vereidigung begründen.

c) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Bundeslandes, sowie des Regierungspräsidiums der Stadt, auf welches Sie Ihre Vereidigung begründen.

Ich gebe Ihnen hiermit Gelegenheit dieses innerhalb einer angemessenen Frist von 72 Stunden ab Zustellung, zzgl. 2 Tage Postlaufzeit unter Eid und unter unbeschränkter Haftung zu erbringen.

Sollte dies innerhalb der genannten Frist nicht oder nicht vollständig erfolgen, so bestätigen Sie damit unwiderruflich, dass Sie selbst privat- sowie vertragsrechtlich und/oder Ihre Firma etc. nach Firmen- und Vertragsrecht als Unternehmen (Seerecht / Handelsrecht / UCC / HGB) handeln und arbeiten oder für solche im Auftrag handeln.

Nutzen Sie diese Frist nicht oder erbringen Sie nicht die geforderten Beweise und widerlegen letztere Tatsachen / Annahmen nicht rechtskräftig und / oder unvollständig oder nicht in dieser Frist, gilt dies sowohl

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu o.g. Tatsachen und Annahmen mit allen daraus folgenden Konsequenzen;

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu einem privaten, kommerziellen Pfandrecht in Höhe von 500.000,00 € meinerseits Ihnen persönlich gegenüber, als auch Ihrer Behörde/Amt/Gericht//Service/Center etc. in Höhe von 5.000.000,00 € (Haftung nach § 823 BGB).

– als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zur Publikation dieser Notiz in einem von mir frei wählbaren internationalen Schuldnerverzeichnis und zur Publikation in den Freien Medien.

– als Ihren unwiderruflichen und absoluten Verzicht auf jegliche rechtliche oder anderweitige Mittel.

………………………………..
Unterschrift

Irgendwie scheint sich bei den Reichsdeppen ja noch nicht rumgesprochen zu haben, das die KFZ Steuer seit letztem Jahr zentral vom Zoll eingezogen wird, da die Steuer ja vollständig an den Bund geht! Da ist dann die "Gründungsurkunde" :facepalm: eines Bundeslandes ziemlich nutzlos...

Was "schade" ist: Das man nicht eine "Stilllegung" auch in solchen irrwitzigen Fristen durchführen kann, wie die Reichsdeppen ihre Briefe beantwortet haben wollen (72 Stunden!!!)...  :think:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Online Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3040
  • Dankeschön: 3944 mal
  • Karma: 234
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Ah das Schreiben kenn ich das hat ein Reichsdepp auch mal unserem Vorsteher geschickt.
Da bekommen die nicht mal mehr ne Antwort drauf, ist uns zu blöd

Zitat
Was "schade" ist: Das man nicht eine "Stilllegung" auch in solchen irrwitzigen Fristen durchführen kann, wie die Reichsdeppen ihre Briefe beantwortet haben wollen (72 Stunden!!!)... 

Unterschlag bitte die 2 Tagre Postweg nicht!!!!einself  >:D
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: teobald.tiger

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 954
  • Dankeschön: 291 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Ah das Schreiben kenn ich das hat ein Reichsdepp auch mal unserem Vorsteher geschickt.
Da bekommen die nicht mal mehr ne Antwort drauf, ist uns zu blöd

Zitat
Was "schade" ist: Das man nicht eine "Stilllegung" auch in solchen irrwitzigen Fristen durchführen kann, wie die Reichsdeppen ihre Briefe beantwortet haben wollen (72 Stunden!!!)... 

