Autor Thema: WEGE ZUR ENTDECKUNG FEINSTOFFLICHER WELTEN -Ein Buch aus der gelebten Erfahrung  (Gelesen 2035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline physik durch wollen

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1086
  • Dankeschön: 1116 mal
  • Karma: 147
  • Öch bön wida da
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Falls eines Tages auch diese Seite:
http://www.neueszeitalter-shop.de/b%C3%BCcher-autoren/wege-zur-entdeckung-feinstofflicher-welten/

nicht mehr erreichbar sein sollte, möchte ich hier einmal etwas archivieren.

WEGE ZUR ENTDECKUNG FEINSTOFFLICHER WELTEN

-Ein Buch aus der gelebten Erfahrung geschrieben-


Zitat
Die Intention dieses Buches ist, Menschen mit medialen Anlagen zu unterstützen und diese Medialität sicher zu entwickeln. Darüberhinaus bietet das Buch dienliches Wissen und gelebte praktische Erfahrungen, energetische Reinigungstechniken sowie Übungen zur Konzentrationssteigerung, zur Charakterveredelung und noch vieles, vieles mehr ...

Ganz groß:
Zitat
Die Einnahmen des Buches gehen zu 100% dem Allgemeinwohl zu gute. (Verein NeuDeutschland)
Sind die Einnahmen schon verbucht?  :think:
 
Zitat
Inhaltsverzeichnis

    Vorwort
    Grundlagenwissen
    Ihre Schutzengel
    Das geeignete Kontaktbrett
    Die Auswahl der Teilnehmer
    Den Raum ausstatten und reinigen
    Schutz
    Vor dem ersten Kontakt
    Der erste Kontakt
    Die ersten Hürden sind genommen
    Beendigung des Kontaktes
    Kontaktherstellung zu „Verstorbenen“
    Niedere Astralwesen und andere kleine Schwierigkeiten
    Mögliche größere Schwierigkeiten und eventuelle Gefahren
    Unsere eigenen Erfahrungen als Beispiel einer Gesprächsgestaltung
    Kontaktherstellung zu Naturwesenheiten
    Praktische Übungen zur Charakter- & Bewusstseinsentwicklung
    Mediales Schreiben
    Channeling

Eine Leseprobe gefällig:
Zitat
Kapitel III - Ihre Schutzengel

Den Kontakt zu Wesenheiten verschiedenster feinstofflicher Welten herzustellen, ist eine lohnenswerte Sache. Sie lernen sehr viel über ihr eigenes Dasein. Selbsterkenntnis ist einer der Hauptzwecke ihres Hier-Seins. So ist es sinnvoll, sich zu allererst damit zu beschäftigen, wie man den Kontakt zu Wesenheiten herstellt, die uns bei unserer Entwicklung unterstützen. Ihre eigenen Schutzbegleiter sind die erste Adresse, an die sie sich wenden können. Diese werden in der Umgangssprache als „Schutzengel“ bezeichnet. Auch wird vom „geistigen Führer“ gesprochen, oder vom „heiligen Schutzgeist“.

Wer in diesem Absatz eine Aussage findet, darf sie behalten  :hand:

Zitat
Ihre Schutzgeister haben keinen Namen, so wie Menschen einen haben. Jedoch geben sie sich manchmal Namen, die sie hören wollen oder auch ganz lustig finden, wie zum Beispiel Gabriel, Raphael oder auch Seppel usw. Ihre Schutzgeister sind ganz lustige Wesenheiten mit viel Humor, gern zu Späßen aufgelegt und kichern reichlich.
Aussage 1: Die "Schutzgeister" (was auch immer sie sein mögen) haben einen Namen (oder auch nicht) und haben Humor.

Zitat
Jeder Mensch hat 3 dieser Wesenheiten an seiner Seite.
Warum drei? Haben die nun Manen oder nicht. Das Kichern was man hört sind aber nicht die Leute die über mich lachen, sondern die "Schutzgeister". Puh da bin ich beruhigt.

