Autor Thema: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf  (Gelesen 1340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2624
  • Dankeschön: 4777 mal
  • Karma: 346
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Wir hatten in der YT-Ablage schon mal im September 2018 ein Video von Stefan Willmann. Darin sagt er, er wolle jetzt bei der BRD GmbH seinen Personal-Job kündigen und es dem Ordnungsamt zuschicken.
Heute erschien auf seinem Youtube-Kanal ein "reaction"-Video, in welchem Willmann sein Kündigungsvideo nur als Spaß darstellt. Er wäre ja nicht so blöde und würde so etwas tatsächlich abschicken. :whistle:
Das Video pack ich mal hier in den Spoiler:
Spoiler
[close]

Daraufhin habe ich mir mal seinen Kanal näher angesehen. Er hat ein neues Intro erstellt, jetzt mit Hermannsdenkmal und Schriftzug "immer schön deutsch bleiben". Das gleiche Intro hat auch das neuste "Entschuldigungs"-Video auf dem Volkslehrer Kanal. Die Stimme in diesem Video passt auch zu Stefan Willmann und auch der Ort, Synagoge und Logenhaus befinden sich in Lübeck. Das Video wird also ziemlich sicher von ihm stammen. Bei VK folgt er auch dem Volkslehrer. Die Behauptung im Video, das Grundstück der Loge und das der Synagoge wurden zur selben Zeit von derselben Person gekauft, konnte ich nicht verifizieren. Das Grundstück der Loge wurde 1861 von der Loge "Zum Füllhorn" gekauft, das Grundstück der Synagoge 1862 von der jüdischen Gemeinde. Seine Behauptung ist also eher eine Verschwörungstheorie.

Ansonsten sagt er in den anderen Videos, er hätte seinen Job im Februar 2018 aufgegeben und lebt seit dem vom Gehalt seiner Frau. Er hat sich einem Laser gekauft und stellt damit Holzgravuren und Ausschnitte her. So verkauft er über seine Homepage und Ebaykleinanzeigen u.a. Ketten mit Runenanhänger. Bei Instagram ist eine Holzkiste mit schwarzer Sonne zu sehen.
Ferner kümmert er sich um einen Schrebergarten, wo er Obst und Gemüse zur Selbstversorgung anbaut um so dem Staat Steuern zu entziehen. Sein Auto hat er verkauft, den Gamer-PC ebenfalls. Er verfällt den Minimalismus.
Mein Lieblingsvideo von ihm ist dieses hier:
Spoiler
[close]
Es zeigt wieder herrlich die reichsdeppische Filterblase. Er hat bei Wolfgang Brehm (den wir auch hier im Forum behandeln) etwas gesehen und möchte es mit einer Zitat-Entdeckung ergänzen. Das Grundgesetz sei laut Haager Landkriegsordnung nur ein Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung. Die alten Hasen aus unserer Szene kennen dieses Zitat und wissen, dass es sich um eine Fälschung handelt.
Anstatt, dass sich der sonst so aufgewachte Willmann mal kurz die Mühe zu macht, den Originalwortlaut der Haagerlandkriegsordnung anzuschauen, wo der Begriff Grundgesetz gar nicht vorkommt und der Artikel 43 ganz anders lautet, wird wieder nur aus Filterblasenquellen zitiert.  :facepalm: :facepalm: :facepalm:



Youtubekanal: https://www.youtube.com/channel/UCLkP85akQvy5X8blgh-veXA
Homepage mit selbstgeschriebenen Gedichten: http://www.stefanwillmann.de/
Vk-Profil: https://vk.com/id490438058
alter Twitteraccount:https://twitter.com/tagespflegehl
Website seiner "Firma":http://www.naanwi-design.de/
Instagramaccount: https://www.instagram.com/naanwidesign/

Auf Verlinkungen zur Kinderbetreuung seiner Frau verzichte ich hier mal, außer als Betreuer der Homepage scheint er dort nicht mehr mitzuwirken. Früher hat er da wohl mal als Tagespfleger gearbeitet. 
« Letzte Änderung: 16. Februar 2019, 03:40:16 von Anti Reisdepp »
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9482 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #1 am: 16. Februar 2019, 09:15:56 »
Zitat
Anstatt, dass sich der sonst so aufgewachte Willmann mal kurz die Mühe macht, den Originalwortlaut der Haagerlandkriegsordnung anzuschauen, wo der Begriff Grundgesetz gar nicht vorkommt und der Artikel 43 ganz anders lautet, wird wieder nur aus Filterblasenquellen zitiert.

Das Übliche halt. Selbst wenn die Kunden die Originaltexte finden, können sie diese entweder nicht verstehen oder sie passen nicht in ihr Weltbild, dann werden sie eben ignoriert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller

Online lobotomized.monkey

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 912
  • Dankeschön: 2662 mal
  • Karma: 82
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #2 am: 16. Februar 2019, 09:19:45 »
@Anti Reisdepp Super zusammengefasst. Ich war auch gestern bei im auf YT und kann seine "ich bin kein Reichsbürger" noch "ich habe euch verar*cht" (und somit: "was ist das SSL doch für Hohlbirnen") nicht vollumfänglich nachvollziehen. Um es mal vorsichtig auszudrücken.

Wenn man es mal annähme, dass er kein Reichsdepp ist, was ist also seine Motivation für das letzte Video? Irgendetwas muss ihn ja stören.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3773
  • Dankeschön: 6775 mal
  • Karma: 547
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #3 am: 16. Februar 2019, 09:43:19 »
"Ich bin kein Reichsdepp, aber..." kennen wir doch von "Ich bin kein Rassist, aber..."

Doch, du Würstchen, du bist ein Reichsbürger, viel Spaß in deiner Spirale abwärts, wie bei deinen tollen Vorbildern:

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Evil Dude, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath, Observer

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1512
  • Dankeschön: 903 mal
  • Karma: 87
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #4 am: 16. Februar 2019, 10:46:48 »
Es zeigt wieder herrlich die reichsdeppische Filterblase. Er hat bei Wolfgang Brehm (den wir auch hier im Forum behandeln) etwas gesehen und möchte es mit einer Zitat-Entdeckung ergänzen. Das Grundgesetz sei laut Haager Landkriegsordnung nur ein Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung. Die alten Hasen aus unserer Szene kennen dieses Zitat und wissen, dass es sich um eine Fälschung handelt.
Na, falls er hier mit liest. Ein Reichsdepp (vielleicht, aber wohl eher schon) nicht, wer sich aber mit der alten Schote von Ironleafs (der sogar selbst damit innerhalb der Deppenszene auf die Schnauze gefallen ist) die mittlerweile schon seit 6-7 Jahren abgehandelt ist lächerlich macht, der ist mindestens ein Depp.

Ich empfehle mal das zu lesen: https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Grundgesetz#F.C3.A4lschung_von_Fachliteratur
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, SchlafSchaf

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20428 mal
  • Karma: 792
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #5 am: 16. Februar 2019, 11:52:00 »
Über die Schweizer systematische Sammlung des Bundesrechts findet man sehr schnell und bequem den französischen Text der HLKO (die deutschen Texte sind ja alle nur Übersetzungen). Dieser lautet so:
Zitat
  Art. 43
L'autorité du pouvoir légal ayant passé de fait entre les mains de l'occupant, celui-ci prendra toutes les mesures qui dépendent de lui en vue de rétablir et d'assurer, autant qu'il est possible, l'ordre et la vie publics en respectant, sauf empêchement absolu, les lois en vigueur dans le pays.
Die Klausel "... les lois en vigueur dans le pays" enthält überhaupt als einzige dieses Artikels den Begriff "lois" (Gesetze) und ist annähernd wörtlich etwa so zu übersetzen: "... die in dem Land in Kraft stehenden Gesetze". Hier wird also ersichtlich auf die Gesamtheit der Rechtsordnung (aller Gesetze im materiellen Sinne) abgestellt, nicht auf ein einzelnes Gesetz.
Die deutsche Übersetzung in der Schweizer Rechtssammlung gibt diese Klausel (etwas verkürzt, aber inhaltlich durchaus zutreffend) wieder als: "... unter Beachtung der Landesgesetze". Ebenso hat es das österreichische RIS und die Fassung auf "1000 Dokumente". Wikisource hat eine abweichende Übersetzung: "... und zwar unter Berücksichtigung der Landesgesetze, ...". Die amtliche deutsche Fassung konnte ich auf die Schnelle nicht finden.
Jedenfalls ist klar, dass das "Grundgesetz" in der HLKO nicht vorkommt, weder dem Sinne noch dem Wortlaut nach.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: GeneralKapitalo, Anti Reisdepp, Staatstragender, Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9482 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Stefan Willmann - ein "Biodeutscher" auf Abwegen im Reichsbürgersumpf
« Antwort #6 am: 16. Februar 2019, 13:35:55 »
Zitat
Jedenfalls ist klar, dass das "Grundgesetz" in der HLKO nicht vorkommt, weder dem Sinne noch dem Wortlaut nach.

Wie denn auch? Die letzte Fassung stammt meines Wissens von 1907.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Goliath

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2624
  • Dankeschön: 4777 mal
  • Karma: 346
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Update:
Heute hat er sich mal wieder selbst, nach längerer Zeit, vor die Kamera gesetzt. Inhalt des Videos ist hauptsächlich Werbung für seine Firma, Blog, Facebookseite usw. Er war auf diversen Handwerkermärken in Norddeutschland und hat seine lasergecutteten schwarzen Sonnen unter die Leute gebracht. Anfang Juli hat er mit seiner Familie Urlaub in Polen gemacht oder wie er es selbst sagt: Ostdeutland. Weiter berichtet er, er hätte die Zeit dort sehr genossen, weil er nur von weißen Europäern umgeben war. "ich hab keinen Andersfarbigen gesehen, ich hab kein Kopftuch gesehen, es war ein Traum!" :facepalm:
https://www.youtube.com/watch?v=MadUda-zWEw

Schon im April hat er auf seinem Facebookprofil ein Titelbild gepostet mit einer Gruppe schwarzgekleideter Menschen.
Nach ein bisschen Recherche hab ich rausgefunden, dass es  Teilnehmer der "Soldier of Odin"-Demo in Warnemünde vom April zeigt. Stefan Willmann durfte auch mal die Fahne halten. Er scheint also in einer rechtsextremistischen Gruppe aktiv zu sein.
Hier gibts weitere Bilder der Demo:
https://www.flickr.com/photos/[email protected]/albums/72157707888266515

Neuer Blog: http://www.derrunenmensch.de/

Fazit: gewöhnlicher Rechtsextremer
Ansonsten sind aktuell keine akuten reichsbürgerischen Auswürfe zu erkennen, Grundzüge gibt es aber.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, physik durch wollen, Pirx, Schnabelgroß, Neubuerger

Offline dtx

Mehr als Urlaub wird er sich in Polen nicht leisten können - wenn überhaupt:

« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 12:08:04 von dtx »