Unterschlag bitte die 2 Tagre Postweg nicht!!!!einself  >:D

Die zwei Tage habe ich nicht vergessen! Die sind dafür da, das still zu legende Fahrzeug auf zu spüren!  :dance: :dance:
Der "Postweg" wird doch eh überbewertet, da Behördenpost doch meist ungeöffnet "zurück gewiesen" wird... (aber ich weiss: Ordnung muss sein!  >:D )
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter

Offline Dete

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 460
  • Dankeschön: 419 mal
  • Karma: 47
  • Auszeichnungen Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Deppenfänger
    • Auszeichnungen
Sehr Aussagekräftig finde ich ja auch folgenden Artikel, sowie die unteren Kommentare.
https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/03/03/das-geheimnis-des-euros-der-euro-ist-nicht-europaisch/

Da versucht er anhand des ©-Zeichens zu beweisen, dass der Euro von den USA installiert wurde. Die Kommentare mit seinen Entgegnungen lassen seinen Begriffs-Horizont erahnen.

Spoiler
Zitat
GidF sagt:
3. März 2015 um 05:55
Das Symbol ist im Welturheberrechtsabkommen von 1971, Artikel III, Absatz 1 als internationales Kennzeichen für das Urheberrecht festgelegt.

http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19910176/index.html


News Top-Aktuell:

Das ist der Stand seit 23. April 2010. Den Euro gab es bereits Jahre zuvor.


GidF sagt:
3. März 2015 um 16:49
Die Fassung ist seit 1971 im Inhalt identisch – steht ja auch ganz breit obendrüber.

News Top-Aktuell:

Inkorrekt. Ganz breit obendrüber steht: “Welturheberrechtsabkommen revidiert am 24. Juli 1971 in Paris”. Von “identischen Inhalten” steht da kein Wort.


1993, 2004 und 2010 wurde jeweils nur die Liste der Staaten aktualisiert, die das Abkommen ratifiziert haben. Ist auf der Seit auch nachzuprüfen.

News Top-Aktuell: Haben wir nachgegeprüft und es ist nichts davon zu lesen, dass jeweils nur die Liste der Staaten aktualisiert wurde.

GidF sagt:
3. März 2015 um 17:42
Ohje, wenn man nicht verstehen will: Die Website wird sicher nichts am Text des Abkommens ändern. Dieser “Stand 2010″ bezieht sich aber nur auf die Internet-Seite.

News Top-Aktuell:

Wohl kaum, denn dann würde dort “Datum” und nicht “Stand” stehen.


Wenn man sich dort ein bisschen umguckt, sieht man, dass an der gleichen Stelle auf jeder Seite die letzte Änderung vermerkt ist. Rechts gibt es auch immer einen Link, wo man nachsehen kann, was geändert wurde. Hier ist es die Liste der ratifizierenden Staaten (AS 2005 1137) und (AS 2010 2137).

News Top-Aktuell:

Wir haben leider keine Zeit dafür, die von Ihnen genannte Internetseite nach Bestätigungen für Ihre Behauptungen abzusuchen.


Das Abkommen ist seit 1971 identisch, und ja, “revidiert am 24. Juli 1971″ heißt genau das

News Top-Aktuell:

Eben nicht. Revidiert heißt: korrigiert, verbessert, berichtigt, zurückgenommen. Also das genaue Gegenteil von Identisch.


Die ratifizierenden Staaten müssten auch alle neu unterschreiben, wenn sich etwas am Text ändern würde. Ist doch logisch.

Hier ist das Abkommen nochmal auf Englisch und frei von einem Hinweis der Website, der sie auf der Schweizer Seite so stört:

http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=15241&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html


News Top-Aktuell:

Das macht auch nix besser.
Und nun ist die Diskussion beendet.
Weitere Kommentare von Ihnen zu diesem Thema werden wir weder freischalten, noch beantworten.
[close]

Na komm GidF, du bist doch ein SSLer oder? Wenn nicht dann wird es Zeit.  ;)

Nett sind die Reaktionen darauf.

Spoiler
Zitat
Clemens sagt:
5. März 2015 um 16:15
Ist das Ihr Erst??

News Top-Aktuell:

Was bitte???


Sie schließen und blockieren eine gut geführte und logische Argumentation nur weil Sie keine Gegenargumente bringen können??

News Top-Aktuell:

Nein. Wir schließen und blockieren eine Diskussion, weil News Top-Aktuell keine Diskussionsplattform ist und wir keine Zeit dafür haben, jede dahergebrachte Behauptung zu überprüfen.


Wie schwach ist das denn News Top Aktuell?

News Top-Aktuell:

Mag sein, dass das für Sie Schwäche ist, doch leider hat auch unser Tag nur 24 Stunden und wir haben weit Wichtigeres zu tun, als leeren, wertlosen Behauptungen nachzujagen.
[close]

Spoiler
Zitat
Flo sagt:
5. März 2015 um 18:35
Zitat von News Top-Aktuell: “…wir keine Zeit dafür haben, jede dahergebrachte Behauptung zu überprüfen.”

Die Argumentation stellt aber doch den ganzen Beitrag in Frage.

News Top-Aktuell:

Keineswegs, denn die sogenannte “Argumentation” haben wir mehrfach ad absurum geführt.


Da sollte Zeit sein das zu prüfen.

News Top-Aktuell:

Wie bereits mehrfach erwähnt. Wir haben nicht die Zeit, jeder leeren und somit wertlosen Behauptung nachzujagen.


Finde ich auch ganz schwach von euch.

News Top-Aktuell:

Machen Sie unsere tägliche Arbeit. Dann werden Sie das garantiert anders sehen.
[close]

Da er sonst sehr auf seine Blog-Hygiene bedacht ist lässt die Tatsache, dass das da noch steht, nur einen Schluss zu. Er checkt es einfach nicht! Er denkt tatsächlich er hätte gut Argumentiert.  :o  :scratch:  :facepalm:

Gruß Dete




 

Offline David Aaronson

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 337
  • Dankeschön: 164 mal
  • Karma: 30
  • Plastics!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Na komm GidF, du bist doch ein SSLer oder? Wenn nicht dann wird es Zeit.  ;)

Eigentlich sollte ich es nach über einem Jahr der Verfolgung des Blogs besser wissen, kann es mir aber manchmal nicht verkneifen, wenn der Einwand so naheliegend ist  :-[. Trotzdem versuche ich davon weg zu kommen ;).

Das war aber dann tatsächlich das erste Mal, dass auch Reaktionen anderer Leser kamen.

"GidF" sollte übrigens einfach nur für "Google ist dein Freund" stehen.
 

Offline Dete

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 460
  • Dankeschön: 419 mal
  • Karma: 47
  • Auszeichnungen Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Deppenfänger
    • Auszeichnungen
Zitat
Eigentlich sollte ich es nach über einem Jahr der Verfolgung des Blogs besser wissen, kann es mir aber manchmal nicht verkneifen, wenn der Einwand so naheliegend ist  :-[. Trotzdem versuche ich davon weg zu kommen ;).

Das war aber dann tatsächlich das erste Mal, dass auch Reaktionen anderer Leser kamen.

"GidF" sollte übrigens einfach nur für "Google ist dein Freund" stehen. :dance:
  :D

Hätte mich auch gewundert.  ;D

Schön geschrieben übrigens: https://psychosinspace.wordpress.com

Ich gebe zu eine gewisse intellektuelle Morbidität erfasst mich wenn ich überlege, dass der Verfasser von NTA nur 10-15 km von mir entfernt seinen Schwachsinn in die Tasten haut.

 (Das ist hier in der Niedersächsischen Provinz ist halt nicht so wie in Berlin, wo der nächste Reichsdepp gleich  Visa vie gegenüber wohnt. Oder wie im Pott, wo eiserne Zitronen-Gerademacher-Kumpel HOGESA feiern)

Gruß Dete



« Letzte Änderung: 9. März 2015, 20:42:53 von Dete »
 

Offline A.R.Schkrampe

...
 (Das ist hier in der Niedersächsischen Provinz ist halt nicht so wie in Berlin, wo der nächste Reichsdepp gleich  Visa vie gegenüber wohnt. Oder wie im Pott, wo Zitronen-Gerademacher-Kumpel HOGESA feiern)

Gruß Dete

Bitteschön, für Dich ist auch einer da:


Wobei er jetzt nicht mehr in Hannover, sondern im Umland zu wohnen scheint.

Oder: https://dierostigelaterne.wordpress.com/2013/05/04/die-herrscher-der-welt-ihre-organisationen-ihre-methoden-und-ziele/

Wobei sich hier schon seit längerem nichts mehr getan hat.

Eine meiner ersten Wahnmacher-Entdeckungen im Netz (bin übers damals noch exitierende Nordkorea-Forum darauf gestoßen). Die Seitenbetreiberin war Klofrau unterm ZOB am Raschplatz in Hannover.
 

Offline Dete

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 460
  • Dankeschön: 419 mal
  • Karma: 47
  • Auszeichnungen Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Deppenfänger
    • Auszeichnungen
 ;D ;D ;D ;D Hannover ist für uns doch schon Großstadt.  ;D ;D ;D

Gruß Dete
 

Offline David Aaronson

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 337
  • Dankeschön: 164 mal
  • Karma: 30
  • Plastics!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
NTA scheint einen Verwaltungsangestellten einer niedersächsischen Gemeinde als Fan gewonnen zu haben. Der Herr hat nach eigenen Angaben offenbar inzwischen in 43 Fällen das Amtshilfeersuchen des Norddeutschen Rundfunks zur Betreibung offener Rundfunkbeiträge mit der Begründung zurückgewiesen, dass Siegel und Unterschrift fehlen. Er beruft sich dabei auf ein Urteil des LG Tübingen.

Den exemplarischen Briefwechsel habe ich mal zusammengefügt:
Das Vollstreckungsersuchen des NDR
[attachment=0][/attachment]
Die Rückgabe
[attachment=2][/attachment]
Die Stellungnahme zur Rückgabe
[attachment=3][/attachment]

Zusätzlich stellt er NTA ein internes Schreiben des NDR an die Vollstreckungsbehörden zur Verfügung (rotiert und zusammengefügt):
[attachment=1][/attachment]

Während der Verwaltungsangestellte im obigen Rückgabeschreiben den Ball noch recht flach hält, kommt er in seinen E-Mails an NTA mit dem vollen RD-Programm daher (Matrix, HLKO, Beamtenstatus aufgehoben, Deutsches Reich nicht untergegangen, etc.). Natürlich könnten diese frei erfunden sein oder es könnte sich beim Verfasser um irgendeinen Dritten handeln, dem die gescannten Unterlagen in die Hände gefallen sind.

Der komplette Artikel findet sich hier:
https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/03/13/korrespondenz-zwischen-einem-sogenannten-gerichtsvollzieher-und-der-gez/
« Letzte Änderung: 15. März 2015, 13:50:04 von David Aaronson »
 

Offline David Aaronson

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 337
  • Dankeschön: 164 mal
  • Karma: 30
  • Plastics!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Der Vollständigkeit halber oder falls jemand überlegt, ob das ein Kollege ist: In den Metadaten der auf NTA veröffentlichten PDFs ist zu sehen, wo und wann die Dokumente genau gescannt wurden.
Spoiler
[attachment=0][/attachment]
Sozialgericht Jesteburg?
[close]
 

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7254
  • Dankeschön: 13654 mal
  • Karma: 448
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 5000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Das für Jesteburg zuständige Sozialgericht ist in Lüneburg. Es ist wohl eher die Sportgemeinschaft Jesteburg, die es aber nicht mehr gibt, weil sie in den VfL Jesteburg aufgegangen ist.
Ein Sozialgericht hätte auch nichts mit der Vollstreckung von Rundfunkgebühren zu tun.
 

Offline Der Plöngler

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 791
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 79
  • Der König bedenke die Armen, 1993
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 750 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Googeln will gelernt sein!
Wie wär's mit SamtGemeinde Jesteburg?

http://de.wikipedia.org/wiki/Samtgemeinde_Jesteburg
« Letzte Änderung: 15. März 2015, 17:55:44 von Der Plöngler »
"To clean Shilo, place in boiling water or on the top shelf of the dishwasher."