Zitat
Sie sind Bewohner der astralen Welt. Wie schon erwähnt, wird diese Ebene auch als Emotionalebene, feinstoffliche Welt oder auch Himmelswelt bezeichnet.

Aussage 2: Astrale Welt = Emotionalebene = Feinstoffliche Welt = Himmelswelt

Zitat
Ihre Schutzbegleiter waren noch nicht als Mensch geboren. Jeder Schutzengel ist genauso individuell, wie sie es als Mensch auch sind. Auch sie haben ihre eigene Persönlichkeit, und glauben sie nicht, dass sich die Drei immer einig sind!
Aussage 3:Die "Schutzgeister" haben ihre eigene Persönlichkeit und sind sich nicht immer einig sowie Aussage 1.

Aussage 4:
Zitat
Sie sind eher so wie wir, nur wesentlich toleranter als die meisten Menschen.

Daraus folgt: Also können sie Hassen, Lieben, Neidisch sein, usw.

Zitat
Auch wenn sie oft durcheinander reden (vorausgesetzt sie selbst sind astral und mental hellhörig, dann können sie sich dies ja gern einmal anhören!),

Aussage 5: IMHO korrekte Beschreibung des Positivsymptoms akustische Halluzination bei Schizophrenie

Zitat
einigen sie sich nachher doch auf einen gemeinsamen Nenner. Da es drei sind, könnte man vielleicht annehmen, dass, wenn 2 einer Meinung sind, sich der Dritte fügen muss. Hier ist dies nicht so. Man respektiert sich untereinander so weit, dass nur bei einheitlicher Meinung etwas mitgeteilt wird. Auch wenn einer der Drei eigentlich etwas mehr zu sagen hat und ein „kleiner Führer“ unter ihnen ist, wird er seine Vormachtstellung nicht ausnutzen. Er ist es dann aber meistens, der den Kontakt zu ihnen aufnimmt und sich auch im Namen der zwei anderen mitteilt. Deshalb ist es oft der Fall, dass irrtümlich viele Menschen glauben, sie hätten nur einen dieser Wesenheiten an ihrer Seite.
Aussage 6: Auch bei den Schutzdinges gibt es einen obersten Souverain (denn siehe Aussage 4)
 
Zitat
Eine Vielzahl von Menschen haben sich in diesem gegenwärtigen Leben eher „gewöhnliche“ Aufgaben gestellt. Damit meine ich, ohne es bewerten zu wollen, das ganz normale Leben eines Otto-Normal-Bürgers, der von all den geistigen Dingen eher keine oder wenig Ahnung hat.

Einschätzung: Hiermit wird dem Leser suggeriert,  da er sich ja mit Feinstofflichkeit, kein Otto-Normal-Bürger sei. Das führt zu der
Aussage 7: Du der dieses Buch liest, bist was besonderes.
 
Zitat
Dieser Mensch hat sicher Begleiter an seiner Seite mit ganz anderen Anlagen, Fähigkeiten und Aufgabenstellungen. Jemand, der sich ganz intensiv mit dieser oder ähnlicher Materie befasst oder befassen wird, hat auch dementsprechende Begleiter. Wenn jemand ein Erfinder neuer Technologien ist, hat er Schutzgeister an seiner Seite, die sich auch mit diesen Dingen auskennen. So sind also auch die Schutzengel und ihre Fähigkeiten abgestimmt auf die Aufgaben und Anlagen des Menschen.
Aussage 8: Da die Schutzdingenskirchen sich grundlegend bei jeweilgen Menschen unterscheiden (wie sind wir den zu ihnen gekommen) macht Erziehung/Lernen keinen Sinn. (siehe Aussage 4)


Zitat
Wenn sie dieses Buch jetzt in der Hand halten und diese Zeilen lesen, dann seien sie gewiss, ihre Schutzbegleiter frohlocken gerade, denn sie sind ganz gespannt und erwartungsvoll, endlich mit ihnen in bewussten Kontakt treten zu können! Und da sie sich immer bei ihnen befinden und ihnen meistens über die Schulter schauen, wissen sie auch ganz genau, dass die Zeit des bewussten Kontaktes und Austausches bald gekommen ist, wenn es von ihnen gewünscht wird oder der Kontakt nicht sogar schon besteht. Also seien sie sich sicher, sie werden immer und überall beobachtet. Aber sie werden sich schnell daran gewöhnen, oder es meistens einfach vergessen.
siehe Aussage 7

Zitat
Nun brauchen sie sich aber nicht zu schämen. Ihre Schutzbegleiter bewerten sie nicht so hart, wie sie sich selbst bewerten. Auch wenn die geistige Welt alles über sie weiß, alles registriert und sie ständig beobachtet, geschieht dies zu ihrem Wohle und sie müssen sich nicht allzu sehr sorgen. Man wird ihnen nicht etwas vorhalten, was sie irgendwann einmal angestellt haben. Sie sind nicht bei ihnen, um sie zu verurteilen oder zu bewerten.
:scratch:
Zitat
Sie sind da, um ihnen zu helfen und auch, um den Plan durchzusetzen, den sie sich in Wechselwirkung und Zusammenarbeit mit anderen Wesen gewählt haben, „bevor“ sie hier zu Fleisch geworden sind, sich hier inkarniert haben. Ihre Schutzbegleiter kennen ihre Pläne, Ziele und Wünsche, ihre Sorgen und auch ihre geheimsten Gedanken und Phantasien. Das müssen sie auch, um ihnen optimal helfen zu können. Sie kennen die geplante Zukunft ebenso wie ihre ebenfalls jetzt abgehandelten „früheren“ Leben.

Aussage 8: Vergl. Schlussfolgerungen der Aussage 8 mit Aussage 4 
Einschätzung: Bezieht sich die "geplante Zunkunft" auf meine Pläne, oder was das Universum (oder was auch immer) mit mir vorhat? Wenn das Universum gemein wäre, das einen festehenden Plan hat, dann steht der folgende Satz:
Zitat
Antworten auf diese Fragen zu erhalten, könnte aber schwierig werden, denn ihre Schutzbegleiter sind nicht bei ihnen, um ihre Neugier zu befriedigen, sie zu unterhalten oder ihnen etwas über die Zukunft zu sagen, die ohnehin nicht feststeht.
Im diametralen Widerspruch.
Frage: Wozu sind die denn nun da? Sie sollen mir helfen, gleichzeitig sagen diese "Wesenheiten" mir nichts über meine Zunkuft die schon nicht feststeht?
Aussage 9: Diese Wesenheiten sind wie Menschen (Aussage 4), ohne Wissen von der Zukunft, kennen meine Pläne, Ziele, Wünsche und meine geplante Zunkunft.
Einschätzung: So was nennt man einen guten Freund!
Zitat
Es sei denn, es liegt etwas Besonderes in ihrem Plan. Mit Plan meine ich die Dinge, die sie als Seelenwesenheit für diese Inkarnation (Verkörperung) als Lernaufgabe beabsichtigt haben.
Frage: Um was handelt es sich denn: Entweder ist es mein Plan (für was auch immer. Die Zukunft?), oder der Plan der Schutzgeister?

Zitat
Eventuell besitzen sie auch schon die nötige Reife, sodass sie auch schon ohne Hilfe einiges über andere Teile ihres Selbst in Erfahrung bringen konnten. Dann ist es schon möglich, ihren Begleitern diesbezügliche Informationen zu entlocken.
Frage: Wenn ich die geistige Reife (wie die auch immer definiert sei) besitze, über mit mir Selbst in Einklang zu stehen, dann brauch ich die Schutzwasauchimmer ja nicht mehr, oder bin ich nur zu doof das zu verstehen?  :scratch:

Zitat
Wenn einige Leute immer meinen, sie würden mit ihren geistigen Führern kommunizieren, die ihnen etwas über ihre Zukunft kundtun, dann handelt es sich des Öfteren um Astralwesen eher geringerer Entwicklung, die eher an einer flachen Kommunikation und ihrer Energie interessiert sind, als daran, ihnen bei ihrer Entwicklung beizustehen und sie voran zu bringen. Oft sind solche Informationen eher von zweifelhaftem Wert. Also merken sie sich als kleine Faustregel: die lichtvollen Kräfte teilen ihnen selten Einzelheiten der Zukunft mit, weil sie wissen, dass SIE die Wahl haben, wie sie ihre Zukunft gestalten. Die lichtvollen Kräfte stacheln nicht ihr Ego an und sagen ihnen auch nicht, wie toll und in welcher Vielfalt sie als welche Persönlichkeit in anderen Leben gewirkt haben, es sei denn, sie haben durch Arbeit an der eigenen Person schon selbst etwas darüber heraus gefunden. Sie werden ihnen auch nicht sagen, wann sie sterben werden. Was würde ihnen dies auch in ihrer gegenwärtigen Entwicklung großartig nutzen? Würde dieses Wissen sie nicht von ihrer gegenwärtigen Persönlichkeit ablenken, ihnen Angst machen oder ihr Ego kitzeln?
Wenn die Zuknunft schon determiert ist, dann existiert kein Freier Wille!
Zusammengefasst:
Esoterische (Küchentisch-)Psychologie mit inkonsequenten, logischen Fehlern auf nicht mal 2 Schreibmaschinenseiten...
Interessant dazu:
Gerhard Rieck
Egonomie: Zivilisation im Würgegriff von Egomanie und Ökonomie
S. 35ff
https://books.google.de/books?id=gt-HhLwQHUQC&pg=PA35&lpg=PA35&dq#v=onepage&q&f=false
 
Angst und Unmöglichkeit sind aus meinem Wortschatz gestrichen
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5364
  • Dankeschön: 7540 mal
  • Karma: 496
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
So fängt man Leute.  :o :think: :scratch: :facepalm: :whistle: :(
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline A.R.Schkrampe

http://www.neueszeitalter-shop.de/b%C3%BCcher-autoren/wege-zur-entdeckung-feinstofflicher-welten/

Zitat
WEGE ZUR ENTDECKUNG FEINSTOFFLICHER WELTEN

-Ein Buch aus der gelebten Erfahrung geschrieben-


Die Intention dieses Buches ist, Menschen mit medialen Anlagen zu unterstützen und diese Medialität sicher zu entwickeln. Darüberhinaus bietet das Buch dienliches Wissen und gelebte praktische Erfahrungen, energetische Reinigungstechniken sowie Übungen zur Konzentrationssteigerung, zur Charakterveredelung und noch vieles, vieles mehr ...

 

Die Einnahmen des Buches gehen zu 100% dem Allgemeinwohl zu gute. (Verein NeuDeutschland)*
 

    Autor: Peter Fitzek
    Format: broschiert

12,00 €
IN DEN WINTERKORB
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Artikel nicht lieferbar!


 :think:  *Wolle mer Herrn Oppermann mal "Allgemeinwohl" definieren lassen?
 

Offline KugelSchreiber

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 520
  • Dankeschön: 701 mal
  • Karma: 113
  • System-Regulator, 37. UG
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
    Artikel nicht lieferbar!

Na Gottseidank! :)
"Nichts kann Uns aufhalten. Garnichts!" (Peter F., derzeit wohnhaft Roter Ochse zu Halle - demnächst Verschubung an die JVA Burg)
 

Offline Der Plöngler

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 767
  • Dankeschön: 865 mal
  • Karma: 79
  • Der König bedenke die Armen, 1993
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
« Letzte Änderung: 26. Februar 2015, 13:27:28 von Der Plöngler »
"To clean Shilo, place in boiling water or on the top shelf of the dishwasher."