Autor Thema: Mehr Wähler als Wahlberechtigte  (Gelesen 2547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline norens

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 49
  • Dankeschön: 3 mal
  • Karma: 4
  • Stolzes Personal der BRD GmbH
    • Mein Blog
    • Auszeichnungen
Mehr Wähler als Wahlberechtigte
« am: 25. September 2013, 20:32:16 »
Bei Frühwald gefunden:
http://staseve.wordpress.com/2013/09/25/bundestagswahl-2013-wahlkreis-239-bundesinnenminister-mehr-wahler-als-wahlberechtigte/
Es gibt natürlich keine weitere Quelle, sonst könnte man sich ja selbst ein Bild machen. Und auch sonst kann man nirgendwo Informationen dazu finden. Auf dem "Screenshot" kann man erkennen, dass die Daten von 18:32 Uhr sind, ich vermute mal, dass die Daten zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz konsistent waren.
Die Seite, um die es sich dabei handelt, ist wohl:
http://www.stadt-hof.org/wahl/ergebnis/app/btw2013239erst.html
Weiß da jemand näheres?
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2669
  • Dankeschön: 3484 mal
  • Karma: 206
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Mehr Wähler als Wahlberechtigte
« Antwort #1 am: 25. September 2013, 20:46:28 »
https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv



Mögliche Lösung:
49 Wähler sind nach Erstellung der Wählerliste in den Bezirk gezogen und haben dort gewählt.
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 372
  • Dankeschön: 87 mal
  • Karma: 18
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Mehr Wähler als Wahlberechtigte
« Antwort #2 am: 26. September 2013, 01:19:27 »


Hi.

Zitat von: drxdsdrxds

Mögliche Lösung:
49 Wähler sind nach Erstellung der Wählerliste in den Bezirk gezogen und haben dort gewählt.

Aehhh, eher nicht, da dann die Anzahl der Wahlberechtigten korrigiert worden wäre.
Ich tippe eher auf Wahlscheininhaber oder Tippfehler in der Schnellmeldung.

Greetz
Mad Dog
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2669
  • Dankeschön: 3484 mal
  • Karma: 206
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Mehr Wähler als Wahlberechtigte
« Antwort #3 am: 26. September 2013, 01:33:42 »

Aehhh, eher nicht, da dann die Anzahl der Wahlberechtigten korrigiert worden wäre.
Ich tippe eher auf Wahlscheininhaber oder Tippfehler in der Schnellmeldung.

Greetz
Mad Dog



Hm. OK, wenn es mit den neuen Bürgern in diesem kleinen Bezirk (2914 Wahlberechtigte) nicht passt;
Dann wie du schon schreibst, Inhaber eines Wahlscheins oder die Daten ergeben sich aus den Schnellmeldungen,
die die Ergebnisse vorab öffentlich machen.  Hierbei sind dann ganz offenbar Fehler passiert.

Die TOP 6 der Wahlbetrüge 2013 sind übrigens hier vom Spezialisten für Geschichte, Recht, Finanzen, Bewußtsein, Bildung und Politik zusammengefasst:
Wenigstens sechs Fälle von Wahlbetrug bei der Bundestagswahl 2013
http://sommers-sonntag.de/?p=